neurodermitis, was tun

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von LineZero, 7. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Mai 2007
    hab ne frage zu neurodermitis habs leicht an armbeugen händen hals bissl oberschenkel noch

    gibts hier boarduser die diese hautkrankheit auch haben und wenn ja könnt ihr mir tips geben die symptome einzudämmen usw.

    suche gute tips =)

    mfg linezero
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    ganz einfach google machts möglich.

    neurodermitis - Google-Suche

    kick enfach da brauchste net selber suchen.
     
  4. #3 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    kannst du das ganze mal bissel genauer beschreiben. also bei mir war es so: ich hatte es an den händen, innenseite und immer wenn meine hände mit wasser in berührung kamen, wurden sie richtig trocken, so dass meine haut gerissen wurde und das ganze dann geblutet hat.
    ich hab es ungefähr 3 jahre gehabt, die ärzte konnten nichts machen, weil sie nicht wussen was es ist. ich lag sogar eine woche in einem hautklinik und die wussten auch nit weiter.
    Jedenfalls hab es weg gekriegt in dem ich eine gemischte hautcreme benutzt habe. ich kenne die mischung leider nicht, da sie von meiner tante gemacht wurde. aber wenn es bei dir genau so ist wie ich es beschrieben habe, dann kann ich dir die mischung besorgen.

    ich muss allerdings dazu sagen, dass die creme nicht aus deutschland stamm. aber die mischung besteht aus verschiedenen vitaminen, daher kann die creme auch von normalen personen benutzt werden, die keine hautprobleme haben, was bedeutet, dass du die creme auch hier bekommen kannst.
     
  5. #4 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    also...

    gegen trockene haut: eucerin cum aqua, einfahc in apotheke gehen und anmischen lassen; ist einfach fett+wasser, man braucht also kein rezept; ein bissel harnstoff (2-5%) verbessern die wirkung, dadurch kann die salbe aber ein bisschen brennen

    gegen den zuckreiz/rötung: kenn ich 2 gute salben, eine komplett ohne cortison, die andere gaaanz schwaches cortison; leider kenn ich beide namen nicht auswendig, muss mal nachschauen, ob ich sie finde... helfen aber beide assi gut, wenns mal wirklich akut juckt, in 5minuten hört der juckreiz auf...

    ansinsten noch ein paar tipps: nach dem dushcen nicht mit dem handtuch abreiben, sondern eher abtupfen
    duschen statt baden! aber auch nicht allzuoft einmal pro tag muss im prinzip reichen, waschlappen gibts auch! ;)


    bei der ernährung aufpassen, eben keine nüsse, zitrusfrüchte, wenig zucker und wo es bei mir immer akut beschwerden gibt: Gummibärchen, bzw. die ganze haribo produktpalette... wahrscheinlich nen farbstoff den ich nicht vertrage...

    urlaub machen in einer höhe von mindestens 1500m, oder am meer... in diesem auch schwimmen: salzwasser ist derbe gut gegen neurodermitis

    ps: ich habs: die salbe ohne cortison heißt "Douglan" von 3m... jedoch werden die ärzte dir das net sehr gerne verschreiben, da assi teuer... aber effektiv; rumheulen und ein bisschen drängen beim hautarzt ist hier angesagt! die mit cortison kann ich net mehr finden...
     
  6. #5 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun


    das sind schon paar gute tipps... ich hab auch neurodermitis als kind sogar am ganzen körper und von salben mit cortison würd ich dir eher abraten. nimm dann lieber die salbe ohne. bei mir haben die damals auch cortison drauf gemacht und dann hab ich auch noch asthma dazu bekommen und die neurodermitis is auch net viel besser geworden. also ich würd auf deine ernährung achten das hat echt oft damit was zu tun lass vllt ma n paar monate oder wochen alle allergenen sachen wie zb tierische produkte und so junkfood und was weiß ich was weg und dann schau ma obs besser wird dann kannst ja langsam wieder immer mehr essen und iwann findst dann schon raus worans gelegen haben könnte... aber ich würd jetzt nich einfach ne dicke cortisonsalbe drauf machen weil das unterdrückts nur und kann dann sachen zur folge haben die schlimmer sind so wars bei mir...

    also gute besserung

    mfg fuzzi
     
  7. #6 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    Also ich hatte auch selber mal Neurodermithis und ich bin ein einziges mal zum Homäopathen gegangen und hatte seit her nie wieder etwas derartiges.
    Das ist jetzt sicher gute sieben Jahre, also wenn du den Kern des Problems sicher bekämpfen willst kann ich dir das wirklich empfehlen.

    MfG
     
  8. #7 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    fang an zu kiffen!!!

    das hat mir bei der neurodermitis sehr geholfen!!!

    allerdings hatte ich an dem tag nachm kiffen immer an den innenseiten der oberschenkel juckreiz, was allerdings nicht von der neurodermitis kam, da dies auch andere kumpel hatten!
     
  9. #8 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    ich hatte früher mal trockene haut (also noch nich so richtig neurodermitis oda so was) also einschmieren und son kram hat MIR nur geschadet. als ich aufgehört hab mir gedanken darüber zu machen hats aufgehört. aber probieren würd ich vorm kiffn vllt doch erst vaseline und son zeugs ausprobieren=)
    mfg
     
  10. #9 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    also dass mit dem kiffen is ja wohl echt >.< gegen neurodermitis ???
    man man man ..
    bei mir wurds da durch nur schlimmer weil ich halt rumgekrazt hab ohne nachzudenken ^^
    ausser dem was Timer schon meinte gibts eigtl nurnoch zu sagen dass du dir auch salbe
    auf dich zu "schneiden" lassen kannst , sprich speziell auf deine Probleme ausgelegt,
    wofür du dich allerdings zum hautarzt und danach zur apotheke bewegen musst ^^
    (deswegen gibts meiner meinung keine ultimative creme oder salbe die jedem hilft )
    gut waer auch ein präparat ohne cortison !!!
    ach ja advantan ist auch ohne
    gegen das trockene faellt mir spontan nur "linola fett" ein , hab ich immer zur
    basispflege benutzt ...
     
  11. #10 7. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    advantan hat als wirkstoff ne prednison-variante.
    das ist nix anderes wie synthetisches cortison... mit der 5 fachen wirkung von natürlichem cortison...


    douglan bzw elidel haben als wirkstoff "pimecrolimus"; kein cortison... sondern ein erst 2002 zugelassener ersatzstoff... JEDOCH wurde 2005 ne warnung rausgegeben: es KANN sein, dass dieser wirkstoff doch die gleichen bzw. ähnlichen nebenwirkungen wie cortison hat. entsprehcende studien sind in arbeit...

    jedoch hatte ich zumindest bis jetzt keinerlei probleme... (achja: elidel ist ne salbe und damit fester wie die creme douglan; kann sein, dass elidel schmwerzhaft ist, beim auftragen auf die haut, da man eben mehr reiben muss...)
     
  12. #11 8. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    echt ?! hat das irgenwelche Nebenwirkungen ?

    elidel kenn ich auch, hat auch gut gewirkt
    (habs jetzt auch net sooo lang benutzt )
     
  13. #12 9. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    ob cortison oder künstliches cortison (wie in advantan) hat beides die gleichen nebenwirkungen bei längerer anwendung:

    das cortison unterdrückt das immunsystem (daher auch das zurückgehen von rötungen, juckreiz usw.)
    ein unterdrücktes immunsystem steigert jedoch auch die gefahr einer viruserkrankung oder einer infektion.

    der wirkstoff von elidel bzw. douglan wirkt ganz anders (eben kein cortison) und man dachte, dass das mittel nur lokal wirkt, dort wo man die salbe aufgetragen hat. jedoch ist man sich nun doch nicht mehr ganz so sicher... man hat den verdacht, dass eben auch vermehrt viruserkrankungen auftreten...
     
  14. #13 9. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    thx für eure tips schonma =)

    werd auf jeden fall mal zum hautarzt gehen und den wegen creme "anmischen" lassen fragen,
    das mit ne zeit lang anders ernähren is auch ne gute sache

    mfg linezero
     
  15. #14 9. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    Genau, Ernährung spielt eine wesentliche Rolle.
    Aber was wirklich sehr gute Erfolge bringt ist das so genannte BiCom gerät, welches bei Naturheilkundlern sehr häufig eingesetzt wird und wirklich erfolsversprechend ist - und das schon nach 1 - 2 Monaten!

    Greetingz

    Timo
     
  16. #15 9. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    geh zum hautarzt der kann dir sagen wie schlimm deine neurodermitis ist, und was dagegen hilft.

    das kann dir hier keiner sagen :)

    denn mit anderen produkten, kannst du es auch schlimmer machen. also hör lieber nicht auf alles, sondern geh zum hautarzt. ist der beste tipp den es gibt :)


    und das mit der ernährung stimmt auch nicht wirklich es kommt immer drauf an.
    ein bekannter hat sehr schlimme neurodermitis, und der ist in behandlung beim hautartzt. und diese gerüchte mit essen ect. sind teils einfach nur schwachsinn. die stimmen nicht immer.
     
  17. #16 10. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    die produkte, die ich vorgeschlagen habe gibts nur übern hautarzt ;) (außer eucerin cum aqua, da nur wasser + fett)

    ernährung: wenn die gute ernährung den hautausschlag nicht mildert, dann isse immernoch gut für den restlichen körper... jedoch kann man den hautausschlag sehr oft mildern...
     
  18. #17 10. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    Hi..jo ich bin auch eins der neurodermites-opfer..seit meiner kindheit schon.
    mittlerweile bin ich 19...das zeug kommt so gut wie nie wieder,ich habs im griff.
    also..wie gesagt die cortison salbe ist sehr gut... sollte das nicht dein fall sein empfehl ich dir linola fett oder linola fett gamma(frei erhätlich). darüber hinaus solltest du wenns richtig extrem wird(und bei mir wars das knapp 3 jahre lang) überlegen zu ner kur zu fahren... nord oder ostsee.
    ansonste eincremen mit den besagten salben und dann verband auf die stellen das verhindert das kratzen oider zumindest das AUFkratzen wenn du denn kratzt. gibt auch sone handschuhe für die hände das is ganz gut für den handrücken. naja ansonsten immer arzt.soweit ich weiss is die krankheit nicht heilbar..aber man kann es eindämmen. wie du siehst gehts bei mir auch.
    ähh was noch...naja kein duplo oder hanuta...damit hatte ich damals probleme ,heute nicht mehr.
    vieles wurde schon gesagt hab aber auch nicht alles gelesen,sry wenn ichs andere widerholt habe.
     
  19. #18 10. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun


    Wollt mich nich bedanken sry o_O

    Also ein bekannter hat das, der bekommt das mit Kortisonsalbe in den Griff. Aber da das Zeug total schädlich ist (verdünnt die Haut), versucht ers nur so wenig wie möglich anzuwenden.

    Du solltest auf jeden fall mal folgendes Tun:

    -> Haut- und Allergiearzt aufsuchen, sich untersuchen lassen und die Ernährung anpassen.

    -> Die die richtigen Medikamente verschreiben lassen

    -> Viel trinken! Die Haut ist glaub ich allen Neurodermitikern sehr trocken o_O glaub ich zumindest.


    Und iss nicht zu viel scharfe Speisen (Chilli, etc.) Das reizt die Haut.
     
  20. #19 10. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    tjoa trocken isse... jedoch bin ich mir nicht sicher, ob da viel trinken hilft.. .ich trinke jeden tag 2,5-3l und haut wird nicht feuchter dadurch...

    ACH.... fällt mir grad ein... hab ich total vergessen....

    der grund wieso die haut zu trocken ist, ist unter anderem, dass "omega 3" fettsäuren fehlen. dagegen helfen präparate aus nachtkerzensamenöl (z.b. epogam, *****teuer aber wirksam; war teilweise "abhängig") oder lachsöl (gibts glaub ich beim aldi...). frischer fisch ist auch nicht verkehr. hier auch wieder: lachs vom aldi aus tiefkühltruhe mit spinat-sahne-soße und nudeln...assi geil...
     
  21. #20 13. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    also danke für eure ganzen antworten nochma, bei mir ist das jetzt so dass das aufkratzen kein großes problem is, habs ja wie gesagt nicht stark
    mein problem ist eher die trockenheit

    nachm duschen z.b. , auch wennich da noch während des duschens mit so speziellem öl eincreme und danach mit creme, das hält dann so 8-10 stunden dann mussich wieder eincremen sonst is die haut einfach zu trocken

    cortisonhaltige cremes bekämpfen ja vor allem den juckreiz, mich interessiert eher wie krieg ich die verdammte trockenheit ganz weg, weil mit eincremen hilft ja nur auf zeit was, dann isse wieder trocken ?(
     
  22. #21 13. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    also ich war als kind in so ner klinik und die ham das alles mit ernährung und naturheilkundlicher Medizin weggekriegt und die ham immer gemeint man soll nich einschmieren sondern warten bis die haut sich wieder selbst fettet und das hat geklappt... also viel einschmieren hats bei mir eher schlimmer gemacht... obs bei dir jez auch so is weiß ich net

    mfg fuzzi
     
  23. #22 14. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    ja wie schon gesagt,ich schwöre auf linola fett oder linola gamma
    um die von dir angesprochene trockene haut zu bändigen
     
  24. #23 16. Mai 2007
    AW: neurodermitis, was tun

    Also ich hatte Neurodermitis schon seid ich 8 wahr. Ich hatte es an dem Armen und an den Kniekehlen.
    Ich ha auch ma ne Kur in der Nordsee gemacht was mir aber nicht weiter geholfen hat in der Kur selbst ging es langsam weg aber kaum wahr ich zu Haus ging es auch gleich wieder los.
    Naja

    Aber lass die Hände weg von Cortison!!!!!!! Voll der Mist

    Für trockene Haut hab ich Nachtkerzenöl (Lotion) genommen und dann wenn die Haut wieder trocken wird Boritschöl .

    Wenn es richtig krass wurde mit der Haut und die ganze Zeit Juckreiz Elidel 1%
    Ins zwei Tag wahr es dann wieder weg für mich wahr das ne richtige WUNDERCREM!!!

    Neurodermitis bin ich aber richtig los geworden in dem ich 4Wochen in Kroatien wahr und immer nur Tauchen gegangen bin!
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - neurodermitis tun
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.432
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.184
  3. Neurodermitis

    Mosa , 29. September 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.572
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    332
  5. Neurodermitis, Hilfe

    LineZero , 15. Dezember 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    496