Rat von einen "Excel-Profi"

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Graffix, 13. Oktober 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Oktober 2011
    Hallo,

    isch stehe vor einen schier unlösbaren Problem.

    Ich habe in meiner Firma die Aufgabe bekommen eine Excel Datenbank nach gewissen Vorgaben aufzuschlüsseln.

    Mein Problem siehe Bild:

    Spoiler


    Wie bekomme ich nun den Nachnamen in eine eigene Spalte, welche Formel wird da benötigt.

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß
    Graffix
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 13. Oktober 2011
    AW: Rat von einen "Excel-Profi"

    Den Vornamen mit der Funktion "rechts" und der Nachname mit der Funktion "links". Sollte eigendlich funktionieren

    mfg


    edit: 1. Spalte (Nachname) =LINKS(A1;FINDEN(" ";A1)-1)
    2. Spalte (Vorname) =RECHTS(A1;LÄNGE(A1)-FINDEN(" ";A1))


    die funktion ist noch etwas erweitert, damit solltest du die Zeilen auch runterziehen können
     
  4. #3 13. Oktober 2011
    AW: Rat von einen "Excel-Profi"

    Vielen Dank, hat einwandfrei geklappt.

    BW ist raus.

    Gruß
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...