Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Varta, 21. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Januar 2009
    Hallo liebe Member von RR,
    ich wurde heute morgen von der Polizei mit meinem 50er Roller angehalten und der Roller wurde stillgelegt.
    Ich hab alles sofort zugegeben, dass der Roller ungedrosselt ist und er schneller fährt als sonst.
    Damit erlischt die Betriebserlaubnis etc, so sagte der Polizist mir und der Roller darf nicht mehr benutzt werden, bis er wieder gedrosselt wird. Außerdem haben sie mich auch auf Video aufgenommen und mir dieses gezeigt.

    Jetzt zu meinen Fragen:
    1. Was kommt jetzt auf mich zu? Der Polizist sagte mir in den nächsten Wochen würde ich Post bekommen, mit weiteren Angaben. Eine Anzeige kommt auf mich zu. Alles weitere würde dann geklärt werden.

    2. Wieviel Kosten kommen auf mich zu?

    3. Bekomme ich jetzt eine Sperre für Auto?

    Zu 3:
    Ich habe meinen Führerschein der Klasse B (Auto) fast beendet. Habe nächste Woche die praktische Prüfung. Die Theorie hab ich bereits bestanden. Der Polizist meinte darauf das ich den Schein noch schnell machen soll, da die Bearbeitung eh noch ein paar Wochen dauere.

    Jetzt meine Frage ob ich, wenn ich den Klasse B Führerschein habe, trotzdem eine Sperre bekomme? Dürfte ich dann kein Auto fahren?

    Ich würde mir wünschen hier Antworten zu bekommen, die mir in der Sache weiterhelfen.

    EDIT: Ich besitze zurzeit den Führerschein der Klasse M.
    EDIT 2: Habe keine Vorstrafen oder sonst was, wurde auch erste Mal angehalten. (eventuell rechtlich wichtig)
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    Dir wird nicht viel passieren, weil du Klasse M hast. Da wird wahrscheinlich nur eine Geldstrafe so zwischen 100-200€ erhoben. Deinem Autoführerschein wird nichts passieren, du wirst also wahrscheinlich keine Sperre bekommen.
     
  4. #3 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    wird nicht viel passieren bekommst ne anzeige wegen fahren ohne führerschein und ne straffe weil der roller nicht mehr versichert war aber die anzeige wird eh fallen gelassen war bei mir auch so die haben mir 20 arbeitsstunden verpasst weil ich noch schüler war wird bei dir auch so sein wenn du noch schüler bist , aber wenn du azubi bist bekommst ne geldstraffe schätze die wird zwischen 100 & 300 €uro sein aber mach dir keinen kopf wege deinem autoführerschein da passiert nix .
    jetzt musst du halt deinen roller wieder trosseln und beim tüv vorzeigen .

    mfg Ghostrider-ML
     
  5. #4 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    Hatte das gleiche Prob allerdings hatte ich nur Mofalappen und wurde mit nem 50er moped erwischt 10 sozialstunden haben auch alle bekommen die ich so kenne.. kein ding
     
  6. #5 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    Das wäre ja zu schön. Habe Angst das ich für den Auto-Führerschein umsonst bezahlt habe.
    Das wäre echt :poop: auch mit sonem Fahrverbot.
    Und ja bin noch Schüler, hoffe mal da kommt nicht soviel auf mich zu.
    Danke bisher euch allen, habe euch auch bewertet.

    Und ansonsten, falls jemand rechtlich noch genau sagen kann wies da aussieht, wäre das auch noch super.
     
  7. #6 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    Ich wurde damals mit 16 Jahren mit meiner 125er aufgehalten, lief damals auch zu schnell (laut TÜV waren es 150 mk/h) bei erlaubten 80.

    Musste damals mein Moped auch stehen lassen und durfte es zur nächsten Polizeidienststelle schieben.
    Nach 1 Monat bekam ich ein schreiben ob ich mich zu der Sache äußern wolle, ich habe daraufhin alles zugegeben und habe auch den Grund angegeben warum ich das gemacht habe, ich meinem Fall war es so, dass meine Cagiva Mito nur so um die 70 km/h lief, weil sie so komisch gedrosselt war (Gasschieberanschlag) und an Steigungen stark an LEistung verloren hatte.
    Ich habe auch angekreut, dass ich mit einer Geldsrafe einverstanden war, was du auch machen solltest.

    Dann kann nach nocheinmal 1 Monat das schreiben vom Gericht wieder, ich musste damals keine Geldstrafe zahlen, sondern musste 15 Sozialstunden bei der AWO machen und ich wurde ermahnt, kam also gar nicht zu einer Anzeige.
    Ich bin wie du, vorher noch nie aufgefallen, also mach dir keinen Kopf, das wird sich schon alles einränken und mit deinem Autoschein, hat das nichts zu tun, den darfste schon behalten, wenn du ihn natürlich bestehen solltest :p

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen und dir die Angst nehmen.

    Grüsse
     
  8. #7 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    mach bloss den Führerschein so schnell es geht,
    wenns geht noch weiter vorziehen, nimm fahrstunden wien irrer - das du 100 % bestehst.
    Denn sonst, können die das verfahren mit ner auflege von z.B. 20 sozi´s einstellen, die du dann erst fertig machen musst bis dein klasse B antrag wieder freigegeben wird, und das dauert.. denn die behördenmühlen mahlen sehr langlam
     
  9. #8 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    Hallo,
    da Du ja zum ersten mal gefilzt wurdest ist das nicht ganz so tragisch. Du wirst eine Anzeige bekommen wegen fahren ohne Führerschein. Da Du aber diesbezüglich noch nicht aufgefallen bist wir der Richter ein großes Du Du aussprechen und Du wirst eine Geldstrafe bekommen bzw. wenn Du Glück hast nur ei DU Du Du. Was den Roller angeht, hast Du ja alles zugegeben. Die Betriebserlaufniss für Deinen Roller bekommst Du zurück indem Du Deinen Roller beim TÜV vorführst und der Dir dann bestätigt das er wieder 45km/h fährt. Damit kannst du dann zur Polizei gehen und die werden Dir dann die Papiere wiedergeben sofern sie sie noch haben ( sollten die Jungs von der Trachtentruppe die Papiere nicht eingezogen haben brauchst Du nur den Wisch vom TÜV dort vorzeigen ). Das Kannst Du auch sofort machen, da brauchst Du nicht auf Deine Anzeige warten. Dann kannste sofort wieder fahren. Sperre für Deinen B Führerschein gibt es beim ersten mal nicht.
    so long:cool:
     
  10. #9 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    Also wie ich damals angehalten wurde, kam beim ersten mal nur eine verwarnung und beim 2. mal dann eine gerichtsverhandlung wobei dann 3 punkte in flensburg und 180 euro strafe bei rumkamen.... hatte allerdings nur den mofalappen damals un der roller ging über 100.... also kanns nich so schlimm bei dir werden
     
  11. #10 21. Januar 2009
    AW: Roller zu schnell - Was kommt auf mich zu

    Da wird nicht viel passieren, da du noch keine vorstrafen hast. Das Zugeben bei der Polizei ist ehrlich, aber würde ich immer als erste Stelle vermeiden, da du genau die gleiche Strafe bekommst. Da du schon die Klasse M hast, wird nicht viel passieren. Mach deinen Führerschein schnell fertig. Ich hatte auch einen Kumpel der damals dabei war sein Auto Führerschein zu machen und wurde beim schwarz fahren mit Alkohol Promille erwischt . Er hat sein Führerschein schnell fertig gemacht und hatte keine sperre bekommen. Er hatte soviel Glück das nur eine Geldstrafe bekommen. Da du bestimmt nicht versucht hast von der Polizei abzuhauen, wirst du nur eine Geldstrafe bekommen;)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Roller schnell kommt
  1. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.121
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.063
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    6.689
  4. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.432
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.366