Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von georgvonhuber, 15. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2007
    Die spanische Polizei kann nach eigenen Angaben einen Fahndungserfolg gegen die Verbreitung von Kinderpornografie im Internet vorweisen. Bei einer landesweiten Aktion wurden 85 Verdächtige ermittelt und 66 von ihnen festgenommen, wie die Behörden in Madrid mitteilten.

    Bundeskriminalamt unterstützte Spanier

    Die Fahnder stellten laut Polizei fast 50 Millionen Bild- und Videodateien sicher. Viele von ihnen seien über Internet-Server in Deutschland heruntergeladen worden, hieß es. Das Bundeskriminalamt habe die Ermittlungen in Spanien mit Informationen über einschlägige Internetforen unterstützt. Unter den Festgenommenen seien Lehrer, Psychologen, Architekten, Ärzte oder Hausmeister. Die Ermittler prüfen nun, ob die Verdächtigen das Material aus dem Internet heruntergeladen haben oder auch selbst in den Missbrauch von Minderjährigen verwickelt waren.

    Die Beamten durchsuchten in ganz Spanien fast 60 Wohnungen. Bei einem der Festgenommenen stellten sie 21 externe Festplatten mit dem verbotenen Material sicher. In Spanien wird die Verbreitung von Kinderpornographie mit bis zu acht Jahren Haft bestraft. Auch der Erwerb ist strafbar, weil dadurch die Misshandlung und sexuelle Ausbeutung von Kindern gefördert wird.

    Quelle:http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID7115750_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB,00.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    Habs schon gerade im TV gesehen...
    Find ich sehr gut, man kann nicht genug gegen diese kranken Monster tun.

    Gut dass auch die internationale Zusammenarbeit funktioniert. Nicht auszudenken wie viele Kinderleben sonst noch zerstört werden...
     
  4. #3 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    Vollste Zustimmen, mk0

    Kinderpornografie ist kein Kavaliersdelikt sondern wohl nach Mord das schwerste Vergehen da man ein Leben zerstört dadurch.
     
  5. #4 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    jo schon krank, dass sih auch leute wie ärtzte, etc. sowas ankucken und selber kinder misshandeln, das is schon ne verdammt kranke sache.

    ich wünsche den kindern dass sie zumindest ein schönes leben weiterführen und die erinnerungen verdrängen können.....

    lg.
     
  6. #5 15. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    [​IMG]
    {img-src: http://board.raidrush.ws/customavatars/avatar8086_1.gif}

    Tolles Avatar für diesen Thread.

    Na ja, was soll man sagen. Sind halt einfach krank diese Leute.
     
  7. #6 15. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  8. #7 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    ja man geil... macht so weiter bis jedes einzele schwein seine gerechte strafe erhalten hat.. hoffentlich finden sie jetzt noch die deutschen die dass runtergeladen haben!
     
  9. #8 15. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    Harte Wahrheit.:eek:

    Harte Strafen für Täter, bessere Vorsorge für ****s.
    Ich finds ja stark, das sich Leute mit solchen Neigungen dazu bekennen und sich bei dem Programm der Charite gemeldet haben! Hut ab! Vor dieser "Schwanz-ab"-Fraktion hätte ich als ****philer zuviel Schiss ;-).
     
  10. #9 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    Positive Nachricht, freut mich so etwas zu hören. Kinderpornographie wenn ich das schon höre kommt mir das kotzen -.-
    Das ist einfach krank! Man soll ruhig noch härtere Strafen gegen diese Leute aufstellen!
     
  11. #10 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    härtere Strafen... wenn man den Vergleich Raubkopierer (5 Jahre Haft) <--> Kinderpornographie (2 Jahre) macht, dann müsste es mindestens lebenslang für die Kinderschänder geben...

    Wenn man einen Film ladet, füge ich zwar der Filmindustrie schaden zu, aber ich zerstöre nicht das Leben unserer Zukunft...

    wie schauts eig. in DE aus?

    Dürfen Server Anbieter Routine-Kontrollen an ihren Servern durchführen im Bezug auf KiPo?

    Greez BavariaPatriot
     
  12. #11 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    ich finde es krank das leute über haupt auf solche ideen kommen mit so kleinen Kinder sowas zu machen und gut das einige geschnapt wurden aber meiner meinung könnte es mehr als 8jahre sein
     
  13. #12 15. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    das schlimme is leider des es noch mehr von so perversen und kranken leuten gibt und die wohl niemals damit aufhören werden .. wenn ich schon les 8 jahre höchststrafe in spanien ... DA krieg ich das kotzen dafür das die zum teil leben von jungen mädchen/jungen zerstören bekommen die 8 jahre eh ich kapier das echt nich .. naja und zieht euch ma rein 50 millionen bilder oder dateien ... wieviele kinder es da erwischt hat ... unglaublich mir sollte so nen pervers schwein nich unter die augen kommen dann is ne runde selbstjustiz angesagt....
     
  14. #13 16. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    Bestimmt nicht. Und das ist auch gut so!


    Bitte den Thread closen. Es schreibt eh jeder nur "Strafen erhöhen"... arm.
     
  15. #14 16. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    Ich frag mich, wie man auf sowas stehen kann... Wie es so weit kommt. Ich mein, es scheinen ja nicht gerade wenig Leute zu sein, denen sowas gefällt.
    Und lol, die Berufsangabe am Threadstart ist ja lustig. Lauter "hoch angesehne" Jobs und dann "und Hausmeister" LOL. Naja, und Psychologen? Grad die müssten doch Ahnung haben, was das für nen Schaden anrichtet. Also, es muss ja schon schlimm genug sein, einen erwachsenen Menschen sexuell zu misshandeln, aber Kinder? Das muss doch total eklig sein. In was für einem "Wahn" (?) Zustand muss ein Mensch sein, um da noch einen hoch zu kriegen. Das müssen doch wirklich geisteskranke sein, oder denkt man in so einem Moment nicht daran, was man gerade macht?

    Naja, aber dieses Thema führt wirklich nur auf solche Posts hinaus ^^ "Übel schlimm" und "Härtere Strafen".
     
  16. #15 16. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    Es tut gut davon zu hören/lesen, dass dagegen was unternommen wird :)
     
  17. #16 16. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    ich frage mich immer wieder wie man solche sachen überhaupt im netz findet.mal gesetz dem fall ich bin einer von denen wie in gottes namen schaffen die es sich solch ein material zukommen zu lassen.sie müssen doch solche angst haben erwischt zu werden.verstehe ich nicht.

    sorry wenn ich abstreife vom thema.interessieren würde mich das trotzdem mal.
     
  18. #17 16. Juli 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornographie im Netz

    und wie jedes mal, wenns um dieses thema geht, bringt auch hier die "diskussion" nichts, daher ist hier jetzt dicht.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...