Premiere - Metabox..

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von DarkBlood², 21. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2009
    Hi,

    wollte mal Fragen ob eigentlich Premiere wieder Offen ist, oder immer noch zu.
    Habe den Sat-Receiver "Metabox III" und bräuchte entweder, Metadream 1927 oder Dreamsoft Software. Finde momentan nichts!

    BW ist sicher.

    Falls falsche Sektion, bitte verschieben, war keine Abischt :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Februar 2009
    AW: Premiere - Metabox..

    PREMIERE IST DICHT!!!!

    Mit der Qbox und ner Drehung deiner Schüssel kannste noch die letzen Reste empfangen,
    aber ansonsten alles dicht!

    Einzige Möglichkeit im Moment ist CS!
     
  4. #3 21. Februar 2009
    AW: Premiere - Metabox..

    Wie Ratsplayer schon sagte, ist Premiere dicht.
    Zwar gibt es bei einigen Sendern (ich meine spanische) schon gehackte Karten/Emus für NDS, aber die laufen eher schlecht als recht und sind ziemlich Buggy.

    Gewöhn dich dran, das es sehr lange dunkel sein wird. War beim letzten Kartenwechsel von Premiere genauso, da war es im Public-Bereich sehr lange dunkel (knapp 2 Jahre).

    Entweder Cardsharing oder Abo, ansonsten hast du keine andere Möglichkeiten mehr Premiere zu schauen.

    In diversen Receiver-foren wird CS angeboten, aber man muss selber auch ne gesharte Karte anbieten, damit man zugriff bekommt.
     
  5. #4 21. Februar 2009
    AW: Premiere - Metabox..

    Erstmals recht herzlichen Dank für die Auskunft.
    Nächste Frage, was ist CS?! Und was bringt es?
    BW ist draussen!
     
  6. #5 21. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  7. #6 21. Februar 2009
    AW: Premiere - Metabox..

    Ja, CS heisst Cardsharing.
    Mit einer entsprechenden Camd kann man die Files, die von einer Karte an den Receiver übermittelt werden in ein LAN/Internet verteilen. Alle, die Zugriff auf die Karte haben (Muss eine entsprechende Camd/Emu auf dem Receiver laufen), können so die Daten abgreifen und brauchen somit keine Karte. Wurde früher oft gemacht, um mit einer Premiere-Abo-Karte mehrere Receiver zu Hause zu betreiben.
    Mittlerweile ist es die einzige Möglichkeit, wie man Premiere ohne Abo kriegen kann. Gibt Leute, die vermieten Zugriff auf ihre Karte.
     
  8. #7 21. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...