Skype-Wurm unterdrückt eingehende Anrufe

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 17. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. April 2007
    Nutzer der Internet-Telefonie-Software Skype sollten bei ausbleibenden Anrufen ihren Computer auf Virenbefall untersuchen. Der Windows-Wurm "Skype", der zurzeit in Umlauf ist, schaltet den Rechner eigenständig in den "Bitte nicht stören"-Modus; der Anwender wird daraufhin nicht mehr über eingehende Anrufe informiert, berichtet der Antiviren-Software-Hersteller F-Secure.

    Außerdem versendet der Wurm Nachrichten an alle Kontakte, die gerade online sind. In der Nachricht ist ein Link enthalten: Wer ihn anklickt, installiert automatisch den Wurm auf seinem PC. Darüber hinaus richtet der Virus nach gegenwärtigem Stand aber keine Schäden an.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Skype Wurm unterdrückt
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.019
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.270
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.709
  4. Skype-Wurm unterwegs

    rainman , 11. September 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    265
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    377
  • Annonce

  • Annonce