Speedport W900V selber Port?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von booni, 1. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. März 2009
    Hoi,

    meine Freundin hat diesen drecks router von der Tcom und ich finde keine Möglichkeit den selben Port für 2 verschiedene PCs 2x zu vergeben. Wenn PC 1 z.B Port 01 freigeschaltet bekommt kann PC 2 diesen nicht nehmen.
    Gibt es eine Möglichkeit den Port evtl. für alle PCs im Netz zu vergeben bzw. öfter als 1x?

    PS: Gute Nacht ^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. März 2009
    AW: Speedport W900V selber Port?

    bei der portumleitung kannst du nur auf einen pc umleiten. es ist ja so, dass die daten, die über einen port kommen an einen einzelnen pc weitergeleitet werden. aber wenn du das 2x vergeben würdest, weiß er ja nicht mehr, was er machen soll, also welcher pc die daten nun bekommt.
    für was brauchst du das denn? zB bei spielen wie warcraft 3 kannst du ja den port umstellen, den das spiel benutzt. dann kannst du bei deiner freundin einen anderen port einstellen und diesen dann zu ihr umleiten.
    wenn der router über einen port einfach nur keine daten durchlässt, dann kannst du den port auch einfach öffnen. da müsste es im router auch eine funktion dafür geben.

    Gruß
    Chax
     
  4. #3 1. März 2009
    AW: Speedport W900V selber Port?

    hmm wofür willst du das genau machen? spiele z.b. erlauben oftmals einzustellen welchen port sie benutzen sollen!

    ist leider so wie der vorposter sagte, einen globalen port kannst du nur auf eine bestimmte adresse weiterleiten. würden da 2 möglichkeiten zugelassen so wüsste der router nicht an wen er das paket zustellen soll.
     
  5. #4 1. März 2009
    AW: Speedport W900V selber Port?

    Ja es geht um Warcraft 3.
    Was mich wundert, bei meiner Fritzbox kann ich den Port 6112 global freigeben und dann kann ich von jedem PC ein Spiel Hosten ohne jetzt auf einen bestimmten zu verweisen.
    Gibt es sonst keine Möglichkeit?
    Das Problem ist das Starcraft z.B die selbe Portrange hat und ihr Bruder ( der zZ zum Glück nicht da ist :D ) nicht Hosten kann weil mein PC den Port hat.
     
  6. #5 1. März 2009
    AW: Speedport W900V selber Port?

    warcraft 3 und soweit ich mich erinnern kann auch starcraft lassen in den einstellungen zu dass du den port angibst! standardmäßig 6112, es kann aber die komplette range von 6112 bis 6119 verwendet werden. du könntest jetzt z.b. deinem rechner den port 6112, dem von ihrem bruder 6113 und ihr den port 6114 zuweisen und auch so im router eintragen!

    wie das die fritzbox macht kann ich dir nicht sagen, ev. läuft da im hintergrund ne sehr aufwändige verwaltungsstrategie der verbindungen damit sowas zugelassen ist, kA ^^
     
  7. #6 1. März 2009
    AW: Speedport W900V selber Port?

    Stimmt das mit der Portrange hab ich nicht probiert, es geht ja bis 6119 mein ich.
    Danke ich werde es mal ausprobieren und sag bescheid ob es funktioniert.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...