Neuer Skandal um Carlos Alberto | 5 Jahre Haft ?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von MAST3R, 11. September 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2007
    Auch das noch... Der Wirbel um Werder-Star Carlos Alberto (22) nimmt kein Ende.

    Nach sportlichem Fehlstart in Bremen ist Bremens Rekord-Transfer nun im Visier der Ermittler: Es geht um angebliche Schwarzgeld-Zahlungen in die Schweiz.

    Alberto soll bei Ex-Klub Corinthians in den Jahren 2005 und 2006 Teile seines Gehaltes auf ein Schweizer Konto erhalten haben – schwarz!

    Er selbst dementiert in brasilianischen Zeitungen: „Ich habe keinen Cent außerhalb Brasiliens erhalten.“ Darüber hinaus wollte sich Alberto gestern nicht äußern.

    Auf die Spur kamen die Ermittler durch Albertos Ex-Lebensgefährtin Gisele. Sie hatte am 5.November 2006 per Telefon gedroht, Informationen und Belege über die angeblichen Schwarzgeldzahlungen zu verbreiten.

    Dieses Gespräch wurde abgehört, Ermittler nahmen im Rahmen der „Operation Perestroika“ die Untersuchungen auf. Dabei ging es in erster Linie um einen anderen Skandal.

    Die Finanzfirma MSI, Ex-Inhaber der Transferrechte von Alberto, soll bei Geschäften mit Corinthians illegale Geldwäsche betrieben haben.

    Haftbefehle gegen Boss Kia Joorabchian, den Präsidenten und den vermeintlichen Hintermann, Russen-Millardär Boris Beresowski, sind erlassen.

    Durch diese Schwarzgeld-Affäre erscheint Albertos dubioser Schwächeanfall vom 22.August in einem anderen Licht.

    Nur ein Tag zuvor wurde er von Sportchef Klaus Allofs wegen Umgereimtheiten in Brasilien auf die Werder-Geschäftsstelle zitiert. Haben die schweren Vorwürfe Alberto gelähmt?

    Bitter: Bewahrheitet sich der Schwarzgeld-Vorwurf, drohen Alberto bis zu fünf Jahre Haft. Wo ist er da bloß reingeraten?



    Quelle : bild.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. September 2007
    AW: Neuer Skandal um Carlos Alberto | 5 Jahre Haft ?

    naja da wird warscheinlich scho was dran sein denk ich wenn man auch ein telefonat als beweis hat!!!

    für bremen wird er immer mehr zum problem was zum teil scho davor gesagt wurde und nun bestätigt sich es auch noch. ich bin mal gespannt was da in den nächsten wochen passiert! iwie kann ich mir ned vorstellen das er 5 jahre haft dann bekommt denk dann bekommt was auf bewährung wie die meisten bekannten leute :/
    alberto hat eine schlechte vergangenheit und hoffe das die geschichten um ihn bald aufhören das er sich endlich wieder ganz auf fussball konzentrieren kann un das zeigt was ihn so auszeichnet... weil bremen zahlt nicht einfach so für einen spieler so viel!!
     
  4. #3 11. September 2007
    AW: Neuer Skandal um Carlos Alberto | 5 Jahre Haft ?

    Naja ich denke sowieso, dass Alberto ein totaler Fehleinkauf war! Umso besser ist Sanogo!!! So wie die Bremer mit dem Transfer von Alberto geprahlt haben kann ich echt nicht verstehen, er solle mit Diego harmonieren?( ?( ?( Er steht Diego höchstens im Weg...
    Aber wenn sich das wirklich bestätigt, das würde so richtig zu du jetzigen Situation in Bremen passen! Acht Spieler verletzt! Und noch der teuere Transfer im Knast!
    Es stimmt echt, wenn man kein Glück hat kommt auch noch Pech dazu!

    MfG
     
  5. #4 11. September 2007
    AW: Neuer Skandal um Carlos Alberto | 5 Jahre Haft ?

    ohh gitt wird mal wieder alles hochgespielt. wenn es wahr sein sollte kann man as auch wieder mit geld regeln ;) geld regiert die welt. dann kauft er sich halt frei. kohle genug hat er ja.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer Skandal Carlos
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    385
  2. Neuer Polit-Skandal...

    Brainstorm , 25. März 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    335
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    429
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    309
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    370