[Script] DFind script

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Yung, 23. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2007
    DFind script

    Hey Leute,
    ich will einige Ranges scannen mit DFind halt auf nem Scanstro. Aber ich habe nicht immer bock zu gucken ob der vorherige Scan zu ende ist, und dann wieder den Befehl einzu geben. Ich habe mal vor Ewigkeiten was gehört von einer .bat Datei die das dann macht.

    Kann mir jemand sowas machen beziehungsweise hat jemand so was ? Wäre echt nett wenn ihr mir helfen würdet. Bewertung ist sicher.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. März 2007
    AW: DFind script

    hai,

    mit n bissel nachdenken und googeln würdest dir sowas auch zusammen stellen können.. ist nix dabei.. wer so toll scannen und hacken will, der sollte sowas schon selber auf de reihe kriegen..

    schreib mir ne pn und ich bin so nett und schick dir dann heut abend was nettes (genau das, was du suchst.. nen kiddy-all-in-one-range-scanner..)

    mfg
     
  4. #3 23. März 2007
    AW: DFind script

    Also,

    ist voll easy so ne bat zu erstellen...

    Prinzip sollte klar sein: Scannen, ..danach...Bruter starten/bzw. nächsten Scan... (und so weiter)

    kannst dich auch bei mir melden...hab da ne gute *.bat da...kannste haben

    mfg
     
  5. #4 23. März 2007
    AW: DFind script

    Ich will ja garnet hacken keine Ahnung wie ihr dadrauf kommt. Ich will halt nur scannen, und dann zur nächsten Range übergehen. Ncht so nen nappel All in one range scanner sondern das ich z.B. 10 Ranges eingebe und er diese 10 dan nacheinander scannt.


    svent hast ne PM und ne BW ;)
     
  6. #5 23. März 2007
    AW: DFind script

    und für was willst dann scannen? ;)

    aber wenn dus nicht willst, dann bitte.. selbst schuld sag ich da nur..

    denn ich denke, ich kann ruhigen gewissens behaupten, dass mein range scanner bissel mehr drauf hat als der von sven :p

    mfg

    //

    Die inputdatei kann z.B. so aussehen, das Tool erkennt die Ranges jetzt automatisch:

    in.txt:
    128.0.50.0
    128.60
    192.168.40.0-192.168.60.0
    192.168.40.0 - 192.168.60.0

    Aus 128.0.50.0 wird die Range : 128.0.50.0 128.0.50.255
    Aus 128.60 wird: 128.60.0.0 128.60.255.255
    Aus 192.168.40.0-192.168.60.0 wird: 192.168.40.0 192.168.60.0
    Aus 192.168.40.0 - 192.168.60.0 wird: 192.168.40.0 192.168.60.0


    Startparameter:

    netlogon.exe -i <inputdatei> -v "<optionen vorne>" -t <threads> -h "<optionen hinten>"

    -i ist die inputdatei mit ranges

    -v ist alles was bei Dfind vor den Ranges kommen würde.In Anführungszeichen.
    also zb.
    -v "-p 1433"
    -v "-ban 1000"

    -t die anzahl der threads. Wenn Ihr kein -t benutzt, werden automatisch 500 threads
    genommen.
    also z.B.:
    -t 200
    -t 750
    -t 1000

    -h ist alles was bei Dfind hinter den Ranges/Threads kommen würde.
    In Anführungszeichen.
    also z.B.
    -h "-spy wdaemon/2"

    Ein Schutz falls der Server bootet / abstürzt: Bereits bearbeitete Ranges werden in der Datei "done.txt" abgelegt. Da seht ihr also auch welche Ranges schon durch sind.
    Was in Done.txt steht, wird übersprungen.
    Ihr könnt den scanner also nach einem Reboot einfach normal neu starten, die schon erledigten Ranges werden dann halt ausgelassen.

    Beispiele starten über FTP:

    Inputdatei auf mssql mit 500 Threads scannen:

    SITE EXEC hiderun.exe netlogon.exe -i in.txt -v "-p 1433"

    Inputdatei banner port 1000 auf" wdaemon/2" mit 750 Threads scannen:

    SITE EXEC hiderun.exe netlogon.exe -i input.txt -v "-web 1000" -t 750 -h "-spy wdaemon/2"

    Inputdatei banner port 21 auf" warftpd" mit 1000 Threads scannen:

    SITE EXEC hiderun.exe netlogon.exe -i range.txt -v "-ban 21" -t 1000 -h "-spy 1.65"

    Wenn das Tool _komplett durch ist_, müßt ihr logischerweise die "Done.txt" löschen, sonst wird ja wieder alles übersprungen.

    alle ergebnisse von den gesamten ranges werden in der find.txt gesammelt

    mfg
     
  7. #6 23. März 2007
    AW: DFind script

    Habe dir mal eine PM geschrieben und warte auf eine Antwort ;) Ansonsten danke hört sich ja gut an. svent hat auch noch PM bekommen auch hier warte ich noch auf eine Antwort. Wenn also jemand sonst noch was hat immer her damit :p
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...