Shrooms & Trüffel

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Reaper, 2. Mai 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Mai 2007
    Aaaaaaaaaaalso:

    n Kumpel und ich haben uns überlegt mal Shrooms und Trüffel zu testen. Nun meine Frage an euch:

    Was für "Effekte" erzielen Shrooms und Trüffel?
    Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte man treffen?

    Ich möchte nur Antworten von jmd. der das schon mal getestet hat oder Live bei jemand anderem dabei war.

    Also keine Sätze "ala" :"Ja also ich hab gehört das..." Gehört hab ich auch schon viels ;-)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    n kolleg hat mal paar mushs in amsterdam gefuttert. da bekommst in den coffeeshops auch ne genaue "anleitung", die die wirken, wie lange und so.

    acht aufjedenfall drauf dass die dinger die ihr futtern wollt auch für newbies geeignet sind.
    und ihr solltet während dem (und nach) dem essen viel wasser trinken.


    ansonsten....ausprobieren aber nicht übertreiben (dauert ca ne stunde bis die wirkung einsetzt)


    greez
     
  4. #3 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    Das Thema würde mich jetzt auch mal interessieren ^^ Eigentlich ist das ja was rein naturelles, dürft also nicht irgendwie gefährlich wie Chemiezeug sein oder?
     
  5. #4 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    Wenns um Koks und Cannabis geht reden immer recht viele hier mit, aber Shrooms/Trüffel hat noch keiner probiert?
     
  6. #5 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    Hey,
    Also ein Freund von mir hat auch welche in Amsterdam gegessen.Der bereut es bis heute=) er und sein Cousine haben extra nach Shrooms für newbies gefragt,aber waren wohl doch zu hart für sie.Sie haben irgendeinen Scheiß geredet.Von irgendwelchen Schmetterlingen erzählt die rumfliegen und danach haben die beide geheult=)=)Die saßen dann 4 Stunden oder so vor einem McDonalds auf der Treppe , weil sie nicht richtig gehen konnten.Also so wie die aussahen würde ich es niemandem empfehlen.Zu dem haben die später gekotzt ohne Ende.Also die beiden hatten einen richtig dicken Absturz....zum Glück wollte ich sie nicht essen:)

    MfG Aronslaw
     
  7. #6 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    ne giftschlange ist auch was rein naturelles und dennoch stirbt man dran.

    so ne aussage hört man oft, aber sie ist komplett falsch.
    die natur ist nicht immer euer freund, also verfallt nicht in romantische "eins-mit-der-natur-sein-gedanken". das ist völlig naiv.

    alle naturprodukte unterliegen, was ihre inhaltsstoffe angeht, schwankungen.
    diese schwankungen sind nicht nur abhängig von einer bestimmten art oder züchtung, sondern auch von den umweltbedingungen bei denen die pflanze oder der pilz gewachsen ist.

    ich denke mal das kann jeder bestätigen der schonmal die selbe art weed aus 2 unterschiedlichen anbaubedingungen gehabt hat.

    bei pilzen sind die schwankungen besonders extrem.
    dh die selbe art/züchtung kann einmal fast keine wirkung haben, ein anderes mal bringt sie dich fast um.
    pilze sind ein glücksspiel, vor allem wenn man sie von leuten bekommt die nicht fachkundig sind.

    mein rat kann nur lauten, nichts übers knie brechen, wenn ihr euch echt nicht sicher seit, was das für dinger sind bzw unsicher quellen habt, dann laßt den mist.

    aber vor allem kann ich nur raten, nicht auf leute zu hören, die sagen dass naturprodukte keine gefahr in sich bergen.
    das ist bloße propaganda (vielleicht um ihr zeug an den mann zu bekommen) oder unwissen.
    die stärksten gifte kommen aus der natur.
    wers nicht war haben will und weiterhin zu seiner meinung steht, der soll halt "gift drauf nehmen" ;)

    sucht das glück wo anders, ahoi
     
  8. #7 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    hab schon an die 10mal Pilze gegessen.

    Zum ersten mal rate ich dir zu sogenannten Mexixanern bzw. Strophia Cubensis. Von der Wirkung gelten sie eher als Schwach. Als anfangsdosis sind 2 gramm zu empfehlen (10g frisch ~ 1gramm trocken) . Wirkungseintritt dürfte nach 30min kommen je nachdem ob auf nüchternen Magen oder nicht. Äußern tut er sich in der Form das du erstmal relativ unruhig wirst die Farben sich intensivieren und deine Puppilen richtig groß werden wie schwarze löcher halt. Es empfiehlt sich bei wirkungseintritt ins freie zu gehen da in einem raum imo immer ein relativ beengendes gefühl eintritt. Desweitern kann es gut sein das du dich übergeben musst. Musste mich bis jetzt jedes mal übergeben vermute aber das das ne psychische angelegenheit ist. Die Wirkung an sich wird dann ca. 6 stunden andauern ich rate dir das ganze nur mit leuten zu machen die du gut kennst, da das ganze ansonsten relativ schnell in ein bad trip umschlagen kann. Am besten ist auch wenn dir die Umgebung bekannt ist und du ausschließen kannst jemandem zu begegnen der dich kennt währned du auf dem trip bist, da gespräche mit nüchternen leuten als sehr unangenehm empfunden werden können. Ansonsten viel spaß am besten haltet ihr euch im wald auf und hört gute elektronisch musik genießt musik und natur. Und nicht nachlegen wenn innerhalb der ersten 1.5 stunden keine Wirkung eintreten sollte.

    btw: es kommt zu keinen Halluzinationen das heißt man sieht nicht aufeinmal Waldfeen oder so dinge dagegen kann es gut sein das z.b bei einer steinmauer die steine aufienmal zu gesichtern werden u.s.w. Sollte es irgendwelche abkacke geben rate ich Valium etc. zu benutzen um den trip abzubrechen ansonsten nehmen auch gewisse mengen alkohol die ängste.


    greetz
     
  9. #8 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    hab ein mal shrooms genommen ... getrocknete mit bissl honig fürn geschmack aber WICHTIG:

    1. ihr müsst gut drauf sien also nix shclimmes depri passsiert in letzen tagen
    2. ambiente muss stimmen musik, die leute usw.... nicht heimlich !
    3. seid euch beweusst das ihr bis zu 8 stundne und länger drauf sein könnt, trefft vorbereitungen essen usw
    4. haltet euch an die dosisangaben.. eher zu wenig als zu viell
    5. einam drauf gibts kein zurück mehr ...
    6. udn die wichtigste : mind 1 aufpasser


    also ich hattte nur geile erfahreungen 8 stundne lang geile hallus gehabt und ne menge fun aber es ist sehr extrem.... viel extremer als cannabis.... nicht mit alc kombinieren oder so... haben zu3. genommen und 2 aufpasser war super... aber nach 6 stundne hatte ich keine bock mehr mein gehirn war so müde von den ganzen erfahrungen......

    muss sagen war eine der geilsten und komischten erfahrungen in meinem leben aber öfter als 1 mal im ajhr doer os könnnte ich sowas nicht nehmen...
     
  10. #9 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    Ok Also BWs sind mal raus an:

    THC Viper
    pUnki
    gammler
    glaxi

    Jedoch sind das recht unterschiedliche Meinungen^^.
    Der eine sagt: Alkohol hilft, der andere nicht.

    Des weiteren, was passiert bei der Einnahme von Trüffeln ?
     
  11. #10 3. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    Was den Alkohol betrifft so kann ich das nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen ich empfand es angenehmer in angetrunkenem bis besoffenem Zustand Pilze zu nehmen da der Alkohol einen irgendwo beruhigt falls es mal stressig wird natürlich verfälscht es auch in einem gewissen sinn den trip.

    Trüffel wirken nicht optisch sie wirken rein gedanklich,verplanheit, 1000 gedanken aufeinmal, lachflashs etc.

    greetz
     
  12. #11 4. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    also das trüffel ausser auf den gaumen irgendwie wirken sollen ist mir ehrlich gesagt neu.
    der trüffel gehört zu der gattung ascomycota (schlauchpilze) und wächst nur unterirdisch, bildet also keine fruchtkörper (also das was den meisten als pilz geläufig ist, mit stiel und hut).
    davon ist mir aber keine psychoaktive art bekannt. unter gourmets sind sie sehr beliebt, werden in frankreich und italien von schweinen gefunden und erzielen am markt nicht selten viele 10 000 euro pro kilo.

    zu den pilzen:
    ich würd die finger davon lassen. in unsrer breiten gibts die gattung "kahlköpfe" die natürlich auf kuhweiden (direkt auf dem mist) gedeihen. die sind noch halbwegs harmlos wenn richtig dosiert.
    aber es ist riskant. einen kumpel hat der notarzt geholt nach ein paar hawaiianischen. ich hab dafür geredet wie wenn meine gehirnhemisphären durchtrennt worden wären und hab gespieltr wie ein kleinkind. nicht so toll.
    und wenn man monatelang nachher noch flashbacks und horrortrips bekommt, dann rentiert sischs sicher nicht. denn das ist ja das eigentliche risiko das eintreten kann.

    pass auf auf dich!
    mfg, atp
     
  13. #12 4. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    Doch es gibt welche :

    Der Philosopher's Stone (Psilocybe Tampanensis) Pilz ist auch unter dem Namen Zaubertrüffel bekannt.
     
  14. #13 4. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    Gibt einige Pilzsorten (Hawaianische) die sind von der Wirkung her noch Stärker als LSD. Würde Pilze immer auf der Stufe von LSD einordnen heisst:

    - Location: Muss euch bekannt sein und müsst euch wohl fühlen --> am Anfang am besten draussen
    - bissl Kiff am start haben, wirkt ganz angenehm zusammen
    - Mind 1 Person dabei haben die aufpasst und noch besser selbst schon Hallu erfahrungen hat!
    - Immer schön positiv denken.

    Und vergesst nie, der Pilze Trip kommt durch ne Vergiftung des Körpers, bei LSD ist das nicht so und somit wirkt dies in der Regel "rheiner".

    mfg. sub0
     
  15. #14 4. Mai 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    jap das mit bissl angetrunken kann ich mir vorstellen würd ich auch probieren wenns schlimm wird, blos halt nicht vorher schon betrunken sein ^^ noch eien sache schreib vorher vllt nen zettel mit dem namen der pilze und dosid wenn du ganz sicher gehen willst wenn was passiert wegen krankenhaus ..... dan wissen sie was es ist wenns halt gar nicht mehr geht... aber denk nicht an negative sachen , darum kann sich dein bewacher sorgen machen :p... wird schon nichts passieren denk positiv.... PS: hab mich am tag nach pilze nehmen so geil gefühlt ^^ voll überlegen so geile erfahrungen gemacht ist ne feine sache wenn mans nicht übertreibt werd im sommer nochmal nen "god mode day" machen ...

    hm LSD würd ich irgendwann mal probieren mehr aber auch net... blos imo leider keien quelle ....

    EDIT: hatte damals übrigens Psilocybe cubensis Mexican , getrocknet, 2,5 gramm pro person

    die sache bei pilzen ist , gibt viele leute die viele geile erfahrungen gemacht haben gibt aber auch viele de scheiss erfahrungen geamcht haben ... und nur wiel einmal nen trip geil war heißt das nicht das der nächste nciht :poop: sien kann
     
  16. #15 4. Juni 2007
    AW: Shrooms & Trüffel

    alsoooo ich war am samstag in enschede und haben hab mir mit ein paar kollegas schöne hawaiianische pilze gefressen...es war das erste mal für mich und hab erst nur ein stengel und ein paar köpfe gegessen und war schon sehr geil drauf...haben natürlich vorher gesoffen und dann geweedet dann pilze dann noch mehr weed :D...war echt geil der tag...und werd das nächste mal mehr fressen damit ich geile hallus schiebe, denn die hatte ich nicht gehabt...aber man kann auf pilze richtig geil chillen ich kanns nur empfehlen

    mfg
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Shrooms Trüffel
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    950
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.372
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    620
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.317
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.044