Port Forwarding

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Fabi3310, 2. April 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. April 2008
    Hallo,

    Ich wollte bei meinem Router Port Forwarding machen, da ich Teamspeak laufen lassen will. Da habe ich mir also DynDNS Account gemacht, das funktioniert. Da ich dann aber auf die Konfigurationsseite meines Routers kommen (192.168.1.1) und nicht auf den Laptop wo der Teamspeak Server installiert ist (192.168.1.3) habe ich ein Problem. Ich habe einen D-Link DSL-664T Router und der unterstützt ja Virtual Server, wo ja Port Forwarding drin ist. Ich weiss bloß nicht, was ich da jetzt eingeben soll...

    Klar Rule Name kann ich aussuchen, aber was dann, TCP;UDP Port Start/End/Map,

    Ich weiss nicht was ich da eintragen soll, und wo ich die Ports herbekomme und welche ich da eigentlich eingeben muss. Bitte helft mir, wär echt klasse und ne Bewertung wärs mir auf jeden Fall wert.

    ;( ;( ;( ?( ?( ?(
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. April 2008
    AW: Port Forwarding

    Also du gehst auf dein Router Webinterface und gehst zu Portforwording und stellst den Port ein den du für den Teamspeak Server freigeben willst also einmal für die IP zum Connecten(z.B.:195.X.X.X:5555) dann den Zweiten falls du möchtest das man von auserhalb Administrative dinge einrichten kann (z.B.:195.X.X.X:22222). Die Ports die du freigeben musst musst du in deinem TeamSpeak server in der Administration nachscuen welche und fertig ist es dann gibst du den leuten deine Adresse(z.B.: hallo.dyndns.com:5555) und es müsste gehen. Den Admin Port würde ich aber an deiner stelle nicht freigeben.
     
  4. #3 2. April 2008
    AW: Port Forwarding

    Forwarde TCP und UDP Port 8767 (default Port bei TS2) und damit hat sich das ganze schon. Falls du eintragen musst, für welchen PC der Port geforwardet wird, musst du eben noch die IP deines Laptops eingeben.

    Achja, falls es net klappt, meld dich per PN.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Port Forwarding
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.203
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    633
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    860
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    838
  5. [Debian] iptables: Port Forwarding

    eRza , 31. Oktober 2011 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.775