Samsung und Nokia setzen bei Handy-TV auf DVB-H

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 16. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. April 2007
    Derzeit werben auch in Sachen Mobil-Fernsehen verschiedene Standards um die Gunst der Kunden. Jetzt haben sich mit Samsung und Nokia zwei große Handy-Hersteller für eine der Spezifikationen entschieden. Die beiden Unternehmen haben sich für DVB-H als gemeinsamen Standard entschieden.

    In Zukunft will man zusammenarbeiten, um dafür zu sorgen, dass DVB-H häufiger von den Netzbetreibern für die Mobil-TV-Angebote gewählt wrd. Bisher halten sich die Anbieter vor allem wegen der Unsicherheit was die Standards angeht noch stark zurück.

    Es gibt gut ein Dutzend verschiedener Systeme, die miteinander konkurrieren. In Europa setzt man vor allem auf DVB-H. Andere Technologien wie DMB und MediaFlo konnten innerhalb des letzten Jahres jedoch zunehmend ebenfalls Fuß fassen, da die Einführung DVB-H noch schleppend verläuft.
    Quelle:http://www.winfuture.de/news,31202.html
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Samsung Nokia setzen
  1. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.680
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    425
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    381
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    682
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    499
  • Annonce

  • Annonce