Problem mit E8400 Kompatibilität

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von H@bytat, 27. Januar 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Januar 2008
    Und zwar hab ich es immer noch nicht auf die Reihe bekommen, das mein
    Abit IP35 pro meinen E8400 richtig erkennt. Bios ist aktuell (v. 14)
    aber ich kann einfach mit kenem Tool die Temps auslesen.
    Im Bios selber steht bei Temp Monitor ständig 127 Grad ohne das es sich auch
    nur um 1 Grad ändert. Werden die neuen 45 NM CPU´s noch nicht richtig unterstützt?
    Kann ich das mit einer beta Bios Version beheben?

    peace
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Januar 2008
    AW: Problem mit E8400 Kompatibilität

    so weit ich das mitbekommen habe sicher bischer nur asus die unterstützung von 45 nm wirklich zu!
     
  4. #3 27. Januar 2008
    AW: Problem mit E8400 Kompatibilität

    laut abit soll das erst die 16er final sauber mit den 45iger laufen. die beta`s bringen dir also nichts. wann die kommt steht aber in den sternen. bei abit dauert das halt immer länger als bei anderen herstellern.
     
  5. #4 27. Januar 2008
    AW: Problem mit E8400 Kompatibilität

    Das hab ich in letzter Zeit auch schon häufiger mitbekommen. Leider. Irgendwie bekommen die es nicht richtig hin mal ein gescheites BIOS zu proggen sobald etwas neues raus kommt. Das kann die Konkurrenz wirklich besser!

    Asus ist auch der Hersteller der bei jedem neumodischen Mist irgend ein BIOS herausbringt das einfach nur läuft. Jedenfalls auf dem Papier. Ob es an dem ist sehe ich in ein paar Tagen, wenn mein e8400 auf dem P5W DH platz nimmt!

    Aber nunmal zum Thema: wenn man sich eine nagelneue CPU kauft prüft man doch vorher ob der Hersteller diese auch frei gibt. Und da das nicht der Fall ist ( siehe hier ) wundert mich hier noch garnichts!

    Viele Möglichkeiten hast du übrigens nicht! Entweder abwarten bis es ein neues Bios gibt oder anderes Board. (ich nehm mal an du willst die CPU behalten :p , wenn nicht her damit)

    Ich würde erstmal alles lassen wie es ist,nix übertakten und zusehen dass die Spannungen etc stimmen! Nebenbei würde ich doch mal alle Beta-BIOS Version durchtesten, evt hast du mehl und eine Version läuft wirklich. Und wenn sich der ganze Spass in den nächsten Wochen nicht bessert würde ich mir evt mal gedanken über ein anderes Board machen! (mich darfst du allerdings nicht nach einem neuen Board fragen, ich bin einer der wenigen hier der dir ein gutes, bewährtes Asus Brett empfehlen würde :D )
     
  6. #5 27. Januar 2008
    AW: Problem mit E8400 Kompatibilität

    Danke schon mal an euch. Dachte ich mir das es am Bios liegt. Ich
    mach hier mal dicht. Das neueste Everest liest mir die Temps aus.
    Von dem her passt soweit alles.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem E8400 Kompatibilität
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    5.974
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.545
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.808
  4. Probleme mit E8400 @ 3ghz

    iraki , 10. Dezember 2008 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    445
  5. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.403