Monitore CRT vs TFT

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von uRph03n1x, 30. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2006
    Hi liebe / böse RR´s,

    ich denke mal das der Thread hier am besten passt. Und zwar soll ich ein Referat über Monitore halten via Powerpoint. Ich habe das Thema CRT vs TFT.

    Ich habe bereits geschrieben wie der CRT halt entstand und wie er mit seiner kathodenstrahlröhre arbeitet etc...

    Nun habe ich folgendes geplant:

    • Einsatzgebiete CRT
    • Worauf achten bei CRT kauf
      ----------
    • Was ist ein TFT
    • Wie funktioniert er (guck ich bei wiki oder so)
    • Worauf sollte man unbedingt beim Kauf achten
    • Einsatzgebiete des TFT´s
      -----------
    • Fazit

    Es wäre nett wenn ihr mir bei den anderen Punkten helfen könntet, besonder worauf man achten soll beim Kauf von CRT oder TFT :) :cool:


    mfg

    uRph03n1x
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. November 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    bei crt eig nur auf stromverbrauch, größe und farbbrillanz...

    crt ist deutlich günstiger als tft
    tft hat geringern stormverbrauch und ist besser fürs menschliche auge als crt
     
  4. #3 30. November 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    huhu,

    wegen dem tft, was du also beim kauf beachten solltest..

    TFT mit DVI-Anschluß, erspart ein paar Signalübergänge und sorgt für superstabiles und scharfes Bild bei nativer TFT-Auflösung.

    VGA/analog: GPU-digital-analog-Kabel-analog-digital-TFT
    DVI/digital: GPU-digital-Kabel-digital-TFT

    Die meisten aktuellen Grafikkarten haben eh schon eine DVI und eine VGA Anschlußbuchse (eventuell sogar 2xDVI mit Adapter für VGA).

    Wenn möglich, baugleiches Modell in augenschein nehmen, um den Einfluß des Betrachtungswinkels auf Farben und Helligkeit einschätzen zu können.

    Einstellmöglichkeiten für den Weisspunkt sollten handhabbar sein, falls Du "per Hand" statt mit Kalibriergerät den Monitor einstellen willst.
     
  5. #4 30. November 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    Reicht dir Wikipedia und co. oder brauchst du noch eine ausführliche Erklärung wie TFTs funktionieren? Ich kann dir auch bei was ist ein TFT, Kaufberatung und Einsatzgebiete weiterhelfen. Schick mir eine PN. Wenn du dich schon mit den beiden beschäftigst empfehle ich dir auch noch schnell den Plasmamonitor mit reinzunehmen. Ein sehr einfaches Thema das du schnell bearbeiten und einbringen kannst - auch da kann ich dir helfen. Und wenn du die drei hast. Zum Ende noch einen Vergleich zwischen TFT, Plasma und LED Anzeige. Falls du Spaß daran gefunden hast. Hau auch noch den Beamer oben drauf. Der funktioniert auch nicht weit anders als ein gewöhnlicher Monitor - bloß mit einer stärkeren Lampe. Lass hören was du brauchst.
     
  6. #5 30. November 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    neeee ich hab nur das thema crt vs tft ^^ beamer usw gibbed extra machen andere ^^ was den aufbau und funktionsweise angeht vom tft kann ich alles bei wiki nachlesen mich interessieren nur die anwendungsgebiete der beiden monitor klassen und was ich beim kauf des jeweiligen produktes beachten sollte und eben nen fazit was denn nun besser ist so wie der commander schon was über den stromverbrauch gesagt hat...

    den stromverbrauch könnt ich ja mal aufs jahr hochrechnen und die preise dazu ^^ mal sehen was dabei rauskommt


    Ps. BW´s an euch sind raus :) weils doch schon ne menge taugt :) aber bin immer noch offen für mehr... die themen sollte ich in 15 - 20 min vortragen können per powerpoint... also am besten schonmal alles einfach erklären
     
  7. #6 30. November 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    Hi

    Also Vorteile von CRTs sind für mich ganz klar die hohe Reaktionsgeschwindigkeit
    und der sehr große Betrachtungswinkel.
    Nachteile sind zum einen der hohe Stromverbrauch, hab mal gelesen, dass es
    fast die Hälfte vom ganzen PC ausmacht, also zw 100 und 150W.
    Zum anderen natürlich die durch die Röhre bedingte große Bauform.
    Und sie werden zum Teil recht warm, auf meinem könnte man grillen. :D
    Anwendungsgebiete von CRTs gibts wohl nicht mehr recht viel, außer vielleicht
    bei Zocker, wo es auf die Reaktionsgeschwindigkeit draufankommt.
    Die TFTs decken doch schon die meisten Gebiete ab und sind vorallen
    schöner und platzsparender, ich glaub, das ist das wichtigste Kaufargument.

    Gruß Hell
     
  8. #7 30. November 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    Also ich bervorzuge Crt Bildschirme.

    ich bin ein cs spieler und da ist es wichtig auf 100 Hz zu kommen da tft bildschirme meist nur 80 hz erreichen sind diese für mich net geeignet ansonsten würde ich TFT klar vorziehen.

    Die Reaktionsgeschwindigkeiten sind bei tft bildschirmen eigentlich kein problem mehr :) @ einer über mir
     
  9. #8 1. Dezember 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    Ich fasse einfach mal zusammen was mir einfällt:

    CRT Pro:
    Hohe Reaktionszeit, höhere Auflösung, Feinere Auflösung <- Da Lochmaske kleiner man sieht keine richtigen Pixel, preiswert, günstige Monitore mit reeller Farbwiedergabe (Für Grafiker wichtig), sehr robust, hoher Einsichtwinkel
    CRT Con:
    Schwer, Teuer, hoher Stromverbrauch, stärkere Elektromagnetische Wellen / intensive Lichtpunkte nicht gut für die Augen, bereitet bei schlechten Monitoren schnell Kopfschmerzen (Frequenz, Strahlung),

    TFT Pro:
    Weiches Licht, leicht, geringerer Stromverbrauch, klare Linien, in großen Formaten erhältlich,
    TFT Con:
    Teuerer, Niedrigere Frequenzen aber ausreichend,druckempfindlich, Temperaturabhängig (Reaktionszeit/ Farbintensität)

    Wobei man auch dazu sagen sollte das Aspekte wie: Einsichtwinkel, Reaktionszeit, Frequenz und Farbsättigung bei neuen Geräten gleichauf stehen.

    Einsatzgebiete der CRTs: Überall wo man einen PC braucht. Vor allem in hohen Stückzahlen wegen des Preises rentabler - man denke an große Wirtschaftliche Bereiche wie Verkehrsplätze usw., In Grafikstudios auf Grund der günstigeren Farbrealitätsnahen Monitore - TFTs sind in diesem Bereich teurer, Da wo Monitore lange laufen müssen (Anzeigeeinheiten)

    Einsatzgebiete der TFTs: Auch überall, es wird umgerüstet - von CRTs auf TFTs, Bei Präsentationen, in kleinen elektronischen Geräten (Kameras, Mobiltelefone, Mp3 Player,Minidisplays, Touchscreens, usw.), üÜberall da wo man damit angeben kann das man einen riesigen TFT im Hintergrund stehen hat (sind aber meistens Plasma Monitore) Dazu kannst du auch sagen das die ganz großen Anzeigen LED Display sind,

    Noch ein Tipp zum Schluss. Wenn du schon über TFTs Referrierst dann solltest du zu Anfang auch mal die LCDs anschneiden die ja im Moment stark von TFTs abgelöst werden - in fast allen Bereichen.

    Wenn mir noch was einfällt editiere ich das hier einfach oder stelle es hintenan.
     
  10. #9 1. Dezember 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    Es könnte noch ein wichtiger Punkt sein, dass TFT Monitore im Gegensatz zur Röhre kein wirklich sattes schwarz darstellen können, wesweegn einige Nutzer das Bild als farblos (nennt mir nen passenden Begriff) wahrnehmen. (besonders bei hellem Licht)
    Pro für TFT: sieht einfach besser aus, leichter, kleiner (Tiefe), spiegelfrei
     
  11. #10 3. Dezember 2006
    AW: Monitore CRT vs TFT

    kann mir vllt noch jemand dabei helfen und mir sagen wie ein TFT Monitor funktioniert ? Am besten so das ich es auch verstehe ^^
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Monitore CRT TFT
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    759
  2. Win10: GForce210 zwei Monitore VGA

    Whodini , 23. August 2015 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.207
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    979
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    842
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    959