Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von coolman0704, 26. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Dezember 2006
    Hallo!

    Wollte fragen, ob ich bei einem Image noch zB eine Textdatei mit einbinden könnte und so dann brennen. Geht das noch? Oder ist es aussichtslos?

    Bewertung wie immer!
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Dezember 2006
  4. #3 26. Dezember 2006
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    ich empfehle ultraiso, is einfacher zu bedienen als isobuster.
     
  5. #4 26. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Haben beide ne Bewertung!

    Habe es mit UltraIso gemacht! THX!

    Noch was!

    Hab mir das hier gezogen --> XP Home Edt. SP2, doch die Dateien sind nicht als ISO. Wie mache ich sie nun zu einer Bootfähigen CD? Muss drum den PC formatieren.

    Weiss jemand, ob es einfach reicht, als Daten Disk zu brennen, oder ich die Dateien irgendwie anders brennen muss?

    Wäre froh, wenn jemand eine Antwort drauf hätte.

    Gruss coolman0704
     
  6. #5 27. Dezember 2006
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    Konnte man mit Winrar nicht auch ISOs öffnen? Wär das nicht die einfachste Variante?
    Und dann müsste man halt blloß das ganze wider zu ner ISO machen^^

    MFG
     
  7. #6 27. Dezember 2006
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    So siehts aus, weiss nicht, was du meinst. Aber WinRar hat es so wie beim Bild entpackt. Ich will halt einfach nur eine Boot CD erstellen daraus, damit ich den Rechner formatieren kann.

    Download offline!/
     
  8. #7 29. Dezember 2006
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    einfach als daten-cd brennen, bootfähig isse doch, is ja ne autorun drin
     
  9. #8 29. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    NEIN!

    Download offline!/ Boot-Image


    Zu diesem Zweck startet man Nero Burning ROM und wählt dort "CD-ROM (Boot)" als Format. Auf der rechten Seite des Fensters erscheinen einige Optionen unter dem Reiter "Startoptionen". Als Quelle für das Boot-Image wählt man hier die herunter geladene Imagedatei "xpbootimage.bin". Im unteren Teil der Optionen muss ein Haken bei "Experteneinstellungen an" gesetzt werden, um die folgenden Daten einzutragen:
    • Art der Emulation: Keine Emulation
    • Startmeldung: egal
    • Ladesegment der Sektoren: 07C0 (default)
    • Anzahl zu ladender Sektoren: 4 (wichtig!)
    xpsp2neroboothv4.png
    {img-src: //img171.imageshack.us/img171/5316/xpsp2neroboothv4.png}



    Nachdem diese Einstellungen gewählt wurden, können auch die Optionen unter den Reitern "ISO", "Titel" und "Brennen" wie auf unseren nachfolgenden Screenshots dargestellt eingestellt werden. Natürlich muss unter "Titel" der Name der eigenen Windows XP CD eingetragen werden.

    xpsp2neroisoax7.png
    {img-src: //img245.imageshack.us/img245/8367/xpsp2neroisoax7.png}

    {bild-down: http://img245.imageshack.us/img245/234/xpsp2neronamezl0.png}

    {bild-down: http://img245.imageshack.us/img245/2408/xpsp2nerobrennenuh6.png}


    Klickt man nach dem Wählen aller gezeigten Einstellungen auf den Button "Neu", erreicht man die Zusammenstellung der neuen CD. Hier zieht man einfach per Drag-and-Drop den gesamten Inhalt des modifizierten Windows XP Installationsordners aus dem Datei-Browser in das ISO1-Fenster und wählt ihn so als Inhalt für die neue CD aus. Mit diesem Schritt sind alle Vorbereitungen beendet und die CD kann gebrannt werden.



    xpsp2nerozusammensttk7.png
    {img-src: //img245.imageshack.us/img245/6794/xpsp2nerozusammensttk7.png}


    Hat man alle Schritte richtig durchgeführt, sollte am Ende eine bootfähige Windows XP CD entstanden sein. Installiert man Windows XP nun von diesem Medium, entsteht eine Version des Betriebssystems, die alle Updates des Service Pack 2 enthält und somit auf dem bisher aktuellen Stand gebracht ist. Aber keine Sorge, Microsoft wird es nicht versäumen, seine Kunden schon in Kürze mit neuen Sicherheitsupdates zu beglücken ;-).
     
  10. #9 29. Dezember 2006
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    @ die zarte,
    da irrst du dich, die autorun.inf ist dafür zuständig, dass die cd, wenn man sie in das laufwerk unter laufendem windows betrieb einlegt ein autorun befehl hat, also automatisch weiß, was zu tun ist.

    @ threadersteller

    bevor du brennst solltest du dir noch einmal das programm nlite anschauen, damit kannst du noch die fehlenden sicherheitsupdates einspielen und noch ne menge mehr nützliches mit dem windows anstellen, wenn du eh einmal brennen musst, dann doch gleich richtig.

    http://www.german-nlite.de und die guides lesen.

    mfg spotting
     
  11. #10 29. Dezember 2006
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    Danke! Habe nLite genommen!

    Hab noch ne Frage zu dem Prog. Ich wollte die HotFix, das Winfuture Update Pack 2.17 einfügen, doch plötzlich fing es sich an zu installieren. Ich habe natürlich gemeint, es installiert mir nun nochmals die schon installierten Treiber auf dem PC. Habe abgebrochen, nun sind die Treiber nicht auf der Win CD. Hätte ich das Setup der Updates nicht abbrechen sollen?
     
  12. #11 29. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    ich weis nicht ob ich mich irre, aber geht das nicht viel einfacher mit isobuster?

    einfach die alte image datei ins programm laden dann hast du links nen verzeichnissbaum und rechts alle dateien die auf der cd drauf sind. normalerweise kannste dann die text datei einfach auf der rechten seite zu den programmen hinzufügen.

    dann klickste im verzeichnissbaum auf die cd und sagst extrahiere. raw .bin .cue und wählst den speicherort aus.

    [​IMG]
    {img-src: http://www.videohelp.com/toolsimages/isobuster_97.jpg}
    {bild-down: http://www.munnikes.nl/cd/images/isobuster.jpg}

    sagt mir wen ich mich irre ich mein das ging so habs schon lang nicht mehr gemacht..

    mfg q3badboy
     
  13. #12 29. Dezember 2006
    AW: Nachträgliches hinzufügen von Daten auf Image?

    Die Datei ist ja nicht als Image, sondern so, wie ich es im Bild gezeigt habe.

    Die Sache hat sich allerdings schon erledigt.

    Bewertung an die, die sich Mühe gegeben haben, um zu helfen. (Habe einfach allen eine gegeben ;-) )

    Danke für die Hilfe!

    Closed
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nachträgliches hinzufügen Daten
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.285
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    794
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    677
  4. Nachträgliches Shreddern von Dateien

    User2 , 22. Februar 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    272
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    235