Naposim Erfahrungsberichte?...

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von LET0, 6. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Wollte mal fragen als ob jemand aus dem RR board erfahrungen mit naposim gesammelt hat..

    Ich hab gehört eine gewichtszunahme von 4-6 kg in 4 wochen währe normal bei einnahme von naposim..

    ist ein preis von 30€ / 100 tabletten i.O ?..


    hier mal ein paar informationen


    Code:
    Wirkstoff - Methandrostenolone 
    Handelsnamen: Naposim, Bionabol, Stenolon, Metanabol
    
    Bevorzugte Quelle - Thailand. 
    
    Jede Pille beinhaltet 5mg Wirkstoff. 
    
    Da die Halbwertzeit Dianabols nur ca. 4 Std. beträgt ist eine dreimalige Einnahme pro Tag angebracht, die bevorzugt zu den Mahlzeiten erfolgen sollte. 
    
    Nebenwirkungen: Bis ca. 20mg /Tag sind kaum welche vorhanden 
    Je nach Veranlagung lässt die Sexualität ganz nach und die Leber hat zu tun wie bei nem Säufer. 
    Wassereinlagerung und damit einhergehende Erhöhung der Pulsfrequenz sind normal. 
    Je nach Veranlagung, (d.h. es trifft nicht jeden) ist D-bol auch für die gefürchteten *****-tits verantwortlich, da es stark in Östrogene konvertiert. Dem kann allerdings durch die gleichzeitige Einnahme von Nolvadex und Proviron entgegengewirkt werden. 
    Akne an Oberarmen, Hals und Nacken können ebenso die Folge sein. 
    
    Leute die von Haus aus leicht erregbar ( aggressiv ) sind, sollten mit hohen Dosierungen über 50mg vorsichtig sein. 
    Was aber auch eine nicht wegzudenkende Tatsache ist: D-bol ist ein Wohlfühl-Anabolikum
    
    
    Höher als 30mg würde ich D-bol aber auf keinen Fall dosieren den es bringt nicht mehr viel, außer das die Nebenwirkungen drastisch zunehmen. 
    
    Der Kraftzuwachs und die Gewichtszunahme mit D-bol können sich durchaus sehen lassen. 
    Mit pauschalen Angaben hierzu möchte ich etwas vorsichtig sein, da es wie immer sehr stark davon abhängt wie sich der einzelne Athlet verhält und wie es auf ihn wirkt. 
    Erfahrungswerte sprechen aber für sich, und so sind Gewichtszunahmen von 6 - 7 kg in 6Wochen durchaus realisierbar. 
    
    Kombinationsmöglichkeiten:
    
    20mg D-bol/Tag und 400mg Deca-Durabolin die Woche sind eine nicht zu verachtende Kombination. 
    naposim.jpg
    {img-src: //www.muskelbody.de/images/naposim.jpg}



    mfg.. karim
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    Oh ja fang gleich mit "orals" an, dass du ja schnell draufgehst....

    Da ich nichts von Anabolikum halte und ich es einfach nur Schwachsinnig finde wie Leute so unbedacht mit ihrem Körper umgehen können.

    Klar kannst du mit Ana 6 oder 7 kg zunehmen, aber nimm danach mal nichts wie du dann aussiehst.

    Hör auf mit dem scheis die Nebenwirkungen sind das echt nicht wert.
     
  4. #3 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    Lass die Finger davon. So schnell du Gewicht zunimmst verlierst du es auch wieder. Das sind nur Wassereinlagerungen. Einen Kraftzuwachs hast du schon aber wie gesagt wenn du es wieder absetzt
    bist du wieder da wo du angefangen hast.
     
  5. #4 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    hab mal in ner doku gesehn, dass wenn du für deine erste kur tabletten nimmst dir direkt die leber abschießt...

    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen, lass die finger von so nem zeug, egal in welcher form.
     
  6. #5 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    Wenn du so massiv zunehmen willst gehe ich mal davon aus,dass du relativ dünn bist...
    Wenn du relativ dünn bist gehe ich mal davon aus,dass deine Haut ziemlich straff ist...
    Wenn deine Haut ziemlich straff ist gehe ich mal davon aus,dass die bei einer so rapiden gewichtszunahme an gewissen stellen reißen/platzen wird...


    Von daher lass es!
     
  7. #6 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    hmm ne "dünn" bin ich nicht..

    73 kg auf eine grösse von 1,82 mit 14 jahren (in 1 monat 15 )..

    hab eher so strandkörper kleine fettschicht über den bauch sonst nix..

    hmm denkt ihr anabol zum injezieren ist besser fürn "anfang" ?.. oder soll ich lieber mit creatin oder maca trainieren ? ( hat ziemlich gute ergebnisse bei einem kollegen gebracht aber der fangt in 1er woche ne naposim kur an die 4 wochen geht )..

    mfg karim

    edit: plz keine comments zu meinem alter ich weis das ich villeicht nicht mehr weiterwachse wenn ich anabol o.ä nehme aber ich will nicht mehr wachsen max 2 cm noch grösser will ich nicht werden...
     
  8. #7 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    Wieso lässt du nicht ganz die Finger von dem Zeug und trainierst deinen Körper auf die althergebrachte Weise, wenn du ein paar Muskeln mehr haben willst.
    Das selbe Ergebnis bekommst du mehr oder weniger vielleicht auch, aber das eine ist gesund für deinen Körper und das andere zerstört ihn nur!
     
  9. #8 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    Mit 14 :rolleyes: ? Bist du noch ganz dicht weißt du wie schnell du daran drauf gehn kannst?

    Geh mal zum Arzt und lass dir die Risiken von Anabol erklären?

    Man man, du hast echt ne Macke. Mit 14 an sosowas überhaupt nur zu denken ... Du bist dir echt nicht im klaren.

    Mal ein kleines Beispiel:

    Ein Freund hat wegen dem Anabol 1,5 m DARM rausgenommen bekommen weils es ihm Den zerfressen hat. Er hatte 4 weitere Opes ... also lass die Finger weg
     
  10. #9 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    hey,

    eine only naposim kur wird dir rein garnichts bringen.. mit dem zeug ziehst du wasser wie sau und nach der kur ist das alles sowieso wieder weg.

    wenn du dich dazu noch falsch ernährst bleiben am ende keine muskeln sondern fett.


    allerdings muss ich jedem hier recht geben der dir von sowas abrät

    1. wären es mir allein die nebenwirkungen nicht wert sowas zu nehmen.

    2. erst recht nicht in diesem alter..

    3. lass den scheiß sein auch wenn du noch so ungeduldig bist

    mfg
     
  11. #10 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    Hallo

    Also erstma macht dich ne Napo Only Kur so gut wie nur Fett und du ziehst sehr viel Wasser, siehst dann auch dementsprechend aus. Einen Kraftzuwachs wirst du zwar haben aber dieser ist erfahrungsgemäß nach der Kur wieder verschwunden.
    Eine Napo Only Kur ist totaler blödsinn davon wird dir jeder abraten der Ahnung hat.
    Außerdem sind orale Steroide 17alpha alkaliert das bedeutet sie gehn stark auf die Leber.
    Das Nutzen/Nebenwirkungen Verhältniss ist absolut ungünstig.
    Napos, auch Methandienon oder Dianabol genannt nimmt man normalerweise die ersten 4 Wochen zu einer Testokur als Kickstarte. Will dir hier keinen Kurvorschlag machen, denn du solltest es wirklich bleiben lassen, allerdings will ich dir nur damit sagen dass man die Dinger net einfach so schlucken kann/soll weils absolut nix bringt.
     
  12. #11 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    total dämlich ohne ne vernünftige trainings , ernährungs grundlage und längerem naturalen training dann noch ne orale kur zu machen.. zu faul für vernünftige ernährung und naturales traing ... echt.. und dann noch mit 14 .. du bringst deine ganzen hormonhaushalt durcheinader sowas dämliches...

    ich bin echt niemand der was gegen steroide hat aber wenn, dann sinvoll nach naturalem traing mit ner guten trainings und ernährungs basis und nur so wird man langfristig davon profitieren...

    bitte poste deien vorschlag in nen forum das sich mehr in diese richtung spezialisiert hat :

    Bodybuilding Forum | TEAM-ANDRO.com

    die werden dir auch garantiert davon abraten und das auch vernünftig begründe.... leg doch jetzt richtig mit naturlaem training los.. wenn du 16 bist wirst du schon überdurchschnittlich muskulös sein wen du es richtig machst
     
  13. #12 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    lol jetzt les ichs erst du bist gerade ma 14 und darüberhinaus spindeldürr.
    trainier erstma ordentlich anstatt dir evtl. dein Leben kaputt zu machen und frag in 6 Jahren nochmal
     
  14. #13 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    @punki, Roidsektion auf Andro ist ab 18!

    Find deine Idee mit 14 zu stoffen total hirnrissig, wie lange trainierst du schon ? bestimmt nichtmal 1 Jahr.....ouh man...ohne Worte sowas....
     
  15. #14 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    *word*
    allerdings sollte man dazu anmerken das du mit 14 jahren nicht nur im bezug auf deine leber keinen stoff nehmen solltest, sondern auch aufgrund deiner sehnen,gelenke,knochen. Überleg dir sowas im passenden alter wenn du ausgewachsen bist und dich LANGE zeit mit der materie beschäftigt hast.
     
  16. #15 7. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    sehnen, knochen, okay ist auch ein Punkt aber am schlimmsten finde ich dass er massiv in sein Hormonsystem eingreifen will obwohl er gerade in der Pubertät ist, also in der Phase wo sowieso alles verrückt spielt.
     
  17. #16 24. Mai 2007
    AW: Naposim Erfahrungsberichte?...

    ich glaub du hast sie nicht mehr alle muss ich ehrlich sagen!

    auf allen anderen originalen steroiden stehen die nebenwirkungen ganz klein irgendwo, doch bei anapolon und naposim stehen zuerst ganz groß die nebenwirkungen!

    ich würde dir raten erst mal paar jahre zu trainieren mit eiweiß, creatin etc. und dann wenn du unbedingt etw. zu dir nehmen willst dann fang erstma mit tostos an!
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...