Problem bei verbindung graka->Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von qayx, 6. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Juli 2007
    tach hab n problem und zwar hab ich nen pc mit ner x1700 (ATI) die hat ja nen DVI anschluss und der bildschirm von mir hat nen VGA.....also hab ich mir nen adapter geholt DVI-VGA und hab dann alles angeschlossen.....das problem is das ich trotzdem kein signal bekomme...wo könnte der Fehler sein?
    wenn mir jemand hlefen kann bin ich sehr dankbar BW is natürlich auch drinn

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Juli 2007
    AW: Problem bei verbindung graka->Bildschirm

    ist...

    - tft
    - adapter
    - kabel
    - graka(ausgang)

    defekt? gehts mit nem vga kabel??

    gz
     
  4. #3 7. Juli 2007
    AW: Problem bei verbindung graka->Bildschirm

    also ich habs auch schon mit nem anderen bildschirm probiert aber trotzdme kein glück gehabt
    damit fällt tft und kabel weg....der adapter is neu und ich hab vorher noch nen anderen ausprobiert deshalb denkt ich auch nich dass es daran liegt....wie kann ich testen obs an der graka liegt?
     
  5. #4 7. Juli 2007
    AW: Problem bei verbindung graka->Bildschirm

    wie lange hastn die graka schon...also wie lat is die???
    haste mal probiert obs mit einer anderen graka läuft??
     
  6. #5 7. Juli 2007
    AW: Problem bei verbindung graka->Bildschirm

    ich würde den DVI - VGA Adapter umtauschen! Ging dein deine Gk vorher ? .. boahh das könnte an so vieles liegen ^^
     
  7. #6 7. Juli 2007
    AW: Problem bei verbindung graka->Bildschirm

    jup da haste recht.......
     
  8. #7 7. Juli 2007
    AW: Problem bei verbindung graka->Bildschirm

    ich habe so was nicht ganz ähnliches vor ein paar tagen erlebt, als ich den alten pc vom kollegen bekommen habe.

    und zwar das teil abgeholt, zu hause angeschlossen und war gut:) nun wollte halt saft drauf, knöpfkes gedrückt, rechner lief an und mehr als das ging aber nicht!!

    der monitor hat nichts gemacht, hat nur "kein signal" angezeigt. erstmal aufgemacht das teil, denn ich habe mir gedacht das evtl durch den transport sich die graka aus dem slot geruckelt hätte. wars aber nicht!!

    dann gesucht und gesucht, alle kontakte überprüft etc.......

    dann zum entschluss gekommen graka defekt, was eigentlich nicht sein kann, weil dann das MB piepsen würde genauso beim arbeitsspeicher!!

    ich dann im handbuch vom MB gestöbert und mir war klar das die beim einschalten folgende testreinfolge, laufwerke, arbeitsspeicher, graka heißt! aber wie geschrieben kein gepiepse!!

    herausgefunden habe ich dass das gepiepse ausgeschaltet werden kann und dann als ersatz vom meinen mainboard sprachmeldungen ausgegeben werde:-| ich erstmal baff, zum ersten mal davon gehört:D

    also nichts wie kopfhörer dran und gelauscht und siehe da, "fehler speichertest" sagt das dingen zu mir:Dlol

    also irgendwie waren halt 2 arbeitsspeicher von 3 defekt, weil der kollege versch. taktung verbaut hat. also defekte ausgebaut und siehe da, plötzlich ging der monitor an:)

    lange rede kurzer sinn:D---------->arbeitsspeicher angucken, evtl andere zum testen einbauen!!

    oder

    evtl spricht ja dein MB bzw dein compi auch mit dir:Dlol

    gruß
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem verbindung graka
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.109
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    876
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.037
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.312
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.635