PHP-Date in HTML-Datei einbinden

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von Tupperware, 30. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2006
    was ich hab:

    blub.php:
    PHP:
    <? php
    echo  'Deine IP: ' . $_SERVER [ "REMOTE_ADDR" ];
    ?>
    Wenn man diese Aufruft, bekommt man:
    Code:
    Deine IP: 127.0.0.1
    Nun will ich meinen Usern ermöglichen, diese IP-Anzeige in Ihre Homepage zu integrieren. Das soll so geschehen, wie man einen Counter einbaut:

    HTML:
    <script src="http://meine-seite.de/blub.php"></script>
    nun, leider klappt das nicht, es wird nix angezeigt.

    (Achja, das mit der IP-Anzeige ist natürlich nur fürs Beispiel, bevor sich hier irgendwelche Leute über den Sinn eines solchen Services auslassen :cool: )
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    Das geht per Include.

    Also, du müsstest dieses File includen lassen, anders wüsste ich jetzt nicht wie das laufen soll.
    Falls du nicht includen kannst (warum auch immer), lass images erstellen, falls das bei dem geht was du vor hast.

    Die Images kann dann jeder einfach einbinden ohne Probleme.
     
  4. #3 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    nein, includen ist mist, da auch user den service nutzen sollen, wo der webspace kein php unterstützt. Des Weiteren sollen auch PHP-Parameter übergeben werden (also blub.php?farbe=#234567123&text=test)

    images geht auch nicht, da eine eingabe-box angezeigt werden soll (ähnlich einer google.suchbox, die mana uch in die eigene hp einbinden kann)

    Achja, und jetzt kommt mir bitte nicht mit iframes ;)
     
  5. #4 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    Also ich wüste nicht dass man durch den script tag php files einbinden kann... das geht bei JavaScript aber bei PHP ?(

    also entweder du machst es in JavaScript ansonsten könntest du noch folgendes Probieren.

    blub.php:
    PHP:
    <? php
    function  ipadress ()
    {
    echo 
    'Deine IP: ' . $_SERVER [ "REMOTE_ADDR" ];
    }
    ?> 
    auf einer .php seite einbinden:
    PHP:
    include  'http://meine-seite.de/blub.php' ;
    ipadress ();
     
  6. #5 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    Wie mein Vorredner schon sagte, kann man per Script-Tag kein PHP includen. Das kann man sich aber auch durch rein logisches Denken selbst erschliessen.

    Guck dir mal bei selfhtml die Javascript-Referenz an. Da solltest du geholfen werden...

    @JamesRyan: Du kannst keine Dateien remote-includen, da diese vorher vom Webserver interpretiert werden...
     
  7. #6 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    stimmt...

    also leibt nur noch die möglichkeit mit JavaScript ;)
     
  8. #7 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    und wie mach ich das mit javascript ?

    wenn ich
    PHP:
    <? php  echo  'document.write("blub");' ?>
    schreibe, gehts auch nicht...
     
  9. #8 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    kann mans nicht mit fopen() machen?
    einfach die datei schreibe lassen^^?
     
  10. #9 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    meine user sollen den service auch nutzen können, wenn deren webspace kjein php unterstützt.

    "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil" ;)
     
  11. #10 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    wie wärs mit einem stinknormalen iframe???
     
  12. #11 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    wie wäre es, wenn du ein bild generieren lässt, das in einen ordner gespeichert wird aufm WS, und das heit dann z.b wie der user damit es keine verwechslungen gibt, und bei jedem aufruf, wird das bild neu gespichert überschrieben ...

    und dann einfach via img tag wird es eingebunden ... wäre mit eines der sinnvollsten sachen vlt. .. kannst dann auch noch verschiedene designs anbieten wenn du willst ect.
     
  13. #12 30. November 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    setz dich mit der gdlib auseinander - damit ermöglichst du anderen das einbinden deines scriptes per
    Code:
    <img src="blubb.php?param=deine%20muddi">
    @hacker5: warum speichern und um namen kümmern? dann musst du für jeden user ein neues bild anlegen, schwups hast du vielleicht schon die notwendigkeit nach ner db mit benutzertabelle... ansonsten is deine idee ja ne gute :)
     
  14. #13 1. Dezember 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    Aber wie soll ich ein Eingabefeld in ein Bild reinsetzten ?

    Bitte alles lesen, bevor ihr was schreibt ;)
     
  15. #14 1. Dezember 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden


    Er wollte keine IFrames...
     
  16. #15 1. Dezember 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    Also bei mir geht das:
    test.html
    HTML:
    Hallo<br />
    <script type="text/javascript" src="test.php"></script>
    <br />hehe ^^
    
    test.php
    PHP:
    <? php
       
    echo  "document.write(\"blub\");" ;
    ?>
    Ausgabe:
    Code:
    Hallo
    blub
    hehe ^^
    
     
  17. #16 1. Dezember 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    Ich geb auch noch meinen Senf dazu.
    PHP:
    <? php

    printf
    ( "var ip = '%s';" $_SERVER [ 'REMOTE_ADDR' ]);

    ?>
    HTML:
    <script type="text/javascript" language="javascript" src="./ip.php" />
    
    <script type="text/javascript" language="javascript">
     window.alert(ip);
    </script>

    // edit:
    Sorry, Flüchtigkeitsfehler. Ist korrigiert.
     
  18. #17 1. Dezember 2006
    AW: PHP-Date in HTML-Datei einbinden

    Du hast keine Variable ip du hast nur var...
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce