[Pascal] Minimumsort / Bubblesort

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von superstar, 22. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2007
    Minimumsort / Bubblesort

    Hi Leude!
    Und zwar bin ich 11. Klasse und bräuchte mal Hilfe für ne Arbeit, die ich morgen nachschreiben muss.

    Nr. 1 = Wie geht das Minimumsort-verfahren bei Pascal vor? Aufzeichnen auf Blatt.

    Nr. 2= Wann ist Minimumsort schneller als Bubblesort?

    Nr. 3= Wann lohnt es sich Minimumsort anzuwenden?

    _
    Für brauchbare Antworten gibts ne bw.
    _
    greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Februar 2007
    AW: Minimumsort / Bubblesort !HILFE! für Arbeit

    Schau mal hier, insbesonders unten auf den Quelltext achten ;)

    Einfache Sortierverfahren
    Achja, du brauchst aus dem Archiv nur die ".pas" Dateien.
     
  4. #3 22. Februar 2007
    AW: Minimumsort / Bubblesort !HILFE! für Arbeit

    Joa ... hab ich auch schon gegoolt ... aber ich seh da nich so durch!
     
  5. #4 22. Februar 2007
    AW: Minimumsort / Bubblesort !HILFE! für Arbeit

    Code:
    //-----------------------------------------------------------------------------
    PROCEDURE tdiraustsort.sortiere;
     VAR i,ende: BYTE;
     BEGIN
     ende:=anzahl;
     REPEAT
     FOR i:=minimum TO ende-1 DO
     IF sortlist[i] > sortlist[i+1] THEN
     self.tausch(i,i+1);
     ende:=ende-1;
     UNTIL ende=1
     END; { direkter_austausch }
    
    //-----------------------------------------------------------------------------
    PROCEDURE tdirauswsort.sortiere;
    VAR i,anfang,ende,merke : INTEGER;
    BEGIN
     anfang:=minimum;
     ende:=anzahl;
     REPEAT
     merke:=anfang;
     FOR i:=anfang+1 TO ende DO
     IF sortlist[i] < sortlist[merke] THEN merke:=i;
     tausch(anfang,merke);
     anfang:=anfang+1;
     UNTIL anfang = ende
    END; { direkte_auswahl }
    
    //-----------------------------------------------------------------------------
    PROCEDURE tdireinfsort.sortiere;
     VAR anfang,ende,i,j,merke : INTEGER;
     BEGIN
     anfang:=minimum;
     ende:=anzahl;
     FOR i:=anfang+1 TO ende DO
     BEGIN
     j:=i-1;merke:=sortlist[i];
     WHILE (merke < sortlist[j]) AND (j>=1) DO
     BEGIN
     sortlist[j+1]:=sortlist[j];
     j:=j-1
     END; { while .. do }
     sortlist[j+1]:=merke;
     END { for .. to .. do }
    END; { direkt_einfuegen }
    Das sind die Sortiermethoden, weiß leider selber nicht welches davon Minimumsort bzw. Bubblesort ist ;)
     
  6. #5 22. Februar 2007
    AW: Minimumsort / Bubblesort !HILFE! für Arbeit

    Zur Nr. 1

    Schau mal hier, da wird es gut verdeutlicht (einfach auf Play drücken ^^):
    http://www.delphiseiten.de/lex10/sort/selection.html

    Da wird die kleinste Zahl von allen gesucht und rausgenommen und an den Anfanggestellt,
    dies wird so lange gemacht bis alle Zahlen auf der "linken" Seite sind.

    Zu Nr 2 und 3:

    Zu dennen habe ich leider keine Antwort.

    Mfg

    Rushh0ur
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Pascal Minimumsort Bubblesort
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    922
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    932
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    404
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    600
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    332