Reicht ein kostenloser Blog für mein Vorhaben?

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von cherry_coke, 11. Mai 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Mai 2014
    Hallo zusammen,
    ich habe mehrere eigene eBooks bei Amazon und plane nun eine Website, wo ich einen kleinen Teil meines Contents veröffentlichen möchte. Ich bin mir unsicher, ob ein kostenloser Blog (zB. von Blogger.com) meinen Ansprüchen genügt und würde darum gerne eure Meinung hören.

    Was will ich mit dem Blog erreichen?
    - Ich möchte die Käufer meiner eBooks von Amazon auf meine Website "locken" und mit Mailchimp.com eine E-Mail-Liste aufbauen, um meine Leser direkt informieren zu können, wenn ich ein neues Buch veröffentlicht habe.
    - Ich möchte Teile meines Contents veröffentlichen, um neue Leute neugierig zu machen, die meine Bücher dann evtl. kaufen.
    - Ich würde gerne Werbung von Google und dem Amazon Affiliate-Programm integrieren.

    Wie die Seite aufgebaut sein soll?
    Unter dem Header stelle ich mir eine waagerechte Navibar vor, die etwa 6 Haupt-Kategorien zeigt. Fährt man mit der Maus darüber, öffnet sich senkrecht jeweils eine Liste mit weiteren unterkategorien. Klickt man auf eine dieser Unterkategorien, gelangt man zu einer Seite, wo 10 Artikel aufgelistet sind. Klickt man auf einen Artikel, gelangt man zu dem jeweiligen Artikel unter dem man auch kommentieren kann usw.. Insgesamt soll die Seite ca. 100 Artikel beinhalten. Ich möchte zukünftig keine weiteren Artikel erstellen, sondern nur auf der Startseite ab und zu mal ein neues Buch posten.


    Das ist mein grober Plan. Ich habe noch nie einen Wordpress-Blog aufgesetzt und scheue mich etwas davor, da ich mir erstmal alles komplett selbst beibringen müsste. Würde für mein Vorhaben nicht ein kostenloser Blog zB. bei Blogger.com ausreichen? Würde ich große Einbußen haben, was SEO betrifft? Ist es mit einem kostenlosen Blog möglich mit CSS zu arbeiten (Stelle es mir nämlich schwierig vor wenn ich zB. eine Google-Werbung andern müsste, alle 100 Artikel-Seiten per Hand zu editieren)?

    Eine .de-Domain werde ich mir natürlich holen. Ich denke mir: Falls meine eBooks erfolgreicher werden, kann ich ja später immernoch eine prof. Website erstellen (lassen)...


    Was meint ihr dazu? Genügt Blogger.com?

    Danke für jede hilfreiche Antwort.

    Cherry
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Mai 2014
    AW: Reicht ein kostenloser Blog für mein Vorhaben?

    Hi Cherry,

    ich wurde dir Webspace mit eigener Domain und CMS Wordpress empfehlen. Zum einem ist Wordpress an deine Bedürfnisse anpassbar durch themes und plugins und zum anderen wirkt es doch seriöser als ein Blog bei blogger.com. Zur Google Werbung gibt es für wordpress einen haufen kostenfreie plugins die dir dabei helfen. Außerdem ist bei Wordpress die Artikelverwaltung besser (Kategorien, Schlagwörter etc.)

    Zudem kostet Webspace fast garnichts mehr. Bei one.com gibt es zum Beispiel Webspace + Domain ein Jahr umsonst.

    Gruß
    Darim
     
  4. #3 21. Mai 2014
    AW: Reicht ein kostenloser Blog für mein Vorhaben?

    rein theoretisch genügt es. Bist allerdings etwas eingeschränkt.

    Würde dir empfehlen einen günstigen Webspace zu besorgen, wordpress drauf zu packen und darüber laufen zu lassen. Kostet nicht viel, wirkt professioneller und du kannst alles machen..
     
  5. #4 30. Oktober 2014
    AW: Reicht ein kostenloser Blog für mein Vorhaben?

    Hallo cherry coke,

    ich schließe mich obigen Meinungen an: es ist für den Anfang ganz gut und für Dein Vorhaben zunächst ausreichend, allerdings kannst Du es Dir ja nochmal überlegen, nachdem das Geschäft dann angelaufen ist, dir was besseres und kostspieligeres anzuschaffen. Das könnte sich positiv auswirken.

    Hast Du denn schon über Wordpress (WordPress.com: Einfache Websites oder Blogs) nachgedacht?

    Wenn ich Dir allerdings noch ein paar Tipps mit an die Hand geben darf, bzw. Seiten, die Dir evtl. nützliche Infos bieten könnten:

    worauf man achten muss, wenn man einen Blog erstellt:
    Eigenen Blog erstellen! Schnell und einfach erklärt! | Bloggen für Blogger | Blogkiste.com
    Einrichten eines Blogs

    Du kannst versuchen, das Ziel und die Inhalte Deiner Seite mit Fotos und Videos zu unterstreichen, um die Seite attraktiver für Seitenbesucher und bestenfalls Endnutzer zu gestalten. Dafür rate ich dir zu einer Anschaffung von lizenzfreien Bildern oder Videos (bisher hat mich clipdealer am meisten überzeugt: Lizenzfreie Stock Videos und Clips - ClipDealer .. vielleicht ist ja das eine oder andere für dich mit dabei ;-) ).

    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche Dir gutes Gelingen mit Deinem Vorhaben! ;-)

    LG,

    Dani
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Reicht kostenloser Blog
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.659
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    481
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    920
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.745
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    230