Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Thorshammer, 5. April 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. April 2008
    Hi,
    ich geht seit etwa 2 Jahren, 3 mal wöchtenlich entweder 50min Joggen oder 80min Skaten und mach im anschluss noch paar Liegestütz.
    Ist zwar für die Ausdauer echt top aber sichtbar Muskeln aufbaun tut man davon natürlich nicht. Wöllt mein Training nun ganz gern mal auf Masse umstelln, dh wöllt ganz gern mal was an meinen Oberarmen und vor allem an meinen Brustmuskeln machen damit man auch mal sieht das ich viel Sport treibe^^
    Bin kein Freund von Mucki-Buden, da laufen mir zu viele Proleten rum. Auch möcht ich meine Wohnung nicht mit irgendwelchen riesigen Trainingsgeräten vollstellen. Könnt ihr mir da paar möglichkeiten/Übungen sagen wie man seine Brust und Oberarmmuskulatur effektiv trainieren kann?

    Hab auch gehöhrt das man mit Nahrungsergänzungsmitteln, vor allem Proteinen größere erfolge erziehlen kann. Könnt ihr mir da nen speziellen Hersteller empfehlen wo das Zeug nicht zu teuer ist aber trotzdem was taugt?

    Mir wurde mal gesagt das ich falls ich Masse aufbaun will unbedingt das Joggen nebenbei sein lassen soll weil das den effekt total vernichten würde. Stimmt das?

    Dann wurde mir auch gesagt das man wenn man schon Alkohol trinkt kein Bier sondern lieber Wodka oder Wiskey trinken sollte. Stimmt das?

    Für hilfreiche Beiträge gibts natürlich BWs

    Vielen Dank schonmal im vorraus

    Thor
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    Wow so viele Fragen auf einmal. . .


    Jo Nö ! Also ich bin der Meinung, dass wenn mann es schafft seine Ernährung auch nur ein wenig umzustellen Sprich; ausgewogen zu essen für ausreichende Eiweise zu sich zu nehmen,


    halte ich es am Anfang nicht gerade Sinnvoll direkt mit Nahrungsergänzungen anzufangen.


    Ich würde erstmal austesten was du ohne zusatzstoffe Erreichen kannst.



    Hab ich nie was von gehört^^

    Ich z.B gehe auch Regelmäßig Joggen und Baue gleichzeit Masse auf, was meiner Meinung nach

    sogar Sinnvoll ist ein Wenig Ausdauer-Sport neben dem Krafttraining zu machen.



    -Wie auch immer Alkohol ist Grundsätzlich Schlecht, denke aber solange es sich in Gränzen hält is

    das net soo schlimm.( Trinke auch mal ein Bier oder 2 oder 3 . . . )


    Du willst ja keine Wettkämpfe mitmachen (denke ich) da machen ein Paar Kalorien mehr oder

    weniger ob von Bier, Weizen oder Schnaps nicht die Bohne aus. ( in Maßen natürlich )


    So dalla nu zum Training Mensch ich weis garnet wo ich da anfangen soll. . . .. .



    Du willst ein bissel mehr Brust bekommen ; Die Beste Übung dafür ist eigentlich Bankdrücken

    Da du aber ja keine Geräte kaufen möchtest ist Alternativ Liegestütze angesagt

    zudem du damit die Trizeps auch noch belastest.


    Um an den Armen bissel was drauf zu Packen Denke ich fast das du um ein PAAR Kurzhanteln nicht

    drumrum kommst.

    Hier kann ich auch mal auf ein anderes Forum Verweisen :Anfängerforum



    Da sind einige Fragen schon beantwortet.

    Allgemein Sagt man ja mach so ca. 3 Sätze die du jeweils mit 8-10 Wiederholungen ausführen

    solltest das dürfte kein Problen sein am Anfang.

    Mit den Kurzhanteln hast du dann Superviele Möglichkeiten die Arme Schultern und sonstige Muggis

    zu Trainieren.


    Hoffe ich konnte dir ein wenig Helfen

    Gruß

    Smith6654
     
  4. #3 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    jo danke!

    Aber ich denk mal 3 Sätze mit 8-10 Liegestütz ist bisschen extrem wenig....

    jo, kurzhantel könnt ich mir mal besorgen :)



    Wegen dem Thema schädliches Bier: Im Bier solln ja neben dem alkohol auch weibliche Hormone drin sein da im Hopfen wohl große mengen von Hormonen eingelagert sind die dem weiblichen sehr ähneln. Und eine erhöhte anzahl weiblicher Hormone im Blut ist natürlich sehr schlcht beim Muskelaufbau.
    Aber in wie weit das wirklich stimmt... KA
     
  5. #4 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    Ob du nun Bier oder Wodka trinkst, gut ist beides nicht. Aber wirklich zulegen tut man vom Bier nicht, eher von den Folgen, sprich vom "Alkohol-Hunger". Wer kennt das nicht, dass man nach einer durchzechten Nacht immer richtig Schmacht auf was "Schmieriges" vonner Pommesbude...also bei mir ist das seeehr oft der Fall...
     
  6. #5 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    ich denke die sätze waren eher auf die kurzhanteln bezogen

    bei den liegestützen ist es wichtig zu varieren,d.h. breite;normal;"diamant liegestütze";einarmige oder eine hand höher als die andere; füß erhöht positionieren

    desweiteren könnteste dir vlt eine klimmzugtange einbauen, oder du suchst dir draußen irgendwo eine stange;)
    klimmzüge trainieren oberarme,schultern und vorallendingen den rücken;)
     
  7. #6 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    @yiHa du hast sooooooooo recht :D

    @ threadstarter. mach immer deine liegestützen und es wird reichen, dabei kannste halt deine armstellungen ändern und dadurch wird wieder eine andere region trainiert. musst nur konsequent bleiben
     
  8. #7 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    ja mach liegestütze und hanteltraining. ich mach das mittlerweile schon ein halbes jahr und man sieht das ergebnis;)
    Es geht zwa alles net so schlimm aber auf dauer hilfts;)
    ich hab mit 3x15 liegestütz angefang und dann pro monat immer erhöht, mach mittlerwiele 8x40 und hantel mahc ich 3x25! mit den beiden übeungen trainierst du Bizeps Trizeps und Brust.

    mfg
    mia
     
  9. #8 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    Diskopumper...

    meine Meinung: ganz oder garnicht. Sonst läufst du in ein paar Jahren rum wie der Glöckner.
    Und zu vielen Liegestützen: Diese Ausdauer bringt eventuell dem Trizeps etwas, aber der Brust nicht.
    Was will ich mit einem ausdauerndem Brustmuskel ? Davon kommt keine Masse. Ich kenne auch jemanden
    der seine 60 Liegestütze schafft, sehen tut man davon nicht viel. Da schaff ich lieber meine 30-45 (je nach Weite) und hab dafür eine höhere Maximalkraft. Sieht besser aus und ist auch ganz nützlich, wenn man mal einen Halbstarken schubbsen muss.
     
  10. #9 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    Kannst ja die Beine auf dein Bett legen und dann mit den Händen auf den Boden und Liegestütze machen oder die Kurzhanteln auf den Boden legen und mit den Händen die Griffe festhalten, dann kommst du mit dem Oberkörper tiefer.
    Wenn du Masse aufbauen willst darfst du halt net so viel Kohlenhydrate verbrennen.
     
  11. #10 5. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    Du brauchst so oder so ein Komplettsystem !
    Brust und Arme allein reicht nicht, wie schon gesagt, am ende siehst du aus wie der Glöckner.
    Joggen, Fussball, Basketball, Liegestütze, Einkauf tragen und und und

    Ach im grunde genommen gibt es einiges was du zuhause und umgebung machen könntest um deine Muskeln besser aufzu bauen.

    Ich mache pers. jeden morgen 40 Liegestütze und 10 Zittaps (oder wie es heist)
    Den rest erledige ich ungemein auf der arbeit, dort laufe ich viel und hab auch viel mit heben und bücken und ziehen zu tun ;)

    Hanteln sind ein gutes Stichwort, damit kannst du sehr variirent und bequemer einige Bereiche am Körper aufmoppen ;)

    Viel Spaß, mfg
     
  12. #11 6. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    danke für die antworten!

    ??? Ich geh seit über 2 Jahren regelmäßig Joggen bzw Skaten und hab ne spitzen ausdauer und auch sehr viel Kraft/Muskeln in den Beinen und im Rücken. Bloß bleiben halt meine Arme und Brust dabei auf der Strecke... da seh ich aus wie nen Skellet (mal übertrieben). Deshalb will ich halt auch mal bisschen intensiever was für meinen Oberkörper tun.

    Hab grad mal bisschen in dem BBSzene Forum gelesen. So ne zusammenklappbare Bank ist doch sicher ne Sinnvolle sache. Kann man ja dann nachn Training auch noch irgendwo verstaun. Muss so ne Langhantel sein oder tuns nicht vileicht auch 2 Kurzhanteln?

    Naja, die Liegestütz haben bis jetzt bei mir garnix gebracht. Vieleichtlags ja daran das ich die nicht variiert hab. Mach seit nem Jahr immer 30-40 Stück vor und nachn laufen aber hab trotzdem Streichholzarme, hats sich eigentlich garnix getan. Ok mehr kraft aber optisch nixx.
     
  13. #12 6. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    Mit ner Bank und ner Langhantel (+ Gewichten) kannst du alle wichtigen Grundübungen ausführen, sprich Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben und dann noch LH-Rudern und Military Press.
    Wenn du nen ordentlichen Trainingsplan hast der diese Übungen beinhaltete werden deine Muskeln auf jeden Fall eher wachsen als mit sonem bescheuerten Liegestütz-Arme-mit-Kurzhantel Sch***.

    Sorry wenns ein bisschen hart klingt, aber ich weiß nicht wieviele hier schon gefragt haben wie man ne bessere Brust und dickere Arme bekommt, aber irgendwie will keiner so richtig was dafür tun oder mal anfangen seinen ganzen Körper zu trainieren (was in jedem Fall viel effektiver ist!). Außerdem posten die meisten hier ein Müll, da kriegt man echt ein zuviel.
     
  14. #13 8. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    ich empfehle dir dringend Push-Up Bars (eBay# 330224915680) die sind wesentlich anstregender (mach damit mal 20 laaaangsame stütze!) für die Brust. Ansonstn Klimmzüge sind auch sehr nice und du arbeitest da auch nur mit deinem Körpergewicht..
     
  15. #14 8. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus


    Danke.

    Würde dir auch ne Hantelbank mit Kurz-/Langhanteln empfehlen.

    Dazu musste deine Ernaehrung umstellen, mach ich auch grade, ist garnit so schwierig wie man annimmt, und du wirst Erfolge sehen.

    Dann kann nen Traininsplan so aussehen:

    1. Tag

    Bankdruecken schraeg
    +
    Rudern

    Kurzhantelfly
    +
    Kreuzheben
    +
    Bankdruecken gerade
    +
    Bauch


    2. Tag

    Nackendrücken
    +
    Frontdrücken

    Langhantelcurls
    +
    Dips
    +
    Kurzhantelcurls
    +
    Trizepsdrücken

    Seitheben
    +
    Frontheben

    Mit nur Liegestütze und so reisst du glaub ich nit viel^^

    lg
     
  16. #15 8. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau --> Zuhaus

    jo, danke. Hab mich mal bei den Forum was ihr mir empfohlen habt angemeldet und werd mir wohl eine Bank und ne Langhantel kaufen um den dort angepriesenen WKM Plan zu machen.

    Das einzig blöde ist das Latziehn weil man dafür ja so nen Gerät braucht. Die alternative wären Klimmzüge, nur wohn ich in nem Leichtbauhaus wo alle Wände aus Gips sind und die Türen sind auch recht "billig". So das ich nicht wüsst wie ich da so ne Stange instalieren sollt.
    Zja, was wäre dann alternative nummer 2 zu Latziehn? Also mit nem ähnliche effekt was man mit Bank und LH ausführen könnte????
     
  17. #16 8. April 2008
    AW: Oberkörper und Arm Aufbau

    Hallo,

    ich glaube ich habe da einige hilfreiche Tips für dich.Erstmal dazu das du deine Oberarme und Brust trainieren willst, da gibt es mit nur einer Anschaffung die nicht groß ist, viele Übungen die man machen kann,und zwar ein oder zwei Hanteln. Am besten welche auf denen man die Gewichte wechseln kann,wenn du die Arme nie trainiert hast dürfte es reichen wenn pro hantel 2 x 5kg und 2 x 2.5kg Scheiben dabei sind, damit kannst du variieren zwischen den Gewichten.Dazu erkläre ich dir einmal einige Übungen:

    1.Bizeps/Konzentrations Curl: Du nimmste eine Hantel in deine hand, dann setzt du dich breitbeinig auf einen Stuhl, und legst die Ausenseite deines Arms in dem du die Hantel hast gegen deine Oberschenkel.Dann bewegst du deinen Arm langsam auf und ab, dazu dürfte ein satz von pro arm 4 x 6 sein, d.h. du machst mit jedem arm 4 mal 6 hoch und runnter, erst rechts,dann links,und dann pause, und dann das zweite mal usw.

    2.Bizeps/ Hammer Curl : Du nimmst beide Hantel in deine Hände, und stellst dich hin, lässt beide Arme
    neben deinem Körper,jetzt bewegst du die Hanteln ( Senkrecht ) auf und ab,nicht zu schnell, und ganz wichtig ist das du deine Oberarme hierbei nicht bewegst.

    3.Brust/ Butterfly : Am bestern legst du dich mit dem Rücken auf eine schmale Bank, oder auch notfalls aufs Bett,dann hällst du deine Unterarme gekrümmt nach außen, und hebst sie dann in deiser stellung über deine Brust, mit beiden gleichzeitig.

    Und laufen ist auch kein Problem, damit baust du Beinmuskeln auf.Am besten gehst du an den Tagen laufen, an denen du nicht trainierst.

    Wenn du weitere Übungen brauchst, dann schreibe mich einfach an, oder mach hier einen Post ;)

    Nun zu der Sache mit Protein und Eiweiß,was,wieviel,wann, und der Preis:

    Bevor diese Sache Sinn macht Anzufangen mit Nahrungsergänzungen,sollte der Körper durch Intensives Wöchentliches Training (mind.3xWoche 30-60min)auf diese Dosis vorbereitet werden,da sonst nur Fettmasse aufgebaut wird, und dies ja nicht zum eigentlichen Ergebnis führt.Des weiteren solltest du deine Ernährungsplan auf Masse umstellen,ich kann dir einmal einen hier kurz erstellen:


    Morgens:Kohlenhydratereich (d.h. nicht das kein Eiweiß gegessen werden darf, desto mehr, desto besser;) )

    Brötchen und,oder Schwarzbrot mit Putenbrust und Käse (Salat)
    dazu kann man wenn man guten Apetitt hat auch noch etwas Müsli essen.
    Nach 1Monat intensiven Trainings kann hier dann auch morgens ein Eiweisshake getrunken werden.( mehr zu den Eiweißpreperaten später noch )

    Mittags: Kohlenhydratereich

    Hauptgericht Sollte evtl. wenns möglich ist eines dieser varianten sein:
    -Nudeln
    -Reis mit Putenfleisch
    -(Steak)
    -Hühnerbrust

    dann, 1std vor dem Training wieder ein Eiweißshake.

    Abends Eiweißreich (ab 18 Uhr,damit die Muskeln sich über Nacht aufbauen können )

    Wer gegen sowas nichts hat, kann hier 5 gekochte Eier essen, ist aber nicht jedermanns ding ;)
    Gegessen sollte werden :
    -Fleisch
    -Fisch
    Und auch hier wieder ein Shake.

    genügend Schlaf ist auch sehr wichtig(min.8std) und wenn man gestresst trainiert bringt es auch nicht sehr viel,dann stellt der Körper nicht die nötigen Kraftreserven zur Verfügung,also dann lieber 1std warten oder abregen,Counterstrike etc..

    Ein Tipp für gutes und günstiges Protein sowie Eiweiß findest du auf http://www.ironbody.de unter der Rubrik Eiweiß / Protein. Etwas was ich dir sehr empfehlen kann ist die 2200g Dose Best Body Nutrition HARDCORE Protein.Der Preis ist für die Menge und die Wirkung gut.

    Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort ein wenig weiterhelfen.

    MfG Flowsen07
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Oberkörper Arm Aufbau
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    664
  2. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.830
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.696
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.483
  5. Oberkörperrasur

    Dokash , 23. Februar 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.627