Mit php includen...

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von sFxreVo, 26. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2006
    Also Ich habe schon das ganze Forum durchforstet,aber die ganzen Code Schnipsel funzen einfach bei mir nicht,so wie ich das will.
    Der Grundaufbau der Site schaut so aus

    http://s1.images.to/img/83fd8438dd95...bb76/index.png

    So es geht jetzt hauptsächlich um das menü...

    Die index.php Datei soll alles beinhalten,sprich template usw und natürlich zusätzlich gleich noch die News.Die restlichen Dateien jeweils nur den Content.

    Also ist "Home" die index.php Datei."Über mich","Downloads" und "Impressum" sollen dann jeweils nur den jeweiligen Content ersetzen,der Rest soll ja so bleiben.
    Also:
    Home --> index.php
    Über mich --> index.php?id=über mich
    Downloads --> index.php?id=downloads
    Impressum --> index-php?id=impressum

    Ich wäre demjenigen sehr dankbar,der mir vielleicht schnell den dazugehörigen code schreiben könnte oder mr in irgendeiner art und weise so weiterhelfen kann,dass alles endlich richtig funzt.

    Danke im Vorraus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. November 2006
    AW: Mit php includen...

    also erstens: dein bild da oben funzt net ;)

    soweit ich das nun verstanden habe brauchste das:


    PHP:
    <? php 
    if (!isset( $_GET [ 'id' ])) {  $_GET [ 'id' ]= "news" ; } 
    if (
    file_exists ( $_GET [ 'id' ]. ".php" )) { include( $_GET [ 'id' ]. ".php" ); } else { echo  " <b><center>Datei nicht vorhanden.</center></b> " ; } 
    ?>
    So:

    Es würde nun so funktionieren: Deine Links bekommen nun eine solche Form:

    HTML:
    <a href="?id=aboutme">About me </a>
    
    Dieser Link würde die Datei "aboutme.php" öffnen. Die datei muss dann im main ordner wo die index.php liegt liegen!

    Achja und der code oben der php code, muss da hin, wo alle texte usw. geladen werden sollen, also im content halt ;)

    es muss gehen, nutze das selbe snipp
     
  4. #3 26. November 2006
    AW: Mit php includen...

    das Beispiel von pleq, ist schonmal nicht schlecht, aber ich erläutere es noch ein wenig ;).

    In der index.php steht folgendes :

    Code:
    <?php //php beginnt
    
    if (!isset($_GET['id'])) { $_GET['id']="news"; } 
    if (file_exists($_GET['id'].".php")) { include($_GET['id'].".php"); } else { echo " <b><center>Datei nicht vorhanden.</center></b> "; } //Überprüfen ob die Datei die aufgerufen werden soll, verfügbar ist, Schutz davor das andere böse Dateien includen können !
    
    ?> //php ende
    
    das heißt im Prinzip würde ein :


    Code:
    <?php 
    include($_GET['id']);
    ?> 
    
    an der stelle an der included werden soll genügen, es wäre jedoch SEHR unsicher !

    So, diesen Code stellst du nun an die Stelle an der etwas included werden soll, z.B. in die Content Area :).

    Wenn du jetzt auf den Content Pages noch unterKategorien machen willst, kann du z.B. in eine Bilder.php schreiben

    <?php
    if ($_GET['act'] == "Zeige_Bild")
    {
    echo "hier kommt der html code für das Bild";
    }
    ?>

    Jetzt kannst du das ganze so aufrufen, index.php?id=Bilder.php&act=Zeige_Bild
     
  5. #4 26. November 2006
    AW: Mit php includen...

    Das Beispiel von pleq ist schlecht. -.- Ihr verarbeitet Eingaben des Nutzers direkt im Code. Das Thema gab es schon öfters im Webtechnikbereich, wo auch dieser Thread hingehört. Schaut einfach mal dort nach warum eure Variante ungünstig ist.

    Man macht das eigentlich so:
    PHP:
    <? php
    //action wurde übergeben?
    if(isset( $_REQUEST [ 'action' ]))
    {
        
    //hat action einen der folgenden Werte?
        
    switch ( $_REQUEST [ 'action' ])
        {
            case 
    'aboutme'  :      $file  'aboutme.php' ; break;
            case 
    'downloads'  :      $file  'downloads.php' ; break;
            case 
    'impressum'  :      $file  'impressum.php' ; break;

            
    //nein - also Standardwert nehmen
            
    default :     $file  'aboutme.php' ; break;
        }
    }
    else
    {
        
    //action wurde nicht übergeben, also Standardwert
        
    $file  'aboutme.php' ;
    }

    //die Datei einbinden ;)
    include( 'includes/' . $file );
    ?>

    Aufgerufen wird es so wie sonst auch. ;) index.php?action=aboutme
    Die isset() Verzweigung dient nur dazu, einer Fehler Notice von php vorzubeugen, wenn gar keine "action" gesetzt wurde.

    greetz blackbone
     
  6. #5 26. November 2006
    AW: Mit php includen...

    ~moved~

    Mfg,

    Kolazomai
     
  7. #6 26. November 2006
    AW: Mit php includen...

    Vielen Dank erstmal,aber ich bekomme es trotzdem nicht so hin,wie ich das gern hätte.
    Ich hab mal schnell im groben Aufbau das Template gemacht.Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir das dort richtig einbauen bzw anpassen könntet.

    Der Inhalt von "aboutme.php","downloads.php" und "impressum.php" sollen nur jeweils im "News/Content" Bereich ersetzt werden.Der Rest bleibt so...

    http://snw.sn.ohost.de/Index.rar
     
  8. #7 30. November 2006
    AW: Mit php includen...

    ich hab jetzt mal deine dateien bearbeitet.

    index.php

    PHP:
    <? php
    $inc 
    $_GET [ id ];
    if(
    $inc  ==  "" ) {  $inc  "news" ; }
    $inc  "includes/" . $inc . ".php" ;
    ?>
    <html>
    <head>
    <title>Index</title>
    <meta name="author" content="Zugaru">
    </head>
    <body text="#000000" bgcolor="#C0C0C0" link="#C0C0C0" alink="#FF0000" vlink="#FF0000">
    <table align="center" border="1">
    <tr height="150px">
     <td align="center" width="100px" bgcolor="#000000">
       <a href="index.php">Home</a> <br> <!--index.php-->
       <a href="?id=aboutme">About Me</a> <br> <!--index.php?id=aboutme-->
       <a href="?id=downloads">Downloads</a> <br> <!--index.php?id=downloads-->
       <a href="?id=impressum">Impressum</a> <br> <!--index.php?id=impressum-->
     </td>
     <td align="center" width="500px" bgcolor="#808080">
       <b>Header / Banner / Logo</b>
     </td>
    </tr>
    <tr height="300px">
     <td align="center" width="100px" bgcolor="#808080">
        <b>Partner <br><br> und <br><br> Sonstiges</b>
     </td>
     <td align="center" width="500px" bgcolor="#000000">
        <font color="#FF0000">
    <?php
    if( file_exists ( $inc )) {
    include(
    $inc );
    }
    ?>
    </font>
     </td>
    </tr>
    </table>
    </body>
    </html>
    und für die inhalte die angezeigt werden musst du im 'includes'-ordner noch dateien erstellen.
    in deinem fall sind das die dateien 'news.php', 'aboutme.php', 'downloads.php' und 'impressum.php'

    in diesen dateien musst du nur den text schreiben den du anzeigen lassen willst.

    z.B.: Test: aboutme.php erfolgreich!!!



    ich hoffe dass das deinen vorstellungen entspricht und ich dir damit weiterhelfen konnte.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - php includen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    300
  2. [PHP] PHP GB includen

    trelker , 18. Dezember 2008 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    595
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    726
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    426
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    475
  • Annonce

  • Annonce