PC geht nicht mehr an - MB defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von AnKh, 13. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Dezember 2006
    Also folgendes:

    Ich hab mein PC
    - e6300
    - 512mb ddr2
    - x1900xt
    - msi neo-v (glaub) mb

    so vorhin bin ich ausversehn dagegengekommen (Der pc liegt frei rum - ohne Gehäuse)
    und da hat es geknackt (als ob nen Transistor durchbrennt) und er ist aus gegangen.

    Möchte ich ihn jetzt wieder einschalten drehen sich kurz die lüfter und das wars. Er piept nichtmal.


    Nun meine Frage. Da ich den PC vor ~1Monat bei Alternate bestellt hab:
    1) Ist das MB defekt? Oder könnte es auch an der CPU liegen oder am Netzteil da ich auf dem MB nix Verbranntes / Verbogennes / Aufgeplatztes erkennen kann?
    2) Wie sieht das aus mit Alternate und Garantie? Laut deren Seite gibt es 24Monate Garantie jemand Erfahrung gemacht? Bezahlt man Port wenn man es hinschickt oder kriegt man es erstattet?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    wie biste denn genau dagegen gekommen und wo?
    Und noch ne Frage :
    warum liegt der frei rum ?(
     
  4. #3 13. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    der liegt frei rum weil ich noch kein passendes gehäuse habe un mim rad transportieren is immer sone arbeit ;-D!

    ka wo ich genau dagegen gekommen an ne ecke halt der hat vllt. dann irgendnen kurzschluss oder so bekommen und da ist was durchgebrannt denke ich jetzt mal.

    Ausserdem > Kriege ich diesen beschissenen Boxed Lüfter ab ohne Werkzeug(Zange) zu benutzen? Der hat 4 'Rammen' die durchs MB gehen.

    p.s. ich bin glücklich das mein 2000er amd mit komplett andere hardware immernoch das alte xp booten kann =D zwar muss ich treiber nachinstallen aber wenigstens nich windows neu wies vorher immer war :D
     
  5. #4 13. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    Wenn ich ihn einschicken würde dan aber in einem Gehäuse:D


    steck mal alles aus was du nicht brauchst wie USB und Minibox die das piepen verursacht
     
  6. #5 13. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    ne einschicken nich mit gehäuse.

    wenn kommt das MB in die noch vorhandene OVP und dann ab zu alternate.
    Die Frage ist nur ob es das MB ist oder ob es vllt. doch die CPU ist.

    ich hab schon alles abgesteckt ist nur noch MB, CPU, RAM dran.
    die cpu würd ich auch ganz gerne abstecken dann müssten sich ja zumindest die lüfter noch drehen wenn keine cpu dran ist oder drehn die sich dann auch net :>?

    p.s. ich glaube du hast mich missverstanden, es piept nichts das is ja das etwas blöde.
     
  7. #6 13. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    steck ma echt alles ab außer die FP und versuch dann ma zu booten wenn des funtzt dann kannste ma nacheinander wieda alles anstecken.
     
  8. #7 13. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    das ist sehr schwer zu sagen. Das könnten tausende sachen sein. Guck am besten bei Mainboard ob was lose ist check jeden kleinsten Kabel und jeden noch so winzigen Kondensator. Vielleicht liegt es daran.
     
  9. #8 13. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    hi mir ist mal was ähnliches passiert und bei mir ist das bios im eimer gewesen ! aber da ich ein altes board hatte hab ich mir nen neues bios geholt ! aber in deinem fall nicht lange überlegen in die tüte damit und zurück zu alternate !
     
  10. #9 14. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    Also werde wohl das MB zurückschicken.

    Stecke ich nur das MB dran und 2 Verschiedene Netzteile, jumpe den Power Jumper dreht sich der Lüfter vom Netzteil kurz und hört dann wieder auf.

    Normalerweise müsste sich der Lüfter die ganze Zeit drehn bis ich Strom wegnehme.
    Geh stark davon aus das irgendwas am MB im ***** ist.

    BW gehen an alle raus werde es einschicken ;)

    @XY
    Am MB gibt es keine Kabel nur das Kabel vom Netzteil. Die Kondensatoren sitzen alle fest und haben auch keine Wölbung o.Ä..
     
  11. #10 14. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    es koennte aber auch genauso gut deine CPU sein,wovon ich auch Stark ausgehe!!

    Schick das Board noch nich ein,sondern teste erstmal nen anderen CPU.

    Ich hatte schonmal dasselbe problem..dahat das CD Rom laufwerk vorne rausgeguckt,weil der cpu lüfter zu groß war^^ und irgendwann bin ich dann mal gegen das Laufwerk gekommen und danach ging auch nichts mehr.Lüfter drehten sich nur kurz und bla bla..so wie du es halt bechrieben hasst und bei mir war dann halt auch die CPU Fratze.

    Ich wüde erstmal das Checken bevor du extra das MB einschickst!

    GreeTz Lift
     
  12. #11 14. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    hm naja bei mir wars etwas anders ... als die cpu nich mehr ding ... also mmmh wenn man ihn eingeschaltet hat liefen die lüfter und der pc hat geläuchtet ( neonzeuch ) aber keinerlei signale ... also tastatur nicht ... maus nicht auf dem bildschirm kein signal ... da wars der CPU
     
  13. #12 15. Dezember 2006
    AW: PC geht nicht mehr an - MB defekt?

    Hatte dasselbe Problem als ich ihn umziehen wollte in ein neues gehäuse.. da ging auch nur kurz die Lüfter, bei mir war dann aber das Mainboard im ***** aber was auch hilfreich ist, in ein pc laden und einzelne Komponenten auswechseln oder checken lassen, denn ich habe damit erfahrung gemacht ..
    hatte mal von meiner mutter die CPU ausgewechselt und musste 8 wochen warten dann angemacht und war immernoch kaputt, Mainboard zurück wieder 8 wochen und dann gings ;)
    und solang ohne pc könnte ich nie Leben 1 woche maximal :D
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - geht mehr defekt
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    632
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.793
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.806
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.611
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    761