Spam-Versand über gehackte Facebook-Benutzerkonten

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 8. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Mai 2009
    In den vergangenen Tagen haben Online-Kriminelle die Kontrolle über die Benutzerkonten diverser Mitglieder des Internet-Netzwerks Facebook gewonnen. Indem sie die Menschen ausspioniert haben, sind sie an die Benutzerdaten und Passwörter gelangt. Über die gehackten Facebook-Benutzerkonten haben die Cyber-Gangster jetzt Werbe-E-Mails, sogenannte Spam-Nachrichten, verschickt. Laut dem Magazin "CIO.com" handelt es sich bei diesen E-Mails zum Teil um Werbung im ":love:-Stil" - für diese Potenzpillen und ähnliche Produkte werben schon seit geraumer Zeit etliche Versender von Spam-Nachrichten.

    Doch einige der jetzt über die gehackten Facebook-Benutzerkonten verschickten E-Mails enthalten Links zu Internet-Seiten, die mit gefährlichem Code ausgestattet sind. Allein durch das Besuchen dieser Seiten können ungeschützte Computer durch sogenannte "Drive-by-Downloads" mit unerwünschter Software infiziert werden. Dieser Download geschieht automatisch, sofern der jeweilige Computer nicht durch aktuelle Sicherheitsprogramme geschützt wird, die die Gefahr erkennen. Grundsätzlich sollten Web-Nutzer aus Sicherheitsgründen keine Links in E-Mails anklicken, die von unbekannten Absendern stammen.

    Die Betreiber von Facebook haben verdächtige Benutzerkonten, von denen Spam verschickt worden ist, inzwischen blockiert und neue Passwörter vergeben.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Mai 2009
    AW: Spam-Versand über gehackte Facebook-Benutzerkonten

    So ist das Leben als DAU halt. Wer mit seinen Passwörtern nicht gut umgeht, der hat es nicht es nicht anderst verdient.
     
  4. #3 8. Mai 2009
    AW: Spam-Versand über gehackte Facebook-Benutzerkonten

    So ein dummer Spruch, es gibt tag täglich tausende neue Computernutzer die ihre ersten Schritte im Internet gehen und da hat man eben nicht sofort Ahnung von allem. Das ging uns allen hier mal so, jeder hat mal als Internet/PC Noob angefangen.

    so BTT:

    Mich würde interessieren wie Facebook jetzt mit diesen gehackten Benutzerkonten umzugehen versucht, ob diese Gesperrt werden oder einfach weiter existieren ohne das dagegen etwas unternommen wird.

    mfg Gnet
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Spam Versand gehackte
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.060
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.863
  3. Whatsapp push spam

    [Bensen] , 28. Februar 2014 , im Forum: Apple iOS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.839
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.111
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.221
  • Annonce

  • Annonce