p0rns machen Kinder irre

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Flippo1990, 2. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Februar 2007
    Debatte

    p0rns machen Kinder irre

    © Hardy Müller
    p0rn: Kindern schießen die Bilder ins Hirn, sie können sie nicht verarbeiten

    Gangbangs? *****erkehr? Lesbensex? Aber reichlich: Immer häufiger sehen schon Kinder Hardcore-p0rns, zum Teil mit ihren Eltern. Der stern beschreibt in seiner aktuellen Ausgabe die barbarischen Konsequenzen, stern.de fragt die Leser: Sind wir zu liberal?

    Sie sind 12, 13 oder 14 Jahre alt. Aber sie halten nicht Händchen. Sie streicheln sich nicht. Sie geben sich auch keine Küsse. Diese Kinder haben, wenn sie sich berühren, Sex - roh, unbehauen und brutal. "Viele dieser Kinder wachsen im emotionalen Notstandsgebiet auf", sagt der Sozialpädagoge Thomas Rüth, der die Szene im Problembezirk Essen-Katernberg beobachtet. "Die wissen alles, wirklich alles über sexuelle Praktiken. Aber wenn wir denen etwas über Liebe erzählen, über Zärtlichkeit, dann verstehen die überhaupt nicht, wovon wir reden."

    Ein Grund dafür ist die flächendeckende Verbreitung von p0rngraphie. Sie ist überall zu haben. In Videotheken. Im Internet. Auf Abo-Kanälen. Und viele Eltern in sozial schwachen Stadtteilen haben die Kontrolle über den Medienkonsum ihrer Kinder verloren. Manche sehen sich die Streifen sogar mit ihren Kindern an. Oder lassen sie beim Akt zuschauen.



    "Ist doch nur Sex!"
    Der stern schildert in seiner aktuellen Ausgabe zum Beispiel den Fall eines Jungen aus Berlin-Neukölln, nicht älter als zehn Jahre. Er sagte der Streeworkerin Ayten Köse, dass seine Mutter für ihn und seine Freunde gerne kleine Shows veranstalte - Screenings von p0rnfilmen. Manchmal könnten sie auch zuschauen, wie sie mit ihrem Freund schläft. Als Köse die Mutter darauf ansprach, antwortete sie: "Ich weiß gar nicht, was sie haben. Das ist doch nur Sex. Ist doch ganz normal."

    Kinder bekommen diese hypnotischen Bilder nicht mehr aus dem Kopf, sie können sie noch nicht verarbeiten. Aber sie spielen sie nach. Gangbangs. *****erkehr. Lesbische Szenen. In Neukölln wurde ein Sechsjähriger auffällig, der in der Pause immer wieder Mädchen in die Ecke zerrte. Er zog ihnen und sich selbst die Hose herunter und simulierte einen Geschlechtsakt. Die Mutter räumte ein, dass sie mit ihrem Freund und ihrem Sohn p0rnfilme anschaue. Bevorzugt solche mit Vergewaltigungsszenen.


    Was denken Sie?
    Sind wir zu liberal? Haben wir die Kontrolle verloren? Was dürfen Rapper singen? Wie weit darf p0rngrafie gehen?

    Schreiben Sie uns. Unter info@stern.de unter dem Stichwort "p0rn-Debatte". stern.de veröffentlicht Ihre Beiträge.

    Sido, Bushido, Frauenarzt
    Die Begleitmusik zur sexuellen Verwahrlosung liefern p0rn-Rapper wie Sido, Bushido oder "Frauenarzt", die auf den Schulhöfen schwer angesagt sind. Sido singt im "*****ficksong": "Es fing an mit 13/ und na Tube Gleitcreme/ dann brauch man nicht erst lockern/ und kann ihn gleich reinschieb'n/ Kathrin hat geschrien vor Schmerzen/ mir hat's gefallen." Der Frauenarzt rappt in seinem *****nsong: "Ich spritz Dir in die :sprachlos:/ weil Du ***** es so willst/ Ich bin ein harter Atze/ mit einem harten Schwanz/ Ich habe Eier in der Hose/ die Du lutschen kannst/ Ich liebe *****n/ die es schlucken / wenn es mir kommt." Solche Zeilen kursieren unter Halbwüchsigen. Und helfen dabei, Gefühle von Scham und Intimität zu eliminieren. Im Normalfall tragen Kinder, die sexuell verwahrlost sind, ein kaputtes Bild von Liebe und Sexualität davon. Im schweren Fällen werden sie zu Tätern. Die Zahl der jugendlichen Sexualstraftäter hat im vergangen Jahrzehnt drastisch zugenommen. Im Jahr 2004 wurden in dieser Altersklasse mehr als 4000 Taten registriert - Vergewaltigungen, Missbrauch, auch an Geschwistern, oft machten sich die Täter voher mit p0rns heiß.

    Grenzen ziehen
    Wie konnte p0rngrafie eine ganze Generation sozial schwacher Kids infiltrieren? Was ist zu tun? Laszlo Pota, Vizepräsident des Berufsverbandes der Psychologinnen und Psychologen, gibt im stern Antworten. Eine lautet: "Offenheit oder falsch verstandene Liberalität dürfen natürlich nicht dazu führen, dass die Eltern ihre Kinder erst an p0rns und Gewalt heranführen. Das wäre völlig falsch. Im Gegenteil. Kindern muss klargemacht werden, wo die Grenzen sind und was ungesund ist oder schadet."

    ww/lk


    Artikel vom 02. Februar 2007


    Quelle: http://www.stern.de/politik/panorama/:Debatte-p0rns-Kinder/581616.html

    (Bilder entfernt)

    ================================================================

    Was haltet ihr davon ? Ich habe den Artikel im neuen Stern gelesen und dort ist das alles noch drastischer dargestellt. Ich kann es nicht wirklich glauben und wenn das stimmt finde ich das sehr erschreckend.


    MfG
    Flippo
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    Also ich muss wirklich sagen das sowas nur noch pervers ist wenn Kindern beim Sex ihrer Eltern zusehen dürfen. Wenn ich die Welt da drausen so ansehe mit den Rappern wo Millionen verdienen nur weil sie ein paar Schimpfwörter zusammenreimen, da bekomm ich das Kotzen. So einer sollte sich nie in meiner nähe aufhalten sonst würd ich für nichts garantieren können. Ich sag mal mit 13 bis 14 kann man anfangen sich langsam dafür zu interresieren. Ich hatte mein erstes mal mit 15 mit einer 16 Jährigen, solang man sich mit Verhütung nicht auskennt sollte mans einfach sein lassen.
    Die heutige Welt ist einfach nicht mehr das was sie mal war. Einfach Traurig. ;(
     
  4. #3 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    also das mit den rappern seh ich nich so eng...

    viel schlimmer ist, dass die ihre kinder beim sex zuschauen lassen?:)kotz:
    sowas is doch pervers und hat nichts mehr mit "normal" zu tun.
    oder zusammen mit den kindern p0rns gucken, omg! jeder normale mensch muss doch wissen, dass nem kind von 6 oder 10 jahren sowas nicht gut tun kann:rolleyes:

    sowas geht echt zu weit...

    gut, ich hab meinen ersten pron auch mit 13 gesehn, aber da kommt es dann denk ich auf die psychische reife an, sprich man muss wissen, dass das nichts mit liebe zu tun hat und beide sachen voneinander unterscheiden können.

    ich sag nur omg^^.....

    mfg robbynator
     
  5. #4 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    naja also ich muss dem artikel schon zustimmen, passt alles was darin beschrieben wird! Sowohl die Medien als auch das familiäre Umfeld!

    Meiner Meinung nacht trifft das aber nur auf die Unterschicht zu, ich weis wir sollten in der heutigen Gesellschaft nicht mehr in Schichten untereilen, aber schauts euch doch an...
     
  6. #5 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    es ist so auch wenn man es nicht wahr haben will, aber man sollte sich doch mal einen 10 jährigen von einem gymnasium angucken und einen von der hauptschule (jetzt keine Diskriminierung) aber wer denkt von den beiden wohl eher ans *****n?? ich glaube einfach das wir viel mehr auf das achten müssen was hier los ist in deutschland. Mit den Rappern ist mir das egal... ich glaube nicht das das daher kommt, das ist wieder so wie wenn man counterstrik spielt ist man nen mörder oder was? ich glaube es liegt echt an den eltern und an dem was in den medien läuft... guckt doch mal nach 12 Tv... überall nur noch sex werbung und auf jedem 2te kanal läuft nen p0rn, das kann man sich ja nicht angucken...
     
  7. #6 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    die eltern verlieren immer mehr die kontrolle über ihre sprösslinge. meine eltern haben mich noch mit werten und richtlinien erzogen, auch wenn ich viel mach das net positiv ins gesamtkonzept passt.

    nur wenn mir die "kids" 2-3 jahre unter mir anschau: is es normal das man mit 13 jahren schon lang seine unschuld verloren hat und dann der rest nacheifert? nachm motto "mir egal mit wem hauptsache sex"??

    wenn ma dann in nem club feiert und dann kommt ma zu bösen sachen dann ok, da kannst des auch verarbeiten usw aber mit 13? :X

    unsere gesellschaft stürzt immer mehr ab ...
     
  8. #7 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    hatte erst mit 16 oO das tut ja nix zur sache
    aber eben mann hört immer mehr 13 jährige kiddies die sagen ey ich hatt gestern sex , da denken sich die ander uuuh iss die cool dass will ich auch, udn hüpfen mit dem nächstbesten isn bett ;)


    mfg
     
  9. #8 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    Die Kids sind noch viel zu jung für Zärtlichkeit. Mit dem alter kommt auch der Gedanke das Sex mit Gefühlen viel schöner ist als sich durch die Welt zupoppen.

    Es ist für mich ein großer unterschied!!! Wenn jemand den Song von Sido "*****ficksong!" hört oder beim Sex seiner Mama zuschaut!! Das finde ich schon Krank?! Nimmt er seine Mama dann auch als Vorlage oder wat?
    Mir wäre es egal wenn mein Sohn sich mit 13 p0rns anschauen würde, dass ist ganz normal hab ich doch auch gemacht.

    Schön gut das die Kinder Sex haben. Aber man muss viel mehr in Thema Aufklärung den Kids beibringen, Verhütung und Krankheiten. Wenn ich mir so ein paar Kinder in der Bahn immer zuhöre, dann komm ich aus dem Ersetzen nicht raus^^
     
  10. #9 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    Also ich kann dem Artikel ganz und garnicht zustimmen ô0.
    Ich wachse in einer ländlichen Gegend auf,und besuche ein Gymnasium,soetwas wie hier beschrieben wäre in meiner Gegend das totale Tabu,zB das die Eltern zusammen mit den Kindern p0rns anschauen/sie sogar beim Verkehr zusehen lassen.Genazso hält es sich mit dem Musikgeschmack,ich kenne kaum einen in meiner Alterstufe der sich den hier beschriebenen anhört,die die ich kenne sind meist soziale Aussenseiter.

    Ich kann nicht verstehen wieso der Stern wieder so verallgemeinert...die hier beschrieben Kinder sind sicherlich nicht so aufgewachsen wie ich :/
     
  11. #10 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    naja ... ein normaler mensch/kind in dem alter weis doch wohl das sowas wie in p0rns (also ne frau sehen die als kundin oda so in laden kommt [wenns mal einer mit story is xD]) nich wirklich geht und das man frauen nicht einfach als sex objekte sehen sollte. Der text von Frauenarzt in dem artikel sagst doch schon. *****n! nicht normale mädchen die man aufm schulhof trifft. Meiner Meinung nach müssen die kids die das nich verstehen mal zum psychologen gehn o_O

    btw. ich bin auch "ers" 15

    @den da über mir ehm es wachsen auch 3/4 der jugendlichen in städten auf und nicht inner ländlichen gegend wie du :eek:o:
     
  12. #11 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    Als ich das gelesen habe, dachte ich auch nur; meine Güte, was ist das denn für ne Mutter?
    Früher hat ne Mutter Topfschlagen oder Monopoly mit den Kindern gespielt und heute
    bietet sie ihnen ne 1a Peepshow oder was?
    Eine prüde Ehrziehung ist genauso falsch wie das hier geschilderte Beispiel,
    warum müssen die Menschen nur immer die Extreme bevorzugen?


    greetz
     
  13. #12 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    schon ganz schön hart wie manche eltern ihr kinder erziehen... und dann schieben sie es auf die computerspiele wenn später ma einer von denen amok läuft... manchmal frag ich mich echt wo das hinführen soll in ein paar jahren. diese kleinen pubertärenden :poop:r sind jetzt schon frech wie sonst was...
     
  14. #13 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre


    Das heißt aber auch noch lange nicht das alle Eltern da so asozial sind,und sexuelle Spielchen mit ihren Kindern spielen.Ich denke auch die meisten Leute in der Stadt können ihre Kinder erziehen :)
     
  15. #14 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    ja das is schon klar aber dort gibt es meist mehr leute die solche musik hören oder so kids die :love:z guckn (was ich übrigens nich schlimm find habs selbs mit 10 auch gemacht) auch wenn ihre eltern nich sowas machen...^^
     
  16. #15 3. Februar 2007
    AW: p0rns machen Kinder irre

    wir sollten bedenken, dass hier von extremfällen die rede ist die auch nur eine geringe anzahl so... ich nenns mal "praktiziert"... dennoch: die tendenz zeigt uns dass es mehr werden. vor nem jahrzent waren solche news doch undenkbar oder nicht???

    ich kann von mir auch nur sagen, dass ich eine gute erziehung genossen habe und soetwas nicht tollerieren kann. wenn man mit 13 oder so ( wie einige schon sagten) langsam anfängt sich für soetwas zu interessieren ist das ok... aber mit 13 schon am rumvögeln wie es die kleinen kiddies zum teil meinen ... NEIN DANKE! da kann man sich nur an den kopf fassen...

    zu dem thema rapper... nunja ich selbst finde es arm was dort "gesungen" wird... dafür geld zu bekommen steigert das ganze. aber es geht ja um den inhalt und die verbindung zu der sexuellen entwicklung eines kindes. naja... viele hören das schon sehr früh... ist ja auch klar viva etc halten ihr programm ja schön bunt, das was kinder mögen. stars sind vorbilder, das was kinder mögen... handyklingeltöne wie sand am meer... das was auch leider viele kinder sehr mögen :S vlt nehmen sie es aktiv gar nicht richtig wahr was gesungen wird, aber die bilder in den vielen videoclips zeigen nackte weiber und sexuelle szenen.... das prägt denke ich auch und verharmlost das thema sehr stark....
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce