Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JediMindTricks, 15. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2009
    Hallo
    Ich hab beschlossen mir am Ende des Monats einen neuen PC zu gönnen.
    Ich hab mir die Konfig von Chris durchgelesen und es sollte einer im Preisbereich zwischen 800 € und max. 1100€ liegen.
    Ich hab einen 19" Monitor von Benq(FP93GX).
    Ich möchte aktuelle Spiele mit maximalen Einstellungen spielen können.
    Der PC sollte auch zukunftsicher sein.
    Ich will mir nicht in nem halben Jahr wieder einen neuen kaufen.
    Hier mal die 2 configs von chris die ich meine.

    Also die cpu ist sicher die 940,da ich wenn die Leistug nicht mehr ausreicht ocen möchte.
    Kühler würde ich dann den von Ximatex nehmen.
    Festplatte bin ich mir nicht sicher. Ich brauch eine schnelle mit so 300 bis 500 GB.
    Ram habe ich keine Ahnung.
    Mainboard würde ich dann das Asus M3A78-t nehmen
    Grafikkarte weiss ich nicht welche ich nehmen soll für meinen Monitor. Soll halt auch zukuntsicher sein.
    DVD Brenner ist mir eigentlich egal.
    Das Gehäuse von den Zusammenstellungen gefällt mir nicht.
    Bis vor kurzem stand ein anderes in der config (NZXT Zero 2).Wo ist da der Unterschied?
    Netzteil würde ich auch das aus de config nehmen (OCZ ModXStream Pro 600W ).

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    mfg jedimindtricks
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Wenn du nicht vor hast, dir in naher Zukunft einen neuen TFT zu kaufen (zB 22"), dann würde eine 4850/9800GTX+ im Grunde genommen reichen.
    Natürlich kannst du auch zur 4870 oder 260GTX greifen, mehr würde sich allerdings nicht lohnen.

    Beim Netzteil würde ich nicht zum OCZ greifen.
    Greif lieber zu Corsair oder Enermax. (Beim Netzteil sollte man gerade nicht sparen ;) )
     
  4. #3 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache, SATA II.

    Nimm doch einen von denen aus Chris' Konfig?

    >= GTX 260² für lediglich 19 Zoll reicht vollkommen aus.

    Na dann greif auch hier beruhigt zu dem Samsung-Gerät aus Chris' Konfiguration!

    Gehäuse sind zu 95 Prozent Geschmackssache. Solange du dir klar bist, ob du lieber einen Midi- oder Big-Tower möchtest, steht dir die Entscheidung frei. Du musst dir allerdings darüber im Klaren sein, dass "richtige" Qualität erst jenseits der 50-Euro-Geräte mit Herstellern wie beispielsweise Lian Li beginnt.

    Ich nicht. Greif lieber zum Enermax PRO82+ 525W oder dem Corsair HX 520W.

    Edit: War mir eh klar, dass ich zu langsam bin :)
     
  5. #4 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Mit dem ASUS kansnte OCEN vergessen
    Gigabyte DS4H ist das günstigste OC board für einen BE
    sonst gute wahl nur schade das du nur son kleinen 19" hast.
    Langweilt sich die Grafikkarte die nähsten 4-5Jahre

    kauf dir lieber noch nen Moni dazu ;)
     
  6. #5 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Danke erst mal für deine Antwort.

    Nein ich habe nicht vor mir einen neuen Monitor zu kaufen.

    Ich möchte halt dass die Garfikkarte ne Weile hält.
    Soll ich dann die GTX 285 nehmen?

    Kannst du mir ein Netzteil empfehlen?
    Ich kenn mich nicht so gut aus.

    Edit:Man bin ich langsam

    Also dann ich fass mal zusammen:
    CPU: AMD Phenom II X4 940 Black Edition, 4x 3.00GHz, boxed
    CPU-Kühler: Xigmatek S1283 Red Scorpion
    Festplatte:Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache, SATA II.
    RAM: Mushkin DIMM Kit XP2-8500 4GB PC2-8500U CL5-5-5-15
    Mainboard:Gigabyte DS4H
    Grafikkarte: bin ich mir nicht sicher, möchte halt schon ne Weile auf max Einstellungen zocken können.
    DVD-Brenner: Samsung SH-S223Q SATA schwarz bulk
    Gehäuse:NZXT Zero 2 (ist das gut?)
    Netzteil:Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2
     
  7. #6 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    eh du über ne neue Graka nachdenkst solltest lieber nen neuen Monitor holen

    ne GTX 285 bringt bei 19" gleich gar nix, da kommste mit ner 4850 genau so gut

    die OCZ Netzteil sind nicht schlecht, aber Corsair wär natürlich net schlecht
     
  8. #7 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Die 285GTX hat ein schlechtes P/L-Verhältnis.
    Greif lieber zu einer 260GTX in 55nm für 220€.

    Als Netzteil

    Corsair VX550
    oder mit Kabelmanagement Corsair HX520
     
  9. #8 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    ich persönnlich würde kein xigmatek lüfter nehmen.....lieber scythe, noctua etc....und was habt ihr alle gegen OCZ netzteile? o_O
     
  10. #9 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Billige Verarbeitung...
     
  11. #10 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    würde auch die GTX 285 rausnehmen.
    deine 1280 da reicht auch ne 4850.
    Wenn du mehr spaß haben willst
    4870 oder GTX260² 55nm wenn es sein muss.
    Kosten 100-160€ weniger und damit hast du auch gaming freude.
    4870 ca 170€
    GTX 260² ca 220€
     
  12. #11 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    also mein Monitor reicht mir von der Größe vollkommen.

    ich hab dann jetzt nochmal zusammengefasst.

    CPU: AMD Phenom II X4 940 Black Edition, 4x 3.00GHz, boxed
    CPU-Kühler: Xigmatek S1283 Red Scorpion
    Festplatte:Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache, SATA II.
    RAM: Mushkin DIMM Kit XP2-8500 4GB PC2-8500U CL5-5-5-15
    Mainboard:Gigabyte DS4H
    Grafikkarte: 4850 oder 260 GTX
    DVD-Brenner: Samsung SH-S223Q SATA schwarz bulk
    Gehäuse:NZXT Zero 2
    Netzteil:Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2 oder Corsair HX520

    Wenn die Leistung mal nicht mehr ausreicht und ich noch eine 2te Grafikkarte einbauen will
    bräuchte ich ein anderes Board.
    Könnt ihr mir da eins empfehlen?

    Ist der Arbeitsspeicher in Ordnung?

    Gibt es einen großen Unterschied zwischen der 4850 und der 260 GTX.
    Welchen Hersteller würdet ihr empfehlen?

    Ist das NZXT Zero 2 gut?
    Brauch ich da noch zusätzlich Lüfter?

    Welches von den beiden Netzteilen ist besser oder wo ist der Unterschied?

    @snake welchen Lüfter würdest du empfehlen?



    Edit:
    @Big-King-Jaja
    Ne übermässige Beluchtung stört mich nur beim pennen.
    Das NZXT Zero 2 gefällt mir eigentlich ziemlich gut.
    Ist auch nur vorne beleuchtet soweit ich dass auf den Bildern erkennen kann.
     
  13. #12 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Xigmatek raus und Scythe Mugen 2 rein.

    Willst du denn ein Gehäuse mit Sichtfenster und beleuchteten Lüfter?
     
  14. #13 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Kann mir keiner mehr helfen?

    den ximatex tausch ich dann aus gegen den scythe mugen 2

     
  15. #14 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Schaut doch gut aus soweit.
    Der Speicher ist allerdings etwas zu teuer.
    Greif lieber zu den ~50€ teueren F2-8000CL5D-4GBPQ von G.Skill.

    Und wenn du schon bereit bist, rund 100€ für ein Gehäuse auszugeben, dann schau dir mal welche aus dem Hause LianLi oder Silverstone an.
    Ich persönlich mag es ja eher schlicht, ohne Seitenfenster oder Beleuchtung.
    LianLi und Silverstone bieten im Vergleich zu NZXT einfach eine deutlich bessere Verarbeitung etc.

    Lian Li PC-7FB 89€
    oder mit Seitenfenster
    110€.
    Zusätliche Lüfter bräuchtest du beim LianLi nicht.
     
  16. #15 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Danke für deine Geduld Big-King-Jaja

    Ok dann nehm ich jetzt folgendes.

    CPU: AMD Phenom II X4 940 Black Edition, 4x 3.00GHz, boxed
    CPU-Kühler: scythe mugen 2
    Festplatte:Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache, SATA II.
    RAM: G.SkillF2-8000CL5D-4GBPQ
    Mainboard:Gigabyte DS4H
    Grafikkarte: 4850 oder 260 GTX
    DVD-Brenner: Samsung SH-S223Q SATA schwarz bulk
    Gehäuse:SilverStone Kublai KL02 (SST-KL02B)
    Netzteil:Corsair HX520


    Ist der Arbeitspeicher von G.Skill nicht langsamer?

    Ist das Gehäuse in Ordnung?
    Wenn nicht nehm das Lian Li PC-7FB.

    Jetzt fehlt dann nur noch die Grafikkarte.
     
  17. #16 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    1. Ram ist nicht langsamer.
    2. Ich würde eher zum Lian-Li greifen, da ich es vom Aufbau sinnvoller und vom Design ansprechender finde.
    3. Wie schon gesagt: Bei einem 19" reicht dir die 4850 locker. Ich rate zur PowerColor Radeon HD 4850 Play! oder zur Gainward Radeon HD 4850 Golden Sample (etwas höher getaktet als die von PowerColor).
     
  18. #17 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Wobei man auch eine 4870 in Betracht ziehen könnte, da diese ein super P/L-Verhältnis hat.
    Und da er ja bereit ist, mehr als 200€ für die Grafikkarte auszugeben, dann kann er ja zur 4870 für rund 170€ greifen.

    Es sei denn, du überlegst dir doch einen 22" zu kaufen. Dann würde ich die 260GTX in 55nm drin lassen.
    Übrigens:
    Ein 22" zum Spielen und Arbeiten (Surfen etc.) ist nicht teuer.
    Für unter 150€ bekommt man da schon einen guten 22" TFT, der zum Spielen etc. mehr als locker ausreicht.
     
  19. #18 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Also das ist dann jetzt mal die endgültige Zusammenstellung

    CPU: AMD Phenom II X4 940 Black Edition, 4x 3.00GHz, boxed
    CPU-Kühler: scythe mugen 2
    Festplatte:Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache, SATA II.
    RAM: G.SkillF2-8000CL5D-4GBPQ
    Mainboard:Gigabyte DS4H
    Grafikkarte: Palit/XpertVision Radeon HD 4870 Sonic, 1024MB GDDR5
    DVD-Brenner: Samsung SH-S223Q SATA schwarz bulk
    Gehäuse:Lian Li PC-7FB
    Netzteil:Corsair HX520

    Ich hab mich für die 4870 mit 1 gb ram entschieden,dass falls ich mir doch einen neuen Monitor hole.

    Ist es dann so in Ordnung?

    Das ganze würde dann ca 960 € kosten, also noch gut in meinem Preisbereich.

    Bei onetime.de und home of hardware könnte ich alle Teile bestellen.
    Kennt jemand einen dieser shops?
     
  20. #19 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Also ich persönlich würde entweder für 170€ zur 4870 mit 512MB greifen, oder für 220€ zur 260GTX 55nm.
    200€ für die 4870 1GB würde ich nicht ausgeben, da die 260GTX besser als die 4870 mit 1GB ist.

    Edit:
    Ja, sowohl Onetime, als auch HoH sind gute und seriöse Shops.
    Mir scheinen allerdings knapp 1000€ für so ein System zu viel.
     
  21. #20 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    und welche gtx 260 soll ich nehmen?
    point of view, zotac oder EVGA

    Wieviel sollte deiner Meinung nach so ein System kosten?
     
  22. #21 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Ja das gehäuse reißt ihn in unkosten.
    Da du ja erwähnt hast zwecks 2Grafikkarten.
    biste bei dem Gigabyte ATI gebunden.
    D.h. du hast 2Slots und kannst CF betreiben.
    16x und 8x das macht schon was her.
    Hätte vom Preis her um die 700/800€ getippt.
     
  23. #22 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Nicht mehr wie 900€.
    Ok, hier ist noch ein im Vergleich relativ teueres Gehäuse dabei, ein Netzteil mit Kabelmanagement, aber ab rund 900€ würde ich zu einem i7-System greifen.
     
  24. #23 15. Februar 2009
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    meinst du, dass es sich lohnt später noch eine 2te Karte einzubauen, oder soll ich dann gleich eine bessere Karte einbauen?
     
  25. #24 15. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    Bei dem 19" lohnt sich so oder so kein SLI/Crossfire.
    Und lieber in geraumer Zeit eine neue/bessere, als zwei alte Grafikkarten.

    905€:
    unbenanntdhte.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/unbenanntdhte.jpg}


    Ansonsten zu einem günstigerem Gehäuse greifen, Netzteil ohne Kabelmanagement und mit Standard-Kühler aber dafür ein schnelleres i7-System, wobei so ein Phenom II System auch schnell genung sein sollte.
     
  26. #25 15. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Pc Neukauf nach Konfig. von chris 1981

    So hab nachgerechnet.
    Ohne gehäuse komme ich auf

    736,64€
    Der einzige Unterschied ich habe ein OCZ Netzteil 500W genommen.
    Kostet das gehäuse denn echt 230€ oO?
    Glaub er du hast dich da vertan.

    Würde nicht unbedingt eine 2te kaufen.
    Endweder sie ist gleich drauf oder man bleibt ewig single.
    SIngle Karten verlieren schnell die Leistung.
    Musst du wissen.
    Also ich nehm keine single mehr..

    unbenannthvcu.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/unbenannthvcu.jpg}
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...