Pc zu Warm?!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von RnB, 27. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. April 2009
    Hey Ho,

    habe schon überall geguckt aber ich finde kaum Info ob bei mir "Die Temp" zu warm ist!!

    kern1 35Grad
    kern2 37Grad
    kern3 35Grad
    kern4 36Grad

    Das ist ja noch okay denke ich

    --------------------------------

    Aber mein motherboard ist 51Grad heiß,

    Kühllüfter Graka 1,7
    Kühllüfter CPU 2.3

    Temo: GPU VRM
    62Grad

    --------------------

    Die temp. sind alle ohne Belastung,...möchte nicht wissen wie hoch diese ist wenn ich Zogge^^


    Mein system

    2048MB Aeneon X-TuneKit CL4, PC6400
    2048MB Aeneon X-TuneKit CL4, PC6400
    Aerocool S9 Standard, ATX ohne Netzteil
    Coolermaster M620, modular, 620W
    Creative Sound Blaster X-FI Xtreme Audio
    Gigabyte GA-EP43-DS3, Intel P43, ATX, DDR2, PCI-Express
    HIS HD 4870 Turbo GDDR5 512MB HDMI Dual-DVI/TV-Out
    Intel Core 2 Quad Q9550 tray, 12MB, LGA775, 64bit
    LG GH22NP20 schwarz bare
    Revoltec Freeze Tower, Sockel 775/754/939/AM2
    Samsung HD502IJ, 500GB, 16MB

    mfg
    rnb

    bw gibts für jeden der mir hilft

    edit:

    Spannung 1.1
    wdc wd... 38Grad
    GPU VRM 62Grad
    GPU Diode(shade) 62Grad
    GPU DIODE(MenIO) 71Grad
    GPU Diode (DispOP) 60Grad

    Edit
    --------------------------------------
    --------------------------------------
    Unter Volllast

    Hohe Temp nur.

    GPU VRM 70Grad
    GPU Diode(shade) 62Grad
    GPU DIODE(MenIO) 71Grad
    GPU Diode (DispOP) 60Grad

    und das Motherboard
    hat nach wie vor 51-52 Grad
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    wie sieht es mit dem airflow in deinem case aus? Extra lüfter o.ä.?
    hast du deine lüfter stark verstaubt?
    vielleicht alle luftauslässe mit kabeln vollgestopft?
    lüfter runter gedreht?

    eventuell wären auch mal die temperaturen unter last sinnvoll.. kaputt gehen wird da nichts, er stellt sich schon früh genug automatisch ab..


    mfg
    fusseL
     
  4. #3 27. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    CPU ist ok.
    Grafikkarte ist naja auch ok aber könnte besser sein.
    Mainboard ist nicht mehr im grünen.
    Liegt an zu warmer Umluft oder zu schlechter Gehäuseentlüftung.
    Ist EIST an?
     
  5. #4 27. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    EIST?


    everst!?

    weitere stats,...ahbe jetzt everst orginal^^

    Spannung 1.1
    wdc wd... 38Grad
    GPU VRM 62Grad
    GPU Diode(shade) 62Grad
    GPU DIODE(MenIO) 71Grad
    GPU Diode (DispOP) 60Grad
     
  6. #5 27. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    Enhanced Intel SpeedStep Technology.

    lg Crux
     
  7. #6 27. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!



    weiß ich nicht

    was bringt das!?
     
  8. #7 27. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    dass die cpu unter nicht so hoher belastung/garkeiner ins strom sparen geht und sich runtertaktet
     
  9. #8 27. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    joa habe ich bei vista an,...kann man ja einstellen diese 3modis :)
     
  10. #9 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    Sowas stellst du im bios ein.

    lg Crux
     
  11. #10 28. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Pc zu Warm?!

    also bei der Graka kann ich dich beruhigen das ist völlig Normal nur mal zum Vergleich meine 4870 OC von MSI (nochmal selbst leicht oct) mit der Standartkühlung

    akp.png
    {img-src: //gpuz.techpowerup.com/09/04/27/akp.png}

    die hohe Mobo Temperatur wundert mich auch ein bisschen in meinem jetzt etwas warmen Zimmer und bestimmt 5h Einsatz komm ich nicht über 41 °C Mobo Temperatur

    schau mal bei CPU Configuration nach ob du sowas wie Speedstep oder EIST enabled hast (theoretisch müsste das eigentlich im Auslieferungszustand der Fall sein)
     
  12. #11 28. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Pc zu Warm?!

    ich glaube ich weiß wodran das liegt,....

    als ich den pc bekommen habe,...habe ich ihn mal untersucht,...und mir ist aufgefallen das ein Kühler nicht angeschlossen ist,...und habe davon ein Foto gemacht und habe gefragt wie ich ihm am besten anschließen kann,...aber keiner wusste was

    [​IMG]
     
  13. #12 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    is doch kein problem....wenns n molex stecker is, wie für ältere laufwerke, dann wird der ans netzteil angeshclossen...wenn 3/4 pin dann mainboard ;)
     
  14. #13 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!


    gt ich werde mich damit beschäftigen,...aber kein plan ob ich es hinbekomme weil da 2 stecker sind

    ein großer mit 4 pins und der kleine hat 3 "löcher"
     
  15. #14 28. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Pc zu Warm?!

    guck mal ob auf deinem mobo noch fan anshclüsse vorhanden sind
    4in4a.jpg
    {img-src: //www.elma.it/IMAGES/fantt/4in4a.jpg}

    wenn ja dann steck den kleineren 3 pin stecker daran und dein lüfter sollte laufen
     
  16. #15 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    Also an dem Anschluss für den Lüfter wirds ja wohl nicht scheitern ;)


    Guck einfach nach weiteren Steckern dieser Art, die auch so aussehen wie der, von dem du ein Foto gemacht hast. 4 Pin Molex heißen die Dinger, man schließt damit hauptsächlich Lüfter, aber auch allerlei andere interne Geräte wie zb eine Pumpe für Wasserkühlung und so an.

    Es ist am einfachsten, wenn du einfach guckst, wo der Stecker draufpasst :D
    Kann auch sein, dass noch ein Adapter beiliegt, um ihn wie schon von Snake gesagt per 3Pin Stecker direkt aufs Mainboard zu stecken.
     
  17. #16 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    habe nur einen CPU Fan anschluss und daran ist mein tower,...

    da ist noch ein SYS_Fan und PVR_Fan frei
     
  18. #17 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    Sysfan wäre so ein 3 Pin Anschluss. Aber wie schon gesagt, guck erstmal ob noch 4 Pin Molex frei sind, ansonsten musste einen Adapter nehmen, der von 4 Pin Molex auf die kleinen 3 Pin überbrückt.

    Der Vorteil von 4 Pin Molex ist eigentlich nur, dass man den Lüfter dann noch per Lüftersteuerung nachregeln kann, was aber für dich als "Laien" (sry, sag ich jetz einfach mal so) nicht allzu interessant sein sollte.
     
  19. #18 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!



    Er ist jetzt auf Sysfan und klappt wunderbar!?
    will ihn nicht regeln,....also kann er da bleiben ohne das es Probleme Gibt!?

    Ich kann bei meinen Kühltower Silent und Overclock einstellen,....er steht mon auf silent
    wenn er die ganze zeit auf overclock stehen würde...würde es ihm schaden!?

    jetzt bei Silent und der neuen Kühlung habe ich eine Temp von meinem Motherboard auf 47Grad
    ^^

    Edit1

    Im OC Modus ist er weiterhin auf 47Grad


    Edit2

    Revoltec Freeze Tower, Sockel 775/754/939/AM2
    und
    alle bws sind bis jetzt schon mal raus :)
     
  20. #19 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    Overclock Mode scheint mir sowas zu sein, dass dann der Lüfter des Kühlers voll aufdreht (oder zumindest mehr als vorher).
    Sodass man bei übertakteten CPU's die Kühlleistung erhöhen kann. Aber kannste ruhig alles so lassen.

    Overclock würde ihm aber auch nicht schaden. Aber mal ehrlich, warum sollte auch die Mainboard-Temperatur sinken, nur weil du den CPU-KÜhler schneller drehen lässt (so wie ich das jetz verstanden habe?)

    Naja, scheint ja dann alles im Grünen zu sein :D

    Je nach Mainboard können die Teile auch schonmal über 60° werden, das kommt aber auf die Großzügigkeit mit den Kühlelementen und Heatpipes/Lüfter an.
    Zum Vergleich: Ich habe einige Kupfer-Heatpipes und Kühler auf meinem Mainboard und selbst mit von 1,1 auf 1,4V erhöhter MCH-Spannung wird das Board nicht wärmer als ~35° im Dauerbetrieb.
     
  21. #20 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    nein schaden kann der oc modus nich, denke mal die lüfter werden alle nur auf 100% laufen...und ja den cpu kühler solltest du wirklich austauschen...
     
  22. #21 28. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!



    was austauschen°!?
    und wogegen!?
     
  23. #22 29. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    kommt drauf an was du ausgeben willst...man kriegt aber schon für ~40 € einen scythe mugen 2 der mit zur elite gehört
     
  24. #23 29. April 2009
    AW: Pc zu Warm?!

    Steht da doch^^
    Den Revoltec Freeze Tower CPU-Kühler gegen zb einen Scythe Mugen 2 austauschen (sagt Snake), wobei ich da keinen wirklich Sinn drin sehe, weil du ja Temps hast, die in Ordnung sind, und eh nicht übertakten willst :D
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...