neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von cool max, 3. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Dezember 2009
    [DANKE] neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    hallo leute:]

    erstmal mein aktueller PC:

    AMD 64/3200+
    1024 MB RAM
    GeForce 7900 GS
    mit internen und externen 9 TB


    und ich brauch so langsam mal einen neuen. da den ganzen tag torrent läuft und ich fast immer sachen kopiere und entpacke geht der rechner schon lange an seine grenzen.

    schaue dazu sehr viele 720p filme und serien und die schafft mein rechner gerade noch so wenn die die priorität vom media player classic immer auf Höher als normal stelle.

    da ich aber in naher zukunft plane einen fullHD anzuschaffen will ich dann auch 1080p filme schauen ohne ruckeln. also muss erstmal ein neuer PC her der viel speicher hat und genug power zum 1080p abspielen. spielen tue ich mit dem PC NICHT.

    ein bekannter hat mir mal ein konfig aufgestellt da ich ihn einfach mal um seinemeinung gefragt hatte.


    nun will ich euch mal fragen was ihr zu der konfig sagt. Gehäuse werde ich aber ein anderes nehmen das bissel schöner ausschaut und mindestens platz für 6 festplatten hat (das zum beispiel http://www.caseking.de/shop/catalog/Sharkoon-Rebel-12-Value-Editon-black::7560.html )

    ist das so ok?

    [​IMG] [​IMG]

    PS: ich möchte schon einen vernüftigen PC haben da ich auch meine tausenden von fotos mit lightroom organisiere und bearbeite und lightroom schluckt viel hardware.


    als kleinen anreiz bekommt jede antwort ne BW
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Das Netzteil ist viel zu teuer!

    Ein Enermax mit ~450W oder auch ein etwas preiswerteres Corsair oder BeQuiet für ~60€ richt auch vollkommen.

    Ich kenne zwar nicht die Software lightroom, aber ist die sehr Multithreading optimiert?
    Dann hätte ein Intel (800er Serie mit SMT) u.U. deutlich mehr Power als ein vergleichbarer AMD. (Die neuen Intels sind extrem auf Multithreading optimiert).
    Aber wenn es AMD sein soll dann lieber den 945 mit nur 95W und dazu einen leisen Kühler - EKL Brocken oder Scythe Mugen 2 z.B.

    AUsserdem hast du da einen IDE Brenner - nimm lieber einen SATA, wegen den Kabeln ;)

    €:
    Achja, wegen der Graka:
    Wie sehen deine Spieleinstellungen aus? Viel AA oder gar Sachen wie SSAA? Falls nein sind die 1,7gb VRAM Verschwendung und einfach nur teuer.
    Für etwas Aufpreis könntest du versuchen eine deutlich bessere HD5850 zu bekommen.
    Wenn du nicht warten willst lieber eine normale HD4870 oder GTX260 - deutlich besser in Sachen P/L (gespaarte Geld kommt in einen Intel ;))
     
  4. #3 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Lightroom ist von Adobe und hört sich so an als wenn es ne Erweiterung für Photoshop wäre.
    Er will übrigens NICHT spielen... lesen bildet :p
    Daher reicht auch ne IGP wie die 785G...

    Hier mein Hardware-Vorschlag (ca 527€, Gehäuse kann er dann ja das Rebel9 oben nehmen):
    AMD Phenom II X4 945 Box 95W, Sockel AM3
    Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) 2x
    LG GH22NS50 bare schwarz
    4GB-Kit G-Skill PC3-10667U CL9
    ASUS M4A785TD-V EVO, Sockel AM3, ATX
    SCYTHE Mugen 2 CPU-Kühler, für alle Sockel geeignet
    BE Quiet! Pure Power 350 Watt / BQT L7

    Mfg
    TuXiFiED
     
  5. #4 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Ob du's glaubst oder nicht du Gehirnakrobat, das ist mir durchaus bekannt.
    Der 955 bietet aber nur 200 MHz pro Kern mehr , dafür aber eine 30 Watt höhere TDP.
    Aber wie ich dich kenne, weisst du ja nicht mal was eine TDP ist, wofür vergeude ich also meine Zeit mit dir.
    Such dir nen anderen Bereich zum zuspammen, -Naruto-...

    @all others: Nein, ich bin normalerweise nicht gleich eingeschnappt, aber -Naruto- liefert durchgehend fast sinnfreie Posts, deshalb bin ich auf der Palme ;)
    Und freundlicher bin ich normalerweise auch...
    Ist nur eine persönliche Aversion gegen -Naruto-...

    Mfg
    TuXiFiED
     
  6. #5 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    So wie ich es verstanden habe spielst du mit dem PC nicht, dann brauchst du auch keine Nvidia 260er und Co..
    Ich würde dir bei dem Budget zb so was vorschlagen auf Intel Basis, Grafikkarte ist nix fürs zocken, hat aber HD Material Beschleunigung und HDMI Anschluss. FULL HD Filme sind kein Problem.

    Ist von hardwareversand.de kannst aber auch wo anders kaufen.

    • 2x Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
    • Alpenföhn CPU-Kühler Brocken - AMD/Intel
    • be quiet! Straight Power BQT E7-400W
    • Sapphire HD 4550 512MB DDR3 PCI-Express
    • LG GH22LS50 Retail
    • Asrock P55 Pro, Sockel 1156, ATX
    • 4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9
    • Cooler Master Sileo 500 schwarz, ohne Netzteil
    • Intel Core i7-860 Box 8192Kb, LGA1156
    Summe: 772,49 €

    Sehr schneller Arbeits PC und sogar billiger als deine Konfig.
     
  7. #6 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    eine Anmerkung/Alternative:

    bei dem Budget z.B. folgende Grafikkarte verbauen:

    Radeon HD 4350, 512MB DDR2, VGA, DVI, HDMI, PCIe 2.0
    Klick
     
  8. #7 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Wofür braucht er für nen bischen Bildbearbeitung bitte nen i7?
    Das macht nur bei ständigem Videorendering Sinn und nicht bei Bildbearbeitung...
    Für normale Videos (auch 720p & Full HD) macht es zudem keinen Sinn ne extra GPU zu verbauen, die 785G GPU hat auch HDMI und macht das ganze problemlos mit...

    Mfg
    TuXiFiED
     
  9. #8 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    danke das ihr mir alle so helft :]

    bin jetzt in meiner entscheidung schon etwas weiter. habe mir jetzt so eine mischung aus dem was mir hier geboten wurde gemacht.

    was haltet ihr davon?

    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25731&agid=669
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?agid=1004&aid=26303
    2 oder 3 x http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=27171&agid=689
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=27402&agid=699
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=29674&agid=1192
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=27911&agid=1232
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25731&agid=669
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=27966&agid=240

    und gehäuse dann
    http://www.caseking.de/shop/catalog...Master-Sileo-RC-500-KKN1-GP-black::11278.html
    oder
    http://www.caseking.de/shop/catalog...arkoon-Rebel-12-Value-Editon-black::7560.html

    grafikkarte mit 512 MB scheint mir bissel wenig weil er soll dann auch schon bissel halten, sprich ich mache ab und zu auch mal 3D Studio Max was auch viel speicher schluckt

    EDIT: und was sagt ihr, jetzt vor weihnachten, sprich heute oder morgen bestellen oder noch etwas warten weil dann die preise fallen?
     
  10. #9 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    @Tuxi:
    Alleine schon wegen so einer dicken Karte bin ich davon ausgegangen, dass auch gespielt wird. Er hat ja nirgens direkt geschrieben, dass er es nicht tut (oder ich hab's überlesen).

    Dann kann man sich natürlich die 200€ sparen, IGP nehmen und dazu einen Intel inkl. SMT nutzen.

    @cool max:
    Fast alle Programme arbeiten alleine mit der CPU + RAM, nur die wenigsten haben eine Funktion um mit Grafikkarten zu arbeiten, Nvidias CUDA z.B.
    Selbst Grafik/Videobearbeitung braucht nicht wirklich Grafikleistung geschweige denn Grafikspeicher!

    mfg
     
  11. #10 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    naja trotzdem so ganz ohne grafikkarte oder eine billige ist mir irgendwie nix. vielleicht zock ich ja doch mal wieder am PC und dann mus ich mir eine neue karte kaufen.
     
  12. #11 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    ja was denn nun? :rolleyes:
    für HD filme und datenschlampe würde auch LOCKER ein dual core ausreichen...
     
  13. #12 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher


    =>

    Wenn alleine nur das so ist wäre ein Quad schon sein Geld wert. Wenn ich alleine mal 1-2GB mit meinen C2D packen will dauert das ja schon fast ewig.
     
  14. #13 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Wie sollen wir dir denn ne Grafikkarte empfehlen, wenn du uns keine Monitorgröße/Auflösung angibst?
    Meine Glaskugel ist leider gerade kaputtgegangen, sie ist einfach so vom Tisch gefallen :(

    Mfg
    TuXiFiED
     
  15. #14 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    naja im moment habe ich 1360x768-->32" samsung HDready. und in zukunft dann halt einen samsung fullHD und halt auflösung 1920x1080 pixel. also da brauch man schon eien grafikkarte denke ich
     
  16. #15 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Joa könnte man mit einplanen ;)
    Hast mal über Raid nachgedacht?
     
  17. #16 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    klar habe ich schon nachgedacht aber da ich ja viel speicher brauche, bräuchte ioch ja doppelt so viel speicher! und das ist mir echt zuviel und da ich ja nur filme, serien und dokus "sammel" habe ich mir eine datenbank gebastelt wo ich alle filme, serien und dokus aufführe mit daten (releasegroup, wann runtergeladen, größe, backup1 und backup2) wobei backup1 immer der aktuelle speicherort ist und wenn ich sage, ja der film ist geil oder gut dann wird eine sicherung auf eine andere platte gemacht und die zahl(jede festplatte hat bei mir ne nummer) bei backup2 eingetragen. sollte mal eine festplatte ausfallen habe ich die filme die mir sehr wichtig sind noch gesichert und andere die mir nicht so wichtig sind, sind dann halt weg. also so ein manuelles RAID hab ich:lol:
     
  18. #17 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Finde die ganzen Systeme etwas überzogen.
    Konnte auf meiner alten 4350 256MB auch Full HD gucken ruckelfrei!
    HD hat ehr was mit einer schnellen Platte und anständigen CPU zu tun als mit einer Grafikkarte.
    Kumpel hat 4GB DDR800 AMD 2x2,1Ghz ne HD4650 aber nur ne 5200u/min Platte und kann es nicht.

    Grund seine Platte ist langsam.
    Er hat dazu gesagt einen Laptop.

    Als Datenschlampe reicht ein guter Dualcore.
    Anständige Rams mit guten Zeiten 2-4GB je nach Betriebssystem.
    Eine Passive HD Grafikkarte alla 4350 4550 LOCKER!
    Ne schöne Samsung F1 Platte hinterher und ein schönes 450W Netzteil oder 400.

    Mein System z.b. nur ein beispiel habe ich mir gekauft wegen Full HD und als Arbeitstier.

    E3200 2x2,4Ghz 30€
    2GB G.Skill Ram DDR 800 laufen auf 4-4-4-12 1T 38€
    ASROCK P5B Pro (965chip 775Sockel) 33€
    Bequiet 350W (92% eff.) 1xPCI-E Pol 31€
    HD 4650 1GB DDR II 38€
    Samsung F1 320GB 34€
    LG DVD-RW+- double Layer SATA 27€

    Macht zusammen 231€
    Ich benutze Photoshop nebenbei sauge ich brenne oder entpacke.
    Auch Full HD läuft logischerweise lief auch mit der kleinen 4350.

    Und ich kann damit COD MW2 auf 1280x1024 2xAA und alles an ruckelfrei zocken.
    Nur ein beispiel.
    Was ich vorher für ein System hatte siehst du ja mit dem x4.

    Seid dem ich wieder Intel fahre läuft einiges schneller.
    Es kommt drauf an was du machst aber für 400-450€ bekommste ein dickes übertriebenes Office System.

    Edit:
    Möchte dir nicht zu nahe treten aber dein bekannter hat wenig Plan.
    955 wow GTX260² wozu? und der Knaller des Jahres das über 100€ teure Netzteil.
    Willste 2x GTX 260² laufen lassen damit?

    Wenn du viele Platten hast nimmst du das Bequiet 530W 83+ im Angebot für 50€.
    Es ist absolut leise und stark und 50€ sind 50€....
    Wenn du wirklich extremst viel Leistung brauchst würde ich es so machen.

    Denke da ehr an sowas wenn es leistung in Überschuss sein soll.
    Full HD läuft 3x und ein bisschen zocken ist auch noch drin....

    http://img403.imageshack.us/img403/9152/1234yo.jpg
     
  19. #18 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    hm das klingt natürlich super! so könnte man die gesparten € gleich in paar mehr TB investieren:lol: aber hast du richtig 1080p filme mit x264 codierung geschaut? und dann halt auch diese hohe auflösung im system eingestellt
     
  20. #19 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Es liegt sicherlich nicht an der Festplatte.

    36 Mbit/s sind 4,5 MB/s.
    Du willst mir doch nciht sagen, dass die Notebookfestplatte weniger als 5 mb/s Lesedurchsatz hat?
    Quelle

    mfg
     
  21. #20 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Sein laptop ruckelt bei 1080p minimal.
    Seine CPU Auslastung ist nicht so hoch ca 70%.

    Ich gucke 1080P Filme (aus der Videot.).
    Die komprim. kann ja fast jeder abspielen (die 20GB Versionen).
    Das mit meiner Config war ja nur ein Beispiel das es möglich ist.

    Die Config die ich die als Link gepostet habe hat natürlich enorm power.
    DDR3 neuer i5 Intel und die Grafikkarte die das locker mitmacht.
    Und wenn du ein Spiel zocken willst hält die 4670 auch gut was her.
    Klar kann sie die Spiele nicht auf Full HD Auflösung darstellen mit allen Einstellungen.
    Wenn man sowas sucht dann wäre die Grafikkarte schon so teuer wie das ganze System.

    Zwischen 800€ und 500€ von meinem System ist schon ein Unterschied.
    Und wenn du wirklich vollgas zocken willst nimmste die 4670 raus und machst ne 4890 rein.
    Die kostet ca 140€ also ca 80€ drauf und dann kannste auch an nem 42" mit guten bis sehr guten Settings spielen.
    Wenn du AA auf 2x lässt würde ich sagen gehen fast alle Spiele auf Full HD Auflösung.
    Wie gesagt wenn du eine HD4890 nimmst biste sogar noch schneller als das System von deinem Kumpel.
    Die Karte ist auch nochmal gute 10-20% schneller als die GTX260² nur so als Tip.
     
  22. #21 3. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    die zusammensttellung aus deinem edit gefällt mir sehr gut! wie ich schon sagte ich will mit dem PC nicht zocken aber onboard grafikkarte wollte ich auch nicht:rolleyes: deswegen habe ich immer grafikkarte geschrieben. aber die 500€ config ist echt sehr nice zumal intel mir auch lieber wäre als AMD da ich früher einen pentium 4 hatte 2,2 GHz und der war besser als mein aktueller AMD.

    mal etwas OT: wo ist der unterschied zwischen Lagernd und Verfügbar?
     
  23. #22 4. Dezember 2009
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    Das mit der Onboard kann ich sehr gut verstehen.
    Aud er Verpackung der HD 4650 steht auch extra drauf 1080p Full HD.

    Das mit Intel und AMD ist immer eine glaubensfrage.
    Ich wechsel immer zwischen durch je nach dem was Preis/leistung bzw für meinen momentan Bedarf
    das meiste abwirft.

    Mit dem i5 machste nichts falsch und der wird kein vergleich sein zu deinem 3200+ : )
    Die GTX von deinem Kumpel mit 1,8GB bringt dir garnichts.

    Wie gesagt wenn du nichts - mäßig zocken willst dann nimm die Config so wie im Link.
    Wenn du doch auf nem 37/42 egal Full HD zocken willst dann nimm die 4890.

    Sonst tut es die andere Grafikkarte allemale.
    Machst auf jedenfall nichts falsch.
    Kannste 1zu1 übernehmen.
    Kannst ja nochmal einen Blick drauf werfen das deine Gewählte Grafikkarte einen HDMI Anschluss besitzt.

    Lagernd denke ich mal das sie die im Lager haben und verfügbar sofort greifbar.
    Mindfactory ist immer sehr schnell.
    Solltest du jetzt kaufen sparst du dir die 12€Versand.
    Dann wird das heute bearbeitet mit Glück schon Samstag da.
    In der Regel dauert es 2-3 Tage ab Bestellung.
    Ich bestell grundsätzlich per Nachname weils schneller geht.
     
  24. #23 4. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    danke:]

    hab mir jetzt alles rausgesucht und bestellt:

    [​IMG]

    habe leider ein HDMI kabel vergessen aber im moment bin ich ja auch über DVI und einem VGA adapter am TV. werde mir dann mit dem neuen TV ein HDMI kabel kaufen. an 2 SATA kabel für die festplatten habe ich auch gedacht da dem mainboard ja nur 2 beiliegen und ich 4 festplatten habe;)

    dieses service level gold habe ich einfach mal gelassen wobei ich es echt schon eine frechheit finde für telefonsupport nochmal extra geld zu verlangenX(
     
  25. #24 4. Dezember 2009
  26. #25 4. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: neuer PC für HD-Filme und Daten-Speicher

    wie kommst du auf diesen überteuerten preis? 943€? Wieso kostet die Festplatte 350€`?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - neuer Filme Daten
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.414
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    477
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    412
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    343
  5. Neuer Fernseher mit Android TV

    alesandro , 3. November 2019 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    873