P4 schmiert kurz vor 70°C ab

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von AidS, 2. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. April 2009
    Hey leute.. hab ein Problem..

    hab nen rechner hier der öfters abschmiert.
    Daten zum Rechner:

    CPU: Pentium 4 3,2Ghz HT Northwood
    Mobo: MSI 865PE Neo2-FIS2R (MS-6728) Sockel 478
    RAM: 2x Samsung M3 1Gb DDR 400 CL 3
    OS: Windows XP Pro SP3 (neu aufgelegt)
    CPU-Kühler: Artic Cooling Super Silent pro 4 (oder sowas)

    Naja auf jeden fall läuft das System nicht wirklich stabil..

    sobald die CPU in die nähe von 70°C kommt kommt der BSOD..
    Da aber eine P4 CPU temp. technisch mehr aushalten sollte wollte ich mal fragen woran des liegen kann.. Bios Update hab ich bereits gemacht da die alte version falsche Temps ausgegeben haben.
    Achja die temp bei BSOD wurde mit Everest gemessen und zur controlle mit MSI'S Core Center

    Zudem kommt noch dass die CPU ja laut Everest für eine Kern Spannung von 1.475 - 1.55 V angegeben ist. Aber bei dem Mobo kann man als min!. Spannung nur 1.55V angeben. mit CoreCenter kann ich auf 1.50V runter.

    So also was meint ihr zu all dem? Oder könnte es noch an etwas anderem liegen??
    Kann auch gerne mal die Messages des BSOD posten.

    Gibt natürlich für jede sinnvolle Bemerkung oder Vorschlag ne BW..

    Mfg
    AiDs


    PS: Was würdet ihr für nen CPU-Kühler empfehlen? Darf aber nicht höher wie 14cm sein.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. April 2009
    AW: P4 schmiert kurz vor 70°C ab

    Treten die 70°C unter Vollast auf oder im Idle?
    Sicher dass der CPU Kühler korrekt sitzt und nicht zu viel Wärmeleitpaste drauf hat?
    Kannst du bei denem MB ne max. CPU-Temperatur einstellen, vielleicht daher die Notabschaltung.
    Die CPU sollte sich selbst ab 70°C erst mal drosseln und noch nicht direkt aussteigen.
    Es gibt durchaus Mainboards mit schlechten min. VCore Settings, war bei ner andren BIOS Version mal weniger möglich? Standard VCore sind bei dem Prozessor 1,53V glaub ich.
    Generell trau ich bei Messwerten und Spannungen eher den Anzeigen im BIOS als denen von extra Software.
    Könnte es auch sein dass irgend ne andre Komponente aussteigt oder hast du kein generelles Hitzeprob und bist mit der CPU sicher?
     
  4. #3 2. April 2009
    AW: P4 schmiert kurz vor 70°C ab

    die CPU war sowieso einer der letzten als intel noch :poop: war ^^
    sprich man nen hochofen vom heizen her im tower hatte und die leistung unter den ahtlons damals lag ^^
    richtig kriminell wurds dann beim 3,6ghz modell....

    trotzdem sollte sich wie schon gesagt die cpu erst drosseln

    empfehlen würd ich dir eine andere cpu, weil so langsam sollte man wohl doch auf dualcore varianten umsteigen, weiterhin zu sagen wäre dass die arctic cooling cooler sich selber regeln (evtl. temperaturdiode nicht in ordnung oder so) und es einen regler vom mainboard her gibt.
     
  5. #4 2. April 2009
    AW: P4 schmiert kurz vor 70°C ab

    Also älterer Rechner.
    Wie wärs mit neuen kaufen? ;)

    Ok, mal was konstruktives:
    So wie du das geschildert hast gehe ich davon auf das das Problem irgendwann auftrat, ohne besondere Vorkommnisse.
    Also ist es am wahrscheinlichsten das sich der Kühler gelöst hat (wie M4v3rick schon gesagt hat) oder aber die Wärmeleitpaste zu alt ist. Ich würde mal den Kühler abnehmen, die alte WLP entfernen, neue dünn auftragen und den Kühler wieder montieren und schauen wie das ganze dann aussieht.

    Gründsätzlich wäre es natürlich hilfreich, wenn sich der CPU-Lüfter oder eventuell installierte Gehäuselüfter drehen; am Besten daszuerst prüfen ;)

    @ M4v3rick und thymin: Taktet sich der Northwood denn auch schon automatisch runter wenns ihm zu warm wird?
     
  6. #5 2. April 2009
    AW: P4 schmiert kurz vor 70°C ab

    Hi,
    Ich hab auch erst vor kurzen beim Zocken regelmäßig damit Probleme gehabt. Gelöst habe ich das ganze in dem ich den Lüfter runter geschraubt, anschließend neue Wärmeleitpasste drauf geschmiert und den Lüfter dann wieder drauf geschraubt habe -> läuft wieder problemlos.

    Versuchs mal bevor du dir nen neuen Lüfter kaufst.

    grüße
     
  7. #6 2. April 2009
    AW: P4 schmiert kurz vor 70°C ab

    Also meines Wissens nach können alle P4 durch ihr Thermal Throttling (Schutz vor Schäden durch Überhitzung) "Arbeitspausen" einlegen, Rechnen also nur noch gepulst sobald sie ca. 70°C erreichen. Die Taktfrequenz bleibt dabei erhalten.
     
  8. #7 2. April 2009
    AW: P4 schmiert kurz vor 70°C ab

    ich denk is einfach ne schutzmaßnahme das es keine schäden gibt ! ich weis das die alten pentium heisser werden aber i-wann sollter auch schluss sein !
     
  9. #8 3. April 2009
    AW: P4 schmiert kurz vor 70°C ab

    also des is ja nicht MEIN rechner und auch nur ein 2. rechner also nichts wegen neukaufen und so..

    kühler hab ich bereits neu aufgesetzt hat auch 5°C gebracht. wurde aber schon vor diesem thread gemacht.. ja das Thermal Throttling tritt auch ein.. (kann man in everest ultimate gut sehen)... die 70°C tretten bei last auf.. also 100% auslastung...

    und ja die lüfter drehen sich auch xD^^

    wegen Vcore.. konnte ich bei anderen biosversionen auch nicht niedriger setzen..
    bzgl. arctic cooling.. es handelt sich NICHT um einen TC also nicht temperatur abhängig.. der läuft durchgehend auf 100%

    habt aber alle ne BW bekommen ..
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schmiert kurz vor
  1. [Windows 7] Partition Manager abgeschmiert

    Edd , 17. Oktober 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.213
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.880
  3. [PC] Dead Space 2 schmiert ab?

    skate^ , 17. Februar 2011 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    888
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    728
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    382