Rauchen=schlecht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von VadimX, 1. September 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2007
    HI

    Wir reden über das Thema "Rauchen" und wollen eine Diskusion führen!
    Jetzt würde ich gerne von euch wissen, was gegen rauchen spricht?
    was es alles für Nachteile mit sich bringt usw....

    danke;)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    also dann würde ich mal anfangen.
    nachteile sind:
    lungenkrebs oder andere krankheit
    auch für menschen in der umgebung,
    sehr teuer, macht süchtig.
    vorteile: leider sehe ich da keine vorteile.:D :D :D
    ich finde rauchen wäre eins der letzten sachen die ich machen würde. ich rauche selber nicht.
    fange auch nicht an.
     
  4. #3 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    naja toll wirst hier niemand finden, der dir was postives übers rauchen erzählen kann. ist eine sucht von der man nicht so leicht weg kommt wenn man erstmal angefangen hat.

    jeder könnte jetzt die nachteile aufzählen, aber ich denkmal wiki hats ganz gut zusammen gefasst ^^ Rauchen

    ich selber bin raucher aber auch net unbedingt zufrieden damit, wobei die zigarette nach dem essen is scho a feine sache :)
     
  5. #4 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Also ich hab ein ziemlich gutes Argument gegen das Raucehn. Ich hab ein ziemlich gravierendes Lungenproblem und bei zu viel Rauch könnts sehr kritisch für mich werden...
     
  6. #5 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Warum öffnest du so'n Thread? Überlegst zu mitm Rauchen anzufangen?

    Wenn ja, dann lass es.. irgendwann würdest du es bereuen und früher oder später versucht jeder damit aufzuhören. Lass dich nicht vom "Trend" mitreißen, nur weil es vielleicht cool aussieht und du dadurch mehr ansehen unter Kiddies bekommst..

    Du machst deine Gesundheit kaputt und Rauchen is auch sehr teuer.

    Das wirklich EINZIGE positive am Rauchen, ist dass es auch zur Kommunikation dient. Man kommt mit anderen Rauchern ins Gespräch und lernt Leute besser kennen "Gehn wir zusammen eine Rauchen?" usw..

    Aber das ist es nicht Wert.. Lass die Finger davon, kauf dir lieber n schickes Auto für das Geld, dass du als Nichtraucher sparst.. davon haste mehr.
     
  7. #6 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Ich find es ehrlich gesagt richtig :poop:. Denn nicht nur dass ich maßig erkrankungen erleiden kann, nein es ist auch noch schödlich für andere, der rauch stinkt und ich kann den nicht ausstehen.
    Und ich find recht cooler als nicht rauchen oder "NEIN" sagen ist das nicht. eher blöder...

    6- fürs rauchen!
     
  8. #7 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Wir deutschen sind Dumm. Besser gesagt, die Menschen die Rauchen sind dumm. Sie nehmen stetig eine Droge zu sich die noch nicht mal (richtig) kickt.

    Wer mit dem Rauchen aufhört wird gesund.

    Sehr empfehlenswertes Seminar mit Geld-zurück-Garantie(!!) Thilo Baum Lounge – Nichtraucher in 5 Stunden
    Es funktioniert, kein scheiß.

    In diesem Sinne,
    be smart - don't start.

    My-Doom
     
  9. #8 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    was spricht denn überhaubt fürs rauchen? imo garnix. rauchen hat garkeine vorteile.
     
  10. #9 1. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    also ich persönlich seh im Rauchen nur Nachteile:

    macht süchtig, macht krank, kostet viel zu viel geld, stört Mitmenschen und stinkt.


    von mir aus könnte man rauchen illegalisieren^^
     
  11. #10 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?


    rauchen hat auch keine vorteile.

    rauchen illegalisieren is keine gute idee, überleg mal wie viel geld der staat durch raucher verdient.

    ich selber bin auch raucher und ich hab etz nach 4 jahren eingesehn das ichs nie hätte anfangn solln aber mit aufhörn is auch nich ganz so einfach.
     
  12. #11 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Gesundheit, Krebs, Kürzer leben und noch anderen dinge es spricht eigendlichch alles gegen rauchen man pustet einfach geld in die luft und das wars!!!!
     
  13. #12 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    der groeßte nachteil ist wohl das riesen loch was das rauchen in deinen geldbeutel reißt ansonsten spielt auch der gesundheitliche aspenkt eine große rolle ich kenne viele die 40 jahre geraucht haben und irgendwann die diagnose lungenkrebs bekommen haben allerdings gibs auch genug die nach der zeit keine großen schaeden hatten naja trotz der ganzen nachteile juckt es mich noch nicht sonderlich und ich rauche weiter
     
  14. #13 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    ja es ist schlecht weil es eine unnütze ausgabe ist die den Körper verdirbt und man krank wird.

    kurze fassung :)
     
  15. #14 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Rauchen hat eigentlich nur Nachteile. Erstmal natürlich, dass die Gesundheit geschädigt wird. Sowohl psychisch als auch körperlich. Ausserdem gefährdet man auch Mitmenschen (Passivrauchen). Und des Weiteren ist es teuer. Anstatt einer Schachtel Zigaretten kann man sich auch 'nen Burger kaufen ;)
     
  16. #15 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    lol was fürn thread :D

    naja nachteile hmm... man stribt früher !

    schadet mitmenschen..

    mom was steht hier auf der packung ?! aaaaa

    man wird impotent xDDD

    usw...
     
  17. #16 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Das Problem in Deutschland find ich n bissle, dass man ziemlich leicht überall an Zigaretten kommen kann. Ich finds gut, dass man sich jetzt nur noch mit einer Bankkarte am Automaten Kippen hohlen kann. Weil davor konnt sich ja jeder 10Jähriger Kippen kaufen. Eigentlich wär es besser Zigarettenautomaten ganz ab zu schaffen (wie im Außland). Dann wird es Minterjährigen wenigstens erschwert werden mit dem Rauchen anzufangen.

    Ich rauch nich viel, aber wenn man mal 1 2 Bierchen zu viel getrunken hat und neben einem einer eine raucht, dann will ich irgendwie auch immer selber eine rauchen. Alles Scheisse ^^
     
  18. #17 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    1 es kommt nicht gut bei mädchen an
    2 mann bekomt gelbe zähne :D und finger bei stark rauchern

    3 mann stinkt dannach

    4 es kostet zuviel geld

    5 mann ist nicht mehr so leistungsfähig

    aber machen tu ich es trotzdem :rolleyes:
     
  19. #18 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Omg was fürn Thread ?( Natürlich ist rauchen schlecht, was für eine Frage :D
    Man kann kein Sport mehr machen richtig, bekommt die verschiedensten Sorten Krebs und fügt den Menschen in seiner Umgebung auch Schaden zu, da sie passiv mitrauchen. Außerdem schädigt es die Spermatozonen und schränkt somit die Fruchtbarkeit ein.
    Den letzten Satz hab ich von einem Tabak abgelesen der neben mir liegt :ironie:

    Mfg
     
  20. #19 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Ich versteht nicht wieso du für so ein Thema einen neuen Thread aufmachst. Du hättest auch einfach googeln können. Ausserdem wären dir die wichtigsten Argumente auch sicherlich selber eingefallen..
     
  21. #20 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    raised.fist hat recht.
    Es hat nur nachteile und man sollte es statt das man diskutiert ob man mit bobycars auf öffentlichen straßen fahren darf lieber das rauchen illegalisieren!
     
  22. #21 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Das possitive am Rauchen ist das man dadurch etwas Stress abbauen kann und "Kontakt" hat. Ausserdem kann ich mir damit gut die Langeweile vertreiben.

    Trotzdem wünsche ich mir niemals angefangen zu haben...
     
  23. #22 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    ich finde auch, dass es NUR nachteile hat.

    besonders auch für die leute, die neben den rauchern stehen.
    sicher kann man jetzt sagen:
    dann stellt euch halt nicht neben raucher!
    aber das schränkt genauso die freiheit ein wie wenn man sagt, dass raucher aufhören sollen...


    meine meinung:
    wer rauchen will, der soll es tun. aber bitte nur so, dass nichtraucher damit nicht "belastet" werden...
     
  24. #23 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Natürlich ist rauchen nicht gut, aber solange man seinen Tabak Konsum unter Kontrolle hat ist das alles halb so wild. Hehe ich bin raucher und musste sowas sagen oder? Naja aber teilweise ist einfach nur entspannend eine Zigarette zu rauchen und das ist nicht scjlimm
     
  25. #24 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    ok nachteile müssten bekannt sein.ein vorteil gibts:der tabak dockt im hirn an die nicotinrezeptoren an.diese beschleunigen die denkprozesse für paar minuten..also du bringst mehr leistung für nen gewissen zeitraum.weiterer vorteil: der staat verdient sich an uns rauchern dumm&dämlich

    edit// zitat: Durch meine Zigaretten hab ich eine wunderbare Verdauung. Nach der Morgenzigarette ist der Stuhlgang wie vorprogrammiert.
     
  26. #25 2. September 2007
    AW: Rauchen=schlecht?

    Und deine Lunge wäre dann schwarz wie wenn sie verbrannt wird. Der Schleim wird nicht mehr nach oben transportiert da der Teer die ganze kleinen Häärchen verklebt. Das ist wieder ein NAchteil... Außerdem ist die Chance länger zu leben normal geringer und du kannst egal wie alt an Lungenkrebs oder sonstwas sterben... ich kenn ein Lied von Mundstuhl in dem tausende NAchteile gesungen werden... Und damit ist es im recht!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rauchen schlecht
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.596
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.400
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    931
  4. Antworten:
    39
    Aufrufe:
    4.150
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.567