Park Assistent

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Cr@ck05, 25. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Februar 2009
    Hi Leute,
    ich wollte einmal fragen, was ihr von dem Park Assistenten von VW haltet?
    Ich weiß nicht, ob andere Firmen das auch schon haben. Aber ein Freund hat jetzt einen Golf 6 mit diesem parkassistenten. Einige mögen jetzt sagen "Einparken muss man können" oder würde es verlenen usw. Aber das ist echt genial. Man bleibt vor der parklücke stehen, drückt einen Knopf, anschließend fährt man an der Lücke langsam vorbei, wobei das Auto die Lücke ausmisst. Dann nur noch Rückwärtsgang einlegen und man muss nur noch gas geben und fährt von alleine in die Lücke. Sieht echt abgespaced aus, wenn sich das Lenkrad von alleine dreht. Vor allem dreht sich das in einem Tempo, bei dem man selber nicht mitkommen würde.
    Finde ich echt genial. Und danach stehste in Perfekt in der Lücke.
    Ich weiß jetzt nicht, wie gut das ganze funktioniert, bei einer sehr engen Lücke, aber ich denke, dass es selbst da einwandfrei funktionieren würde.
    Was haltet ihr davon?
    Gut oder schlecht?


    Grüße

    Crack
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    An sich ne gute Idee, ich hätte aber glaub ich ein bisschen Probleme mich auf die Technik einzulassen :p Für mich persönlich fänd ichs aber eh ziemlich unnötig, weil der Parkasi in die kleinen Lücken bei denen man selbst vllt. Probleme hat nicht funktioniert.
    Aber wenn ich so an die Einparkkünste meiner Freundin denke, denk ich das deren nächsten Auto auf jedenfall sowas haben sollte :D
     
  4. #3 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    An sich eine sehr coole Angelegenheit, weil man ja die Sicherheit hat selber auf die Bremse treten zu können und alles bleibt stehen! Vielleicht is das die Innovation von morgen, und Stoßstangen bleiben ohne Kratzer! BTW. Auch Männer können nicht immer Herr ihres Rückwärtsgangs sein!
    Ich denke das man es vorsichtig ausprobieren sollte bis wie eng dieser Assistent funktioniert und dies dann auch einsetzt im Straßenverkehr, wenn man sich selber nicht sicher ist! Denn Peinlich ist dieser Assistent allemale NICHT!

    so Meine Meinung!

    gruß sRael!
     
  5. #4 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    Finds eigentlich recht gut, habs schonmal gesehen und war auch fasziniert. tolle technik.
    Aber ein wenig überflüssig ists schon, aber wer das geld hat..mir würden so pieper reichen ;)
     
  6. #5 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    Hi
    Das Auto fährt ja nicht von alleine. Rückwärtsgang einlegen und gas geben musst du selber. Und im Auto selber befand sich halt auch ein Display + Diese Piepser, wie weit der Abstand noch ist.
    Was ich leider nicht getestet habe, was auch interessant wär, wär eben in eine echt kleine Lücke reinzukommen, wo ich selber es nur mit Problemen schaffen würde
     
  7. #6 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    Mein Opa, (psst sagt vielleicht einiges darüber^^) hat auch einen Wagen mit diesem System. Ansich finde ich das echt nicht schlecht, nur dauert das auch bei relativ großen Parklücken meist viel länger, als beim manuellen Einparken. Außerdem war der abstand zum Boardstein recht groß.
    Finde es eine nette Spielerei, die man nach vielleicht einem Monat nicht mehr benutzen wird. Normales PDC find ich vertretbar, weil in manchen Autos die sicht hinten raus sehr eingeschrenkt ist.
     
  8. #7 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    also ich find das total geil. würde bmw das anbieten würde ich mir das direkt auch kaufen.
    Einparken kann ich -mich mal auf statements anderer leute beziehend- eigentlich ganz gut, aber wenn da nicht diese faulheit wäre.

    gut mancher würde jetzt sagen, dann brauchste auch garkein auto zu fahren, aber an manchen tagen an denen man verdammt viel unterwegs ist und laufend ein bzw. ausparken muss, fänd ich es echt angenehm sich zurückzulehnen und nur mit Gas und Kupplung arbeiten zu müssen.

    also ich find, großes + für VW
     
  9. #8 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    ich finde diese ganze elektronik im auto soweiso überflüssig.Sicherheitssysteme okay aber einparksysteme. Es gibt doch eh schon parktronic und soein kram.Und einparken ist eh kinderleicht.Da ist geradeausfahren ja noch schwerer.
     
  10. #9 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    ich muss sagen ich bin froh über sensoren hinten!weil die echt einiges leichter machen, aber alles andere wäre nur was, wenn ich das geld übrig hätte!ansonsten würde ich für die 1000 oder wieviel das kostet lieber nen anderes ausstattungsmerkmal nehmen oder es mir schlichtweg sparen!
     
  11. #10 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    finds sehr gut.. was heißt einparken können? ist doch so viel bequemer und man nicht angst haben ( wenn das jmd anders macht ) das sein eigenes auto beschädigt wird, weils andere nicht auf normale art können
     
  12. #11 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    Also VW hat ja jetzt den neuen Park Assistant. Bei dem muss die Parklücke 1,1 meter größer sein als die Fahrzeuglänge.
    Also Fahrzeug+ zusätzlich 1,1 m dann kann er einparken.
    Er kann jetzt auch in mehr als 2 Zügen einparken.
    Davor konnte er nur in 2 Zügen und hat desshalb eine zusätzliche Lücke von 1,4 m gebraucht.
    Für den Golf 5 comfort line kostet es anscheinend nur 100 Euro extra oO
    Da würd ich es als cooles feature nehmen. Aber sonst die 600 wären mir eindeutig zu viel.
    Da park ich lieber von Hand ein ;)
     
  13. #12 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    also ich hab ne rückfahrkamera - besser als piepsi, aber lenken muss man schon noch selber - und möchts nicht missen!

    an sich keine schlechte idee - vor allem gehts dann vllt zügiger, wenn man da so manche künstler einparken sieht :S


    cheers
     
  14. #13 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent


    nja mit nem golf oder nem auto des direkt mit der heckscheibe aufhört tut ma sich beim einparken scho leicht.

    schwer wirds hald wenn du ne limo fährst, bei so gut wie jeder limo siehste nich wo es auto aufhört, da is es ohne PDC oder sonstige hilfsmittel schwer so gut einzuparken und den abstand nach hinten richtig abzuschätzen.
    hab ich heut erst wieder gemerkt. hab vorhin eingeparkt und dacht ich steh scho verdammt nah an den mülltonnen, als ich vorbeigelaufen bin hab ich gesehen das ich noch nen guten meter zu den tonnen hatte.


    ich sag ma für ne limo ok, aber für nen golf oder irgendeinen kombi würd ichs mir auf keinen fall holen.
     
  15. #14 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    Parksensoren machen schon Sinn, vor allem, sie sind gewöhnlich billiger als eine neue Stossstange. ;)
    Habe auch hinten welche einbauen lassen (fahre einen Hatchback) und muss sagen, ich möchte sie nicht mehr missen. Obwohl der Wagen eigentlich beim Scheibenende hinten auch aufhört, lässt es sich doch nicht immer so einfach abschätzen. Oder ich bin einfach nur unfähig mit meiner Karre.
     
  16. #15 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    kaufst dir halt sone "Shogun-Style"-Bartheke für deinen Passat.
    Abgesehen von ner 1A-Optik siehste dann auch ungefähr wo das Auto zu Ende ist. Vorausgesetzt du montierst ihn am Ende der Koferraumklappe :p

    *GRINZ* ^^
     
  17. #16 25. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    dann stehste perfekt drin und kommst nich mehr raus ?(

    an sich ne sehr gute idee aber kein muss..
     
  18. #17 26. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    1A optik ist wohl eher Geschmackssache :p
    Kommt aber bestimmt gut, wenn du jemandem sagst, dass du sowas auf dein Auto geschnallt hast, weil du ne Art Einparkhilfe haben wolltest =)
     
  19. #18 26. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    lass ma lieber, so n feschberbrett kommt mir nich ans auto, ich bleib ja sogar bei oem schwellern und schürzen, dann mach ich mir doch kein haufen plastik aufn kofferraum.

    habs scho ma überlegt ne abrisskante hinten drauf zu machen. aber so ne große, dass ich die seh gibts nich und schaut dann au wieder bescheiden aus :D

    nja da kauf ich mir doch lieber die Stoßstange vom Passat 3BG und montier die hin, bisl anpassungsarbeiten an den aufnahmen, aber ich hab oem PDC :D
     
  20. #19 27. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    ach habt ihr denn nicht die mitschwingende Ironie bemerkt? :p

    Abrisskante find ich gut. Bei meinem Ex-3er hat man damit prima das Ende des Kofferraum-Deckels (und somit des Fahrzeugs) gesehen.
    Jetzt weiß ich aber nicht, ob sich der Kofferraumdeckel deines Passat nach hinten absenkt (wie beim Mercedes CLS, um ein Extrembeispiel zu nennen). Denn da wäre schon so ein Nascar-Spoiler von Nöten um das Ende vom Fahrzeug zu sehen^^

    Einparkhilfen sind ja Eintragungsfrei, mal sehen was die Rennleitung zu dem Argument sagt, wenn man dann mit sonem klappernden Alu-Flügel rumfährt xD
     
  21. #20 27. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    Es ist einfach genial nicht mehr selber einparken ist was für faulenzer oda für leute die nicht gut einparken können
    es wäre eine überlegung wert einen sich zu holen mit parkassistent geile sache
     
  22. #21 27. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    wenn ne abrisskante dann muss dich ganz dezent sein und dann seh ich es ende aber trotzdem nich...

    nja evtl ja 3BG heckstoßstange mit OEM PDC, dann siehts wenigstens noch original aus :D


    wenn du dem tüvler weiß machen kannst das des ne einparkhilfe is dann müsste es funktionieren, kannst ja ma einen fragen :p
    wäre interessant zu wissen xD
     
  23. #22 28. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    Mal ne andere Frage, gibt es eigentlich schon Richtlinien, wie ein Schaden abgerechnet wird, der durch die Nutzung eines Park Assistents entsteht. Klar sagen die Hersteller das kann nicht sein, was aber wenn doch?

    Wer ist dann Schuld?

    Der Fahrer, weil er den Assistenten eingeschaltet hat, der Hersteller weil er diesen hergestellt hat?

    Ich habe kein Auto mit Park Assistent, dennoch wenn die Dinger funktionieren, würde ich den auch nutzen.
     
  24. #23 28. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    du musst sogar selber auf die bremse treten!! Der asi lenkt nur gas und bremse musst du selber betätigen!!
     
  25. #24 28. Februar 2009
    AW: Park Assistent

    der fahrer is schuld!denn es ist nur ein assistent, welcher unterstützt aber nicht das fahrzeug führt!ist eindeutig festgeschrieben!
    link
     
  26. #25 2. März 2009
    AW: Park Assistent

    Also ich finde den Assitenten schon ne geile Sache...man muss net mehr rumwuschteln beim einparken bloss wie gesagt im Schadensfall ist man der der für den Schaden haftet.
    Naja aber man sieht ja dann selber wenn es passt oder nicht und man gibt ja Gas und kann bremsen und fährt nicht volle Möhre beim einparken rein :p

    Grösstes Manko bei der Sache könnte sein das wenn man mehrere Jahre den Assistenten benutz und auf ein "normales Auto" umsteigt man erstmal sich wieder ans Parken gewöhnen muss :p
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...