Multimedia Rechner 2017 bis 700€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Weeman, 10. August 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. August 2017
    Hallo Zusammen, Suche einen neuen Rechner, wenn möglich bereits zusammengestellt!
    • ich möchte damit Filme/Serien in HD streamen.
    • Zocke keine neuen Games, daher muss er nicht direkt auf Gaming ausgelegt sein.
    • Allgemeine Wiedergabe von HD Filmen und gleichzeitiges Arbeiten am Rechner, sollte ohne Probleme möglich sein!
    • SSD 250 GB für das System und Festplatten Speicherplatz von 2TB.
    • System: Windows 8
    Preislimit liegt bei 700€.

    Vielen Dank!
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2017
    Hi,
    vorweg als Information, die aktuellen CPUs haben sehr gute integrierte GPUs die sowohl mehrere Bildschirme unterstützen als auch 4k sowie ausreichend 3D Leistung haben für alle Multimedia Anwendungen und auch Spiele (zumindest ältere oder auf niedriger Auflösung/Details)

    Ich selbst nutze seit 2 Jahren nur noch die GPU der CPU und besitze keine extra Grafikkarte, da ich die noch nie benötigt habe. Starcraft 2 Läuft optimal und auch Anno 1404 in hoher Auflösung alles flüssig.

    Intel Core i5-7600K Prozessor ca 232 EUR
    Kühler: Be Quiet BK008 Prozessorlüfter ca 20€
    Mainboard: MSI Z270-A Pro LGA 1151 DDR4 DP,DVI,D-Sub 1x M.2 ca 110€
    RAM: Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 ca 140€
    Tower: BitFenix BFC-NEO-100-KKXSK-RP Neos Midi-Tower ca 40€
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10 ATX 400W PC Netzteil BN272 ca 55€
    SSD: Samsung MZ-75E250B/EU 850 EVO interne SSD 250GB 2,5 ca 70€
    HDD: TOSHIBA P300 Interne Festplatte 2 TB – 3,5 Zoll ca 70€

    = 735 €
    Das System ist Zukunftssicher, damit wirst du in 10 Jahren noch Arbeiten. Du könntest natürlich 70€ sparen und 8GB Ram statt 16GB nehmen, das reicht vermutlich auch. Oder ein Board mit B250 Chipsatz, das bietet keine Overclocking optionen und hat weniger Anschlüsse, wäre aber auch 40€ günstiger.

    Ich würde aber nicht sparen, weil die CPU hat so viel Potential und lässt sich ohne weiteres in 10 Jahren um 20% Übertakten, das entspricht dann 3 weiteren CPU Generationen im "Normalmodus".
     
    Weeman gefällt das.
  4. #3 11. August 2017
    Optimal, denke ich werde michg für diese Zusammenstellung entscheiden.

    Danke dir !
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Multimedia Rechner 2017
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    958
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.183
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    985
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    741
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    324