Scheinwerfer gehen einfach aus

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von raicoon, 15. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2009
    Hallo :]

    Also schon mal vor ab. Hier handelt es sich um Roller "Scheinwerfer" und nicht die vom Auto.

    Nun ich fahre nen Piaggio NRG mc³ DT AC. Vorletztes Wochenende habe ich mir eine Unterbodenbeleuchtung angebaut. Die auch die erste Woche 1 A funkioniert hat.
    Bis Vorgestern. Da bin ich um ca. 18:30 Uhr wo es fast Dunkel war zu einem Freund gefahren.
    Auf der hälfte der Strecke hab ich dan die Unterbodenbeleuchtung angeschaltet. Man hat sie richtig gut rot leuchtend auf dem Asphalt gesehen. Plötzlich gehen meine Scheinwerfer aus und ich Versuche sie irgendwie wieder zum laufen zu bringen. Ich bleibe rechts stehen mache Unterbodenbeleuchtung und Motor aus starte den Motor wieder und sie funktionieren immernoch nicht. Dan habe ich es einfach sein gelassen bin zum Freund gefahren mit Unterbodenbeleuchtung an.

    Am nächsten Tag als ich wieder nach Hause gefahren bin gingen sie wieder an.
    Und als ich zu Hause ankam gingen sie wieder nicht.

    Hat jemand eine Ahnung was ich da machen kann?
    An dem Stromverbrauch kann es ja nicht liegen weil es 1 Woche lang ohne Probleme lief.

    Bitte brauche hilfe!
    Danke

    MfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    Ich würde als erstes mal auf ein Wackelkontakt tippen. Aber es kann auch sein das die Scheinwerfer und die Unterbodenbeleuchtung zusammen zu viel Strom fressen? Und die eine Woche wos normal lief war deine Batterie mehr oder weniger voll, aber die wurde mehr und mehr "geleert", vlt wurde die ja nicht genug aufgeladen weil es zu viel verbraucht wurde? Bis zu diesem Tag wo du zu deinem Kumpel gefahren bist? Also was anderes fälltm ir grade nicht ein, entweder Wackelkontakt, oder Batterie... Haben Roller eigentlich Sicherungen? (sry für die dumme Frage, aber ich bin ein Autobesitzer)
     
  4. #3 15. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    was für ne UBB hast du dran gebaut?

    röhren oder LED's?

    wie viel Ampere brauchen die? was gibt deine Batterie her?
     
  5. #4 15. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    Also ich hab 2 Kaltlichtkathoden unten dran in rot 30cm. Wie viel die verbrauchen weis ich nicht.
    Und ich habe noch 2 grüne Kaltlichtkathoden glaube die sind etwa 10 cm lang in den Seiten drinne. (Sieht man bei den Pics unten)

    {bild-down: https://www.xup.in/tn/2009_03/21183390.jpeg}


    {bild-down: https://www.xup.in/tn/2009_03/58415149.jpeg}


    Genauere Daten weis ich nicht. Also richtig verkabelt ist alles mit Kippschaltern etc.
    Hat alles mein Dad gemacht er ist Elektroniker und versteht sehr viel davon.

    MfG
     
  6. #5 16. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    *-.push.-*

    *-.pls help.-*
     
  7. #6 16. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    Huhu,

    Das Licht geht normalerweise nur an, wenn der Motor auch läuft, oder ?

    Wenn ja wird es vlt. die Lichtmaschiene sein, die nun einen Schuss hat. Sowas kann durch Spannungsänderungen etc. passieren, wenn du in diesen Stromkreis geraten bist!

    Ich hatte das früher ganz einfach an + und - der Batterie angeschlossen und nie ein Problem gehabt.


    Gruß
     
  8. #7 16. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    Soll ich meinem dad dan einfach sagen er soll es direkt an die Batterie anschließen?
    Gehen da nicht die lichter kaputt wegen Überspannung oder so? =/

    MfG
     
  9. #8 16. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    Normalerweise nicht, da es nur eine 12v Bat. ist (?)

    Bei mir waren die Widerstände schon drinn.


    Du hast aber nicht wirklich einfach ans Licht angeschlossen oder? Davon geht nämlich die LIMA kaputt.
     
  10. #9 17. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    Ich hab kp mein dad hat alles angeschlossen und verkabelt.

    Es is halt so das es manchmal geht und machmal halt eben net =/

    Vorhin als ich ins geschäft gefahren bin gings. Auf dem Rückweg nicht mehr. Dan sollte ich nochmal hin dan gings wieder. Und wiederurm auf dem Rückweg ging es wieder nicht.
    Ist total komisch =(

    MfG
     
  11. #10 18. März 2009
    AW: Scheinwerfer gehen einfach aus

    Es zieht halt alles zuviel Strom auf einmal.

    Ist wie zuhause mit der Sicherung. Wenns zuviel wird knallt sie raus.


    Schließ es einfach mal an die Batterie direkt an. (Und zwar DU, nicht dein Vater :p )
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Scheinwerfer gehen einfach
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    620
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    918
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.171
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.265
  5. Gelbe Scheinwerfer

    Stifler , 11. August 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    922