Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von m0nk3yscr4tch, 31. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. März 2009
    Hi zusammen

    Mein Problem ist folgendes:
    Ich habe mir heute eine neue Grafikkarte erworben, genauer die :Gainward GTX-260 GS 896MB DDR3, 216SP, 55nm... Also wollte ich diese nachdem ich die alte Grafikkarte eine Ati 2600HD Pro und deren Treiber deinstalliert habe, installieren und glücklich sein.
    Jetzt bleibt der Bildschirm aber schwarz und piepstöne gibt die Karte auch keine von sich, die beiden Lüfter laufen wie geschmiert, alle Anschlüsse haben ein passendes Gegenstück auf meinem Mainboard gefunden -> Asus M2NBP-VM ... Das Netzteil sollte eigentlich die etwas Stromgeilere Karte befriedigen, da es sich um ein 800 Watt Netzteil handelt.
    Da ich generell an mir selber und nicht an der Technik zweifel, habe ich nach mehreren Versuchen den Bildschirm mal an die onBoard-Karte angeschlossen und siehe da, ich hab ein Bild.
    Im Bios ist die Standard-Graphic auf "PCI-E" geschaltet, die onboard Karte war auch während dem Einsatz der alten Karte aktiviert und hat sich dabei nicht gemeldet.

    Jetzt ist meine Frage, was habe ich falsch gemacht ?
    Strom sollte sie haben, Stecken tut sie richtig, Anschlüsse sind vorhanden, Alles andere läuft einwandfrei ... Nur mein PC will sie nicht erkennen ..
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Auch wenn es ein 800 Watt Netzteil ist, welches ist es genau?
     
  4. #3 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    probier mal den anderen Anschluss aus,kann sein,dass er über den sendet(gabs auch n tastenkürzel zum umstellen,is mir aber grad entfallen...^^)

    am strom kanns nich liegen,dann würdsn beep geben.

    mfg
     
  5. #4 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Hm ich habe gerade entdeckt, dass die lieben PC Lieferanten mir einfach ein 550 Watt Netzteil eingebaut haben, diese Änderung aber nirgends vermerkt wurde ... sehr speziell !
    Auf alle Fälle geht die alte Grafikkarte problemlos die neue nicht .. Ich erhalte auch keinen Piepston wenn ich nur 1/2 6Pin's anschliesse ... Keine Ahnung, ich werde mir erstmal ein 800 Watt Netzteil besorgen und dann weiter sehen, danke für die Tipps.
     
  6. #5 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Hatte das gleiche mit POWER Nvidia.
    Beim wechsel von ATI auf Nvidia dürfte ich WIndows neu machen.
    Steck die ATI rein starte dein System wirste sehen das es geht.
    Lösche den Nvidia Treiber und starte wieder mit der Nvidia.
    Bei mir ging meine Nvidia so ca 20min ohne treiber.
    Prob. Windows neu machen.
    Beim wechsel von Nvidia auf ATI gabs 0 Probleme.
    Nvidia Power probiere es mal aus.
     
  7. #6 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    wofür denn bitte ein 800W netzteil...
    wie schauts denn sonst mit deiner pcconfig aus?
    wahrscheinlich wird ein corsair 520W völlig reichen oder ein bequiet, enermax
     
  8. #7 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    also noch mal kurz; ich soll den nVidia treiber von der onboard karte deinstallieren, den ati selbstverständlich auch und dann mit der neuen karte einen versuch machen ?
    dann noch eine frage, wenn mir mit der grafikkarte nur 1 6Pin->2x3pin Adapter-Kabel mitgeliefert wurde, muss ich auch nur einen 6 Pin Anschluss vom Netzteil direkt daran anschliessen oder ?

    Ich hab ansonsten ein AMD Athlon X2 5200 - 4 GB Sauerrahm - 1 HD - 2 DVD - Sound onboard usw , keine weiteren Stromfresser eigentlich ...
     
  9. #8 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Solltest schon beide Verwenden.

    Kommt denn bei Bootscreen Bild oder bleibt da auch schon alles schwarz?

    Das Netzteil kann es nicht sein, hab auch mit so einem Strom hungrigere Hardware betrieben ohne Probleme.

    Treiberproblem ist unwahrscheinlich. Das was GermanFire da geschildert hat mit den Treibern ist, aus eigener Erfahrung, eine Ausnahme statt die Regel.

    Strom musst du beide 6 Pin Anschlüsse an der Karte anschließen damit sie läuft.
    Du hast den Adapter, der bei der Karte bei war, und dein Netzteil hat doch auch einen eigenen PCI-E Anschluss!? Den auch mit anschließen, falls noch nicht geschehen.


    PS: Wenn man bei einem Grafikkartenwechsel Windows neu aufsetzen muss dann hat man was falsch gemacht.
     
  10. #9 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Ja mein Netzteil hat zwei PCI-E "Stecker" diese habe ich auch angeschlossen. Durch die Windows-Update's habe ich natürlich schon nvidia-Treiber installiert wegen der onboard-karte... Diese funktioniert auch immer! Auch die Ati-Karte funktioniert diesbezüglich auch gut. Nur bei der neuen Karte passiert nichts, der Bildschirm erhält keine Sekunde ein Signal. Ich habe mehrfach geprüft ob die Karte sitzt, wie gesagt, ich habe beide Stromanschlüsse direkt mit dem Netzteil verbunden gehabt und der Installationsbeschreibung folgend habe ich auch noch keinen mitgelieferten Treiber installiert bzw. das ist mir auch nicht möglich. Denn selbst wenn ich die KArte drin lasse mit sämtlichen Anschlüssen und den PC mit der onboard karte laufen lasse kriege ich die Karte unter den Geräten nicht angezeigt, bzw der Computer erkennt nicht einmal ein "unbekanntes Gerät" ..
     
  11. #10 31. März 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Nicht mal erkannt? :eek:

    Dann tippe ich darauf das die Karte kaputt ist.

    Hast du die gebraucht gekauft oder neu von nem Händler?
    Wobei es bei Händlern oft auch dazu kommt das die Gebrauchte Hardware als neue verkaufen nur weil dem eigentlichen Käufer die nicht gefallen hat oder sonst was.

    Wenn du den PC einschaltest und die Karte drin ist, laufen die Lüfter dann erst für einpaar Sekunden mit maximaler Drehzahl und regeln sich dann erst runter?

    Blöde Frage das weiß ich und auch wohl unnötig, aber die Karte steckt auch im richtigen Slot?

    Windows Update läd und installiert ja nur den Treiber für genau den einen Chipsatz der aktiv ist und funktioniert mit einer anderen Karte meist nicht. Aber selbst dann wird von Windows der Standardvga Treiber verwendet und die Auflösung runtergefahren und alles das mit wirklich jeder Hardware läuft.
     
  12. #11 1. April 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Wie heißt dein Netzteil eigentlich?
    Bei deiner Hardware gehe ich von Noname aus.
    Manche haben das Prob. das sie die 12V Leitungen nicht bedient bekommen.
    Viele andere vor dir standen auch vor einem schwarzen Bildschirm.
    Oft kommt es auch bei Markennetzteilen vor wenn eine GTX280/285 vorliegt.
    Nimm mal den Add her.
    Müssen alle beide 6Pin dran sein das ist klar.

    Das Problem bei mir war das ich auch im abgesicherten mit driver cleaner alles gelöscht habe.
    Mein System lief mit dem Geforce Treiber auch mit der ATI (mit ruckeln klar)
    Sobald die Geforce dazu steckte (mit zich verschiedenden treibern) hatte ich ganze 4Bit.
    Und meine Grafikkarte schaltete sich nach 30 sek aus.
    Es ging nur mit einer Komplett neu instalation, ein hoch auf egal..

    Denke das dein Netzteil die Grafikkarte nicht betreiben kann.
    Hast du eine Möglichkeit sie wo anders zu testen?
    Bei einem Kumpel? 450W Netzteile reichen bei weitem für die Grafikkarte.
    Nimm den add. mit und teste es aus.
    Wenns so geht musste einen 2ten add. kaufen oder ein neues Netzteil.
    Wenns bei deinem Kumpel auch nicht geht gib die Grafikkarte schnell zurück.
    14Tage Rückgaberecht haste.
     
  13. #12 1. April 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Hm, in der Zwischenzeit konnte ich einiges verwerfen und neues entdecken xD
    Das Netzteil hab ich bei meinem Kumpel (Multimedia-Elektroniker) testen lassen, es funktioniert dan Angaben entsprechend. Auch das Mainboard gibt mir ja die Spannungen wieder und da steht bei 12 V -> 11.7 V .. alles tolerierbar.
    Allerdings, jetzt kommts, habe ich 2 GB zusätzlichen Arbeitsspeicher gekauft und wollte diesen laufen lassen. Die Leistung usw. sind exakt den bereits vorhandenen entsprechend und auch das Mainboard erkennt die zusätzlichen RAM wieder, doch wenn ich den Computer regulär starten will, bleibt er bereits nach dem DOS beim Vista-Ladebildschirm hängen.
    Ist es also möglich, dass das Mainboard irgendwie gesperrt wurde ? Ich hatte bis anhin noch keine hardware-änderungen vorgenommen. Hergestellt bzw. Zusammengesetzt wurde der Computer nach meiner Konfiguration von Maxdata! Gibt es da eventuell ähnliche Fälle?
    Was ich noch komisch finde, warum muss ich beide 6Pin's anschliessen, wenn mir nur das Adapter-Kabel für einen 6Pin mitgeliefert wurde ?

    Die Lüfter laufen konstant wenn ich den Computer starte! Ich werde jetzt alle Treiber bezüglich Grafik komplett entfernen und die Karte einbauen und dann seh ich was geht.. zum x-ten mal.
    Ich hatte übrigens auch 2x-3x Anlaufprobleme mit der ATI-Karte, als ich den PC gestartet hatte, hat der Bildschirm anfangs kein Signal erhalten, musste danach den PC ausschalten inklusive Netzteil und neu starten. ... Dann geht es jeweils
     
  14. #13 2. April 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Also, ich komme um das Doppel-Post nicht rum! xD
    Die Grafikkarte konnte ich mittlerweile erfolgreich installieren und sie lief auch gut, sprich gestern abend und heute. Treiber sind da usw. Jetzt habe ich aber heute Abend ein Problem gehabt, sprich der Bildschirm war wieder schwarz. Aufgefallen dabei ist mir, wenn sie läuft, dann schaltet sie relativ schnell die Lüftung runter. Bleibt die Lüftung allerdings konstant laut, so bleibt der Bildschirm schwarz. Ist das eventuell ein Hinweis auf ein konkretes Problem ?
     
  15. #14 2. April 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Du musst beide anschließen das ist klar.
    Auch wenn nur eins mitgeliefert wurde dann ist es halt das sparen beim Hersteller.
    D.h. pech.
    Hast du beide nun angeschlossen?
    Dein Netzteil kann ja so ok sein aber bei Last nen deckel bekommen.
    Würde ein anderes Netzteil testen oder die Karte wo anders testen.
    Wenn nicht schicke sie einfach wieder ein.
    Scheint aber ehr ein Problem an deinem PC da zu liegen wenn die andere auch zickt.
     
  16. #15 3. April 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    Jo.. Wahrscheinlich kann es ja nur am Netzteil bzw an der Spannung liegen, wenn die Grafikkarte ja anonsten funktioniert hat.. Ich habe natürlich auch die Möglichkeit noch nicht ausgeschlossen, dass der Computer von der Steckdose zu wenig Saft kriegt, weil doch ein paar Geräte durch Steckleisten an den 3 Steckdosen hängen. Obwohl dann sollte es doch einen Kurzschluss im Stromnetz geben ? Naja ich wäge gerade zwischen neuem Netzteil und neuem PC ab xD. Weil wenn es dann doch was mit dem Mainboard ist, würde ich mir gleich nen neuen Prozessor und ergo auch neuen Arbeitsspeicher usw zulegen müssen xD ... Danke schon mal, ich denke ihr habt mir geholfen, dass ich das Problem mitterweile möglichst weit eingrenzen konnte!
    Vielen Dank :klatsch:
     
  17. #16 3. April 2009
    AW: Neue Grafikkarte -> Bildschirm schwarz

    hmm hat dein Mobo Hybridpower unterstützung?? weil wenn ja musst du (sofern aktiviert) ja deinen monitor an der Onboard anstecken.. check doch auf mal im bios welches pci-e slot für die grafik verwendet werden soll.. kann man oft umstellen oder so.. auch welche grafik dann verwendet werden soll (onboard oder graka) ... bis dann..
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neue Grafikkarte Bildschirm
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.983
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    307
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    468
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    309
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.300