Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von elf4, 5. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    Wegen eines "laufenden Rechtsstreits" hat die Bremer Sparkasse beim ZDF durchgesetzt, dass ein kritischer Banken-Beitrag nicht mehr im Internet gezeigt werden darf. Der Titel der Dokumentation spricht für sich: ,,Die Bank gewinnt immer".


    Von dem ursprünglichen 43:27 Minuten langen WiSo Beitrag ,,Die Bank gewinnt immer. Von Krisen, Kunden Krediten" sind nun nur noch 41:09 Minuten in der ZDF Mediathek zu sehen. Der YouTube-User infopointaudimax ,,hatte anscheinend die Dokumentation - ohne Wissen des ZDFs - auf YouTube gestellt" schreibt Georg Döllner im WiSo Plus Blog des ZDF. Warum das Video von YouTube entfernt worden war, sei nicht bekannt. Die ursprüngliche Betextung durch YouTube ,,Dieser Content ist in deinem Land nicht verfügbar, da er aufgrund einer Regierungsanfrage entfernt wurde" führe, so Georg Döllner, ,,zur aktuellen Verwirrung" und auch der Regierungssprecher Steffen Seibert twitterte um 13 Uhr "Die Bundesregierung zensiert nicht und hat nichts gesperrt" und verweist auf die WiSo-Seite mit dem gekürzten Beitrag. Die aktuelle Fassung sei leicht gekürzt, schreibt Georg Döllner, ,,da wir uns in einem laufenden Rechtstreit mit der Sparkasse Bremen befinden. Damit die restliche Dokumentation aber weiterhin abrufbar ist, wurde die Online-Version um die strittigen Stellen gekürzt."

    Doch worum ging es nun genau in diesen entfernten 2:22 Minuten? Geschildert wird der Fall Walter Tietjens, der seit mehr als 50 Jahren Kunde der Sparkasse Bremen ist. Er wollte sich eine Seniorenwohnung kaufen und hatte 2004 nach einer Beratung durch die Sparkasse Bremen sein gespartes Geld angelegt. Er war damals 79 Jahre alt und ihm wurde empfohlen, in den MPC Renditefond zu investieren. Walter Tietjen wusste jedoch nicht, dass seine dort angelegten 50000 Euro bis 2018 festgelegt sind. Drei Jahre später, im Jahr 2007, rät ihm die Sparkasse Bremen weitere 35000 Euro zusätzlich in den Sachsenfonds zu investieren, die wiederum bis 2027 festgelegt sind. Zu diesem Zeitpunkt wäre er schon älter als 100 Jahre alt gewesen. Erst seinem Freund Franz Lisziak war irgendwann dieser Umstand aufgefallen.

    Aus dem WiSo Beitrag geht außerdem hervor, dass die Sparkasse Bremen zu keinem Interview bereit war und sich nur wie folgt äußerte: ,,Herr Tietjen habe die Anlage vorsorglich für seine inzwischen verstorbene Lebensgefährtin so gewollt. Er könne die Fonds aber vorzeitig veräußern." Diese seien, so im Beitrag zu hören, heute jedoch weniger als die Hälfte wert. Auch Arno Gottschalk von der Verbraucherzentrale Bremen kritisiert im ursprünglichen Beitrag die Sparkasse Bremen. ,,Also ich sehe da nur einen Grund, warum man eigentlich diese Fonds empfohlen hat, und das ist die hohe Provision." Arno Gottschalk sagt hierzu weiter, er habe sich die Sachen genauer angeschaut. Man sehe zwar nicht so ganz genau, welcher Betrag da geflossen sei, aber es gebe Hinweise, ,,dass man 12 bis 14 Prozent an Vermittlungsprovision bekommen hat. Das ist weitaus mehr als bei normalen Produkten."

    Mittlerweile liest man bei YouTube nur noch "This content is not available in your country due to a legal complaint." "Die Bank gewinnt immer" - ein Titel der auch in diesem Fall wohl der Wahrheit entspricht.

    Hier die fehlenden Doku-Minuten: (Quelle: YouTube/MeisterderInseln)



    Quelle: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF | DEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTEN
    Screens: Lupe, der Satire-Blog: Das in Deutschland zensierte Video Die Bank gewinnt immer

    Finds witzig wie google ähm "youtube" von einer Regierungsanfrage sprach - wüßte zu gern wie sie darauf gekommen sind.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Oktober 2011
  4. #3 18. Oktober 2011
    AW: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    Jetzt wartet doch erst mal was bei diesem urteil herauskommt, bevor uns hier gleich wieder mit der DDR gleichsetzt... Wenn über euren Betrieb etwas falsches gesagt wird und ihr dagegen klagen möchtet, wollt ihr bestimmt dieses Recht auch genießen...
     
  5. #4 18. Oktober 2011
    AW: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    :poop:it. was hat medienfreiheit mit "recht genießen" zutun.

    hey cool! demnächst darf auf keiner seite mehr schlechtes über apple berichtet werden, weil samsung apple wegen patentverletzung angeklagt hat.....

    bald gibt es keine berichterstattungen mehr über mordfälle oder sonst irgendwie was, wegen recht genießen und all dem kack. jeder hat das recht, sowas zu erfahren. aber du scheinst ein herz für diese huans zu haben....

    "banken gewinnen immer" ist eine tatsache. zeitgeist.
     
  6. #5 18. Oktober 2011
    AW: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    Junge nimmst du eigentlich Drogen? Ich habe nur gesagt, das hier mal ne schiene langsamer getan wird! Das wäre nicht das erste mal das aufgrund schlechter Recherche ein ohne hin schon geschädigter Ruf noch mehr in den Keller geht! Deine Billige polemik kannst du dir sonst wohin schieben. Als ob ich jetzt der Ritter für banken bin der über alle dem steht.

    Freie Meinungsäußerung ist ein Grundrecht! das bestreite ich nicht, aber wie hier übertrieben wird hat nichts mehr mehr mit gesundem menschenverstand zu tun.

    Wenn ich behaupte deine Freundin ist ne schl.ampe, wäre es zensur wenn ich das nicht mehr sagen darf?!

    mit ufg
     
  7. #6 19. Oktober 2011
    AW: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    hm, merkst du selber wie du hier rumtrollst ?

    Seine/meine Freundin ist keine Bank und verschiebt Billiarden an Gelder
    sowie steckt Ihre Hände in die Taschen anderer Leute.

    Ausserdem hat Freundin nichts mit dem öffentlichen Leben zu tun,
    also hinkt der Vergleich nicht nur, sonder ist absolut daneben.

    Die Reaktion der Bankster spricht ausserdem eine deutlichere Sprache,
    als jeder Kommentar in dieser Doku,
    in der die Reporter/Journalisten eher noch verhalten ans Werk gehen.

    UND ... selbst hier im Thread waren die Kommentare eher sachlich bis verhalten,
    das gflame ging ja wohl erst mit deinem Post los ...
    Falls das keine Absicht von dir war, solltest du das vielleicht mal überdenken.

    Andernfalls sollten wir mal wieder daran erinnern, dass es sogenannte
    Internet-Trolle gibt, die unliebsame Thementhreads absichtlich zerstören, in dem
    sie völlig vom Thema ablenkende Phrasen einfügen.


    B2T :
    Es ist eine Sauerei, wenn alten Leuten derart das ersparte aus der Tasche gezogen wird,
    aber neu ist es nicht.
    Bedenklich finde ich es allerdings, wenn (angeblich) seriöse Institute so etwas betreiben
    und dann noch nicht mal sowas wie ein : Wir werden das überprüfenund ggf. unsere Fehler
    wieder gutmachen raushauen, sondern im Gegenteil mit
    verschleierungstaktik und Deckung Ihrer betrügerischen ADMA bzw. Agenten arbeiten.

    Denn das ist so gut wie ein Schuldeingeständnis.

    Dabei würde ein offenes Schuldeingeständnis und wiedergutmachen nicht nur sehr viel mehr
    Punkten in der Öffentlichkeit, sondern das Vertrauen würde auch wieder hergestellt werden.

    Jedoch durch verbieten lassen der Berichterstattung (hallo Grundgesetz - hallo Bu-Verf-Ger)
    und Mundtot machen werden nur Mißtrauen und Ängste geschürt.

    Hab mir das vollständige WiSo angeschaut und zugegebenermaßen ist das jetzt auch
    das einzige, worauf sich meine Argumentation hier bezieht, allerdings ist es nun wirklich nicht meine Aufgabe alles nachzurecherchieren, sondern Wiso war eigentlich schon immer ein eher Anspruchsvolles Magazin mit guter Recherche.

    In diesem Sinne

    grüz
    KK

    P.s.:
    Es gibt updates, schaut euch nochmal die
    QuellenLinks an.
     
  8. #7 19. Oktober 2011
    AW: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    Zu laufenden Ermittlungen werden grundsätzlich keine Details bekannt gegeben, so auch hier.
    Was regt ihr euch alle so auf?!

    Wenn die Bank "verurteilt" wird und sie will die Zensur erwirken, dann ist das was anderes, aber so?
     
  9. #8 19. Oktober 2011
    AW: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    aha es hat also was damit zu tun das sie zu 100% jemanden mit 70 nen 50 jahres vertrag angedreht haben? oder die 10-15% provision...

    scheiß drauf über sowas darf man berichten immer diese :poop: von wegen ohhhh die sind ja net schuld wayne? wenn sie net schuld sind und nur drüber berichtet wird was die da so treiben gibs doch keine probleme merkst selbst die doppelmoral oder?...
     
  10. #9 19. Oktober 2011
    AW: Sparkasse Bremen erwirkt Zensur beim ZDF

    kannst du es beweisen? nicht? dann pls stfu. kannst du es beweisen? dann kannst du es gerne äußern.

    hier wurde im beitrag erst das ganze aufgedeckt -> beweis

    und anstatt dazu stellung zu beziehen, wird einfach zensiert....kennt man ja aus einigen anderen ländern.

    auf den rest von deinem post gehe ich es garnicht weiter ein. denn:

    me > * > u

    flame flame haha
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sparkasse Bremen erwirkt
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.142
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.308
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    6.831
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.798
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.124