QSC gewinnt Klage gegen Vorratsdatenspeicherung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von N-Sane, 4. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Februar 2009
    Quelle: QSC gewinnt Klage gegen Vorratsdatenspeicherung - Golem.de


    Könnte als Beispielfall für Klagen anderer Provider dienen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Februar 2009
    Das sind gute Nachrichten. Unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung Vorratsdaten zu speichern ist schon ein zweischneidiges Schwert. Natürlich kann eine lückenlose Überwachung im Einzelfall KriminalDelikte aufklären helfen. Der Preis dafür ist groß, meiner Meinung nach zu groß. Auch das Argument dass, der nichts zu verbergen hat nichts zu befürchten hat halte für naiv. Dann könnte man ja auch alle unsere Gehälter, Vermögensverhältnisse, Vorstrafen usw. an die Haustür öffentlich anpinnen ... (Das wäre schon extrem - soll nur als Beispiel dienen)

    Lars.Riedel
     
  4. #3 4. Februar 2009
    Klasse Nachricht. Ich schätze da werden noch mehr Unternehmen klagen. Da hat sich wohl jemand mal wieder mächtig ins eigene Fleisch geschnitten und nicht alles durchdacht. Und ich schätze auch nicht das die Bundesregierung da viel zahlen möchte um die "Sicherheit" zu gewähren... Hoffen wir das beste.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - QSC gewinnt Klage
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    267
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    692
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    302
  4. QSC ping

    -NeOn- , 6. Dezember 2007 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    250
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    324