Rennrad Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von FakeMeIamFamous, 28. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. März 2009
    Hi wollte mir jezz zum Sommer hin n Rennrad zulegen um immer schön zu fahren auch mal bis 100km also nicht nur so gedaudel in der stadt ;)
    auf jeden fall wollte ich euch mnal fragen ob ihr gute marken kennt oder seiten wo man sich das kaufen kann...oder auf was man so achten muss etc halt die ganzen tipps für nen rennradeinsteiger?
    danke im vorraus bw geht immer raus!
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Auf jeden Fall im Fachgeschäft kaufen. Ist vllt dann etwas teurer als übers Internet, aber dann bekommst du auch ein Rad was zu dir passt und auf dem du dich auch wohl fühlst. Weil jedes Rad fühlt sich anders an.
     
  4. #3 28. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    jop ist schon klar alleine wegen dem porto kostet ja bei nem rennrad gleich 40€ porto da kann ichs auch so kaufen wollte mich nur jezz übers wochenende schonma informieren
     
  5. #4 28. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Marken gibts wie Sand am Meer ;) Specialized,Trek, Focus, Cannondale,GT,Felt,Scott,Giant um ein paar zu nennen.


    rennrad.de - Die vollst
    RennRad |
     
  6. #5 28. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Wie viel planst du denn maximal auszugeben? Wenn du nicht 1000-2000€ zahlen willst wäre es nicht verkehrt nach gebrauchten Rädern Ausschau zu halten.

    Was Rennräder betrifft kann man sagen das Canyon einer der besten Versender ist.
    Hier noch eine kleine Checkliste, damit du siehst worauf am meisten geachtet werden sollte.
     
  7. #6 28. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    wollte ein einsteigerrad kaufen für so um die 500€ bin zZ 17 und wenn ich dann arbeite n besseres
    wenn ich mir im inet welche angugg seh ich halt so ab 270€ sowas will ich nicht das is dann zu billig aber für 450€ gibts denke ich fürn anfänger keine schlechten räder oder? nur wenn ich zwei vergleich mit preisunterschied 100€ seh ich eigentlich keinen großen unterschied oder nach was muss ich da immer schaun?
     
  8. #7 28. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Rennräder sind eine sehr kostspielige Angelegenheit, an einem neuen 500€ Rad wirst du erfahrungsgemäß nicht lange Spaß haben.
    Gebrauchte für den Preis können aber durchaus in Ordnung sein, drum würde ich Zeitungsangebote und Ebay durchstöbern, wenn dort etwas passendes ist kannst du die Daten hier reinstellen und fragen ob sich der Kauf lohnen würde. Hier treiben sich sicher Leute vom Fach herum, die sagen können ob die verbauten Komponenten ihren Preis wert sind.

    Das Hauptkriterium ist der Rahmen, der sollte stabil und leicht sein, auf das Gesamtgewicht solltest du auch immer achten (nicht mehr als 10 Kilo).
     
  9. #8 28. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    ok danke war mir eig schon klar das sowas kommt aber ich will das nicht profimäßig betreiben sondern eher im sommer am wochenende oder in der woche so 4-6mal im monat ne runde zusammen fahren und immer mal wieder ne längere ausfahrt mit 80km
    von daher soll es nicht so teuer sein
    das nach oben hin keine grenzen sind ist mir schon klar und das eins für 1000 euro besser ist als eins für 500 weiß ich auch
    edit: was ist zum beispiel an dem so schlecht?
    http://cgi.ebay.de/Rennrad-Da-Vinci...14&_trkparms=72:1229|66:2|65:12|39:1|240:1318
    Artikelnummer: 160324053934

    bitte nicht sagen alles

    oder geht das echt überhaupt nicht fürn anfang?

    oder lieber das

    Artikelnummer: 330316457888 @ebay
     
  10. #9 29. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Mit Da Vinci hatte ich noch nichts weiter zu tun, ich will es auch nicht aufgrund seiner Preisklasse verteufeln. Wenn du die Sportart nicht professionell ausüben willst und monatlich 4-6 mal 80Km zurücklegst ist die Ausstattung ausreichend, das Cycle Wolf ist mit 11Kilo nicht gerade leicht aber auch das dürfte für den Freizeitbetrieb kein Problem darstellen.
    Ich bin nur davon ausgegangen das du vorhast die Sportart professionell auszuüben, damit meine ich in Richtung von Wettkämpfen, dann wäre für ein Einsteigerrad bereits mit über 1000€ zu rechnen gewesen. ;)
     
  11. #10 29. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    jo klar das das dann teuer wird aber mach schon oft fitness so 4 ma die woche 2-3 ma basketball 2-3 ma joggen da wird das mit profi rennrad nix mehr
    aber die verbauten komponenten sin wohl nich total schrott oder?
     
  12. #11 29. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Schrott nicht, wie gesagt für Freizeitsportler keine schlechte Entscheidung und selbst billige verbaute Komponenten verheißen nicht das sich das Rad schlecht fährt und die 5000 Km nicht toppt.
    Das Cycle Wolf hat zwar nur eine Shimano Sora, aber für Anfänger reicht diese vollkommen.
    Beim Da Vinci sticht mir gerade noch das "Shimano für Campa" ins Auge, da beide (Shimano und Campa) schwer verträglich sein sollen. Inwiefern genau kann ich nicht sagen, dann müsste ich mich auf dünnes Eis begeben.
     
  13. #12 29. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Wie o.g. gehst einfach ins Fachgeschäft und lässt dich am besten beraten.
    Ich selber hab eins von Bianci und BeraMont. Laufen beide gut! :)
     
  14. #13 29. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    naja schaltung wird z.b. sehr hakelig sein, dann wirds auch nicht besonders leicht laufen und das gewicht is viel zu schwer fürn rennrad!wenn du eh nur so mal ab und an fahren willst würde ich dir eher zu nem fitness bike oder wie sie sont genannt werden raten!das is alltagstauglicher und für deine zwecke nützlich. allerdings ist es kaum möglich ein ordentliches rad unter 700 euro zu bekommen!am besten duch schaust nach gebraucht und modellen der vorsaison die sind oft günstiger!
     
  15. #14 29. März 2009
  16. #15 29. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    danke aber leider viel zu teuer
     
  17. #16 30. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Roseversand fängt leider erst ab 1000€ an mit Rennrädern und außerdem hab ich von einem schlechten Service gehört was Garantieleistungen betrifft. Ansonsten sind die Räder bei Rose wirklich sehr schön und auch zu empfehlen. Zumindest die MTBs;)

    Ich dachte ja erst an ein Rennrad von Bulls. Die billigsten dort liegen bei 699€ und 799€ ist zwar etwas mehr, aber mein damaliges Rennrad von Bulls hat gute Dienste geleistet und viele Händler vertreiben diese Marke z.B. ZEG - Händler,so hast du guten Service nebenan. Außerdem würde ich ein Rennrad immer erst fahren und nicht blind bestellen. Bei Rennrädern musst du sehr drauf achten das du nicht wie ein Affe auf nem Schleifstein deine Runden drehst, sprich achte auf deinen Rücken. Fahr ein paar Runden.

    Schaltung kann man drüber streiten aber am Anfang deiner Rad-Karierre wirst du die Unterschiede nicht merken;) Und du sagst ja selber, das du dir dann später ein besseres holen willst.
    Und für dieses Budget kannst du auch kein leichteres Rad als 10kg erwarten, denke ich:)

    Naja meine beiden Räder(MTB und Rennrad) wiegen unter 10kg aber dafür musst du auch investieren ;)

    MfG M.I.G
     
  18. #17 30. März 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    also ich kann dir nur empfehlen, dass rennrad bei einem fachhändler zu holen. es gibt einfach zu viel was beachtet werden muss.
    ich musste damals im laden 3-4 modelle durchprobieren, bis der verkäufer meinte ja das passt gut mit der sitzposition. einen ordentlich laden erkennst du auf jedenfall daran, dass der verkäufer ein beratungsgespräch beginnt und dich am anschluss auch ausmessen tut.

    lass die finger davon, eines aus dem internet zu holen!!!! dein rücken wird es dir danken!!!!!
     
  19. #18 31. März 2009
  20. #19 1. April 2009
    AW: Rennrad Kaufberatung

    Kann es sein das das ein Auslaufmodell ist ;) Auf der Swinn Seite will er mir das Modell nicht mehr anzeigen.
    Ansonsten kenn ich die Marke nicht. Werde mir aber das Bike morgen auf der Arbeit anschauen, weil ich jetzt was anderes erledigen muss.
    Ich werde berichten ;)

    MfG M.I.G
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rennrad Kaufberatung
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.592
  2. Rennrad Kette

    FLiFLu , 18. Juni 2013 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.170
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    677
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.953
  5. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    3.005