PhotoImpact?

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Shivaseye, 8. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Januar 2009
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Programm?

    Ich hab lang damit gearbeitet doch so langsam hab ich das Gefühl es reicht für meine Bedürfnisse nicht mehr aus...

    Ich möchte mehr... nicht nur ausschneiden, zusammenbappen und das wars... ich möchte auch so tolle Header basteln, wie ich in manchen Pimp-Foren und Pages sehe.

    Kann das PI überhaupt??? Oder bin ich einfach zu blöd dazu? Ist PS besser geeignet oder welches meint ihr?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    Ich weiß nicht in wiefern es mit PI möglich ist, jedoch wird von den meisten Photoshop benutzt, zumal die meisten Tutorials darauf aufbauen.
     
  4. #3 8. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    ich denke wenn du mehr vor hast und was lernen willst dann steig gleich auf Photoshop um denn dafür gibts wie oben schon genannt haufen Tutorials und naja is einfach das bekannteste und denke auch beste programm in dem bereich

    mfg ilovevalla
     
  5. #4 8. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    steig auf photoshop um.es ist einfach DAS bildbearbeitungsprogramm.es ist zwar kompliziert, aber da du ja lust und hoffentlich auch zeit hast kannst du dich dort gut einarbeiten und hast viel mehr möglichkeiten als mit PI.

    freek
     
  6. #5 9. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    Hm... wahrscheinlich habt ihr Recht.

    ich schau mich mal um... ich mein, wahscheinlich ist das wirklich so... das PI nicht wirklich ausreicht, wenn man "mehr" will. Es schränkt einen auch ein und wenn man das Programm schon kennt wie seine Westentasche ist das zwar nicht schlecht, aber ich denke das ein Umlernen auch nicht so schwer ist, als hätte man gar keinen Plan, denn viele Begriffe und so sind ja schon gleich.

    Welche Version ist denn zu empfehlen? Es gibt ja verschiedene... und wisst ihr wie teuer die so sind?
     
  7. #6 9. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    würd dir gimp empfehlen, is ähnlich photoshop, nur umsonst.
    photoshop is ganz schön teuer. musste nur ma bei ebay kucken.
     
  8. #7 9. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    Davon hab ich j noch nie gehört?(
     
  9. #8 9. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    GIMP - The GNU Image Manipulation Program

    Auf jeden Fall mal einen Blick wert :)
     
  10. #9 9. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    Naja, schau dir an was manche Leute sogar mit Paint machen können. Kenn auch jemand der immer PI benutzt hat obwohl alle anderen auf dem GFX-Board PS benutzten :) und er hatte echt coole Sachen am Start.

    Deswegen schätz ich du bist etwas ... naja, begrenzt darin :) kP, kannst dir ja trotzdem ma PS oder GiMP anschaun, jedoch denk ich net, dass es am Prog liegt.


    BB. Ch3c.


    /Edit:
    Oh lol, hab jetzt erst alle Beiträge über meinem gelesen und muss noch was loswerden :-D
    @ ilovevalla und freek: Ihr habt echt kein Plan lol, sowas Dummes und Unbegründetes hab ich scho lang net mehr gelesen :) Bitte richtig überlegen und dann posten :p


    BB auch euch.
     
  11. #10 9. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    Also ich denke nicht, dass ich darin nicht gut bin... ich denk schon, dass ich gut in der Bedienung von PI bin, doch ich find es wirklich schwer... das zu unterscheiden.... man kann wunderbar damit Fotos verscrappen... und man kann auch einfache Anis damit machen, aber so richtig scharfe coole Sachen gehen irgendwie nicht. Die angebotenen Filter gehen bei PI nicht und die Fonts... naja... nur teilweise...:(

    Hm.. hast du denn evt. eine Idee wo ich meinen Horizont erweitern kann? Ich mein vielleicht gibt es ja Seiten im Netz, wo man noch was lernen kann...wo DU auch Erfahrung mit hast? Denn nur bei google eingegeben bekommt man 10000 Schrottforen und das langweilt dann ja auch irgendwie:eek:
     
  12. #11 10. Januar 2009
    AW: PhotoImpact?

    http://www.photoimpact-schule.de/tutorials.htm

    Da gibts n paar Sachen, aber kP. Des mit den Fonts musst halt selber machen, lad dir welche von dafont.com und kopier se in "FONTS" (in deinem Windows-Ordner).

    Hab jez au kP wies bei PI mit Layern is. Falls es sowas aber gibt dann is des Prog in meinen Augen OK, weil die Werkzeuge sind bei so ziemlich jedem GFX-Prog ähnlich.

    Kannst dir ma diese Photoshopalternativen (beide Open Source) anschaun:
    GIMP - The GNU Image Manipulation Program
    Paint.NET - Free Software for Digital Photo Editing

    Tuts dazu findest du unter anderen hier:
    http://www.learn2gfx.de


    BB. Ch3c.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PhotoImpact
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    611
  2. photoimpact x3 problem!

    pillenchiller , 28. Oktober 2008 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.202
  3. Photoimpact 12 layout...

    SaisonHoney , 22. Juli 2008 , im Forum: Webdesign
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    595
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    405
  5. [s] Key für Photoimpact 11

    datenquelle , 14. März 2006 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    736