Qualität der Erstbereifung?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Denali, 27. Januar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Januar 2009
    Moin Moin,
    ich wollte mal fragen, wie es mit der Qualität der Erstbereifung aussieht. Ich fahre eine Yamaha XT125X und standartmäßig sind da Pirelli MT 75 drauf. So aufem Schulhof hört man immer, "da is aber noch ein kleiner Angststreifen vorhanden, aber mit den Reifen würde ich mich auch nicht tiefer legen..."
    Jetz hatte ich vor ein paar Monaten einen Nagel im Reifen und habe mich bei einem Laden erkündigt und gefragt, was er für einen Reifen vorschlagen würde....
    Er hat mir wieder den MT 75 empfohlen, da er recht gut sei?
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Januar 2009
    AW: Qualität der Erstbereifung?

    Wenn die Erstbereifung nicht gut wer würden die Reifen nicht drauf sein ! die hersteller machen sich schon die gedanken welche Reifen zum Bike passen ! kauf die wieder den gleichen !
     
  4. #3 27. Januar 2009
    AW: Qualität der Erstbereifung?

    Fail! Bei Harley ist als Beispiel Dunlop die Serienbereifung, und die sind der letzte Dreck!
    Erstbereifung sind meistens so mittelmäßige Reifen, besser geht immer...
    Außer vllt. bei richtig teuren Autos oder so. Aber sonst isses meist nur mittelmäßiger Krams der drauf ist.

    Guck doch einfach mal in verschiedenen Motorradzeitschriften welche Reifen als "Gut" bewertet werden. Aber selbst darauf kannste dich nich verlassen. Musst es dir ausprobieren, indem du verscheidene Reifen fährst. Weil es hat auch jeder nen anderen Fahrstil.

    MfG
     
  5. #4 27. Januar 2009
    AW: Qualität der Erstbereifung?

    Erstbereifung muss nicht immer gut sein.
    Bei meiner R6 war die Erstbereifung ein Pilot Power.
    Ein Jahr später beim gleichen Model war die Erstbereifung der Dunlop Qualifier und der ist absolut beschiessen.

    Wenn du dich mit dem Reifen wohlfühlst, dann behalte ihn wenn nicht, dann hau ihn weg, ist von Person zu Person unterschiedlich...
     
  6. #5 27. Januar 2009
    AW: Qualität der Erstbereifung?

    joa muss da meinen vorrednern recht geben auf der bandit 1250 is au ein dunlop drauf und der is total :poop: hat au nur schlechte kritik bekommen probier halt des aus was der händler dir empfolen hat wenn du mit deinem jetztigen reifen net zufrieden bist
     
  7. #6 27. Januar 2009
    AW: Qualität der Erstbereifung?

    Danke, ich denke es wurde alles gesagt und ich konnte mir einen guten Überblick über die Situation verschaffen....
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...