Notebook mit Soundanlage verbinden?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von 1stone, 13. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. März 2007
    Hi,
    ich habe ein Notebook und einen PC, an dem ein Teufel-System angeschlossen ist.
    Ist es irgendwie möglich, den Sound der auf dem Notebook verursacht wird (z.B. durch ein Computerspiel) direkt auf den PC mit der Anlage weiterzuleiten, sodass ich den Sound vom Notebook über die Anlage hören kann?

    Danke im Voraus!


    MfG 1sToNe
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    genau das frage ich mich auch für den PC, wie macht man das?
     
  4. #3 13. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    Müsste eigentlich ganz einfach mit einer klinkenverbindung (ein kabel wo an beiden enden ein klinkenstecker ist) zu lösen sein. Du gehst von Notebook ausgang in den eingang deines Pc's.
    So sollte das ganze dann funktionieren zumindest funktioniert so das prinzip mit dem sound meiner tvkarte also sollte es mit einem notebook auch klappen

    mfg sky

    /edit: bei der lösung müsste der pc dann natürlich auch laufen weiß nich ob das ein problem ist oder bei dir eh immer beides läuft
     
  5. #4 13. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    das geht mit einem cinchkabel !

    Bild: hifi_3cinch.jpg
    {img-src: //www.playdeluxe.de/bilder/hifi/hifi_3cinch.jpg}


    einfach die 2 stecker in die anlage,... und den klinkenstecke rin den pc wo lautspreche rsind fertig und an de ranlage aux wählen ;)
     
  6. #5 13. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    er will aber den sound an den pc weiterleiten und von da aus dann an das teufel system und da wird denke ich kein chinch anschluss mehr frei haben
     
  7. #6 13. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    hi,
    ich habe mir gedacht, dass man es so hinkriegen könnte, dass man ein kabel zwischen dem audioausgang vom notebook und dem audioeingang vom pc schalten könnte und dann von dem pc über den audioausgang an die anlage weiter, hätte aber den nachteil, sofern das überhaupt möglich ist, dass man von der länge des kabels zwischen pc und notebook abhängig ist.
    Ne andere Idee wäre es, den Sound über unser Netzwerk an den pc zu "verschicken", wenn sowas überhaupt möglich ist. teoretisch müsste es aber gehen.
    Hoffe ihr könnt mir bei meinen ansätzen weiterhelfen.

    Danke im Voraus!


    MfG 1sToNe
     
  8. #7 13. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    das geht über die klinkenverbindung wie ich oben schon gesagt habe



    Den Sound über Netzwerk "zu verschicken" wäre mir total neu das das geht

    mfg sky
     
  9. #8 14. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    Mit cinch no probs funktioniert.
     
  10. #9 14. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    Das gibt es mit Wlan, spontan fällt mir AirPort Express ein.
    Sowas ist aber wahrscheinlich nicht im Rahmen ;)
     
  11. #10 15. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    ich mach das auch so! um den pc mit der anlage zu verbinden braucht su ein cinchkabel kabel.
    dann musst du noch ein schlepptop mitm pc verbinden. das machst du mit nem audioverlängerungskabel (gleicher stekcer wie bei köpfhörern) evtl. brauchst du noch ein längeres um die anlage mit pc verbinden. und evtl. noch ein adapter, aus dem dann 2 rausgehen, musst halt schauen, ob den steckplatz frei hast.
     
  12. #11 16. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    je nach dem welche anschlüsse das ding hat sollte es mit einem chinch oder normalen audio kabel gehen. oder ein optisches kabel. damit sollte es gehen.
     
  13. #12 18. März 2007
    AW: Notebook mit Soundanlage verbinden?

    Moin
    Der Nachteil, wenn du es erst in den PC leitest, dass dein Rec-slot inner Soundkarte vergeben ist.
    Ich würde auch direkt in den Verstärker leiten, is einfach praktischer.

    Wofür würdest du den Laptop denn dann nutzen?

    Gruß Nixname
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Notebook Soundanlage verbinden
  1. Office Notebook bis 300 €

    mmrpaul , 10. April 2018 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.302
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.112
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.399
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.970
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.531