spiele ruckeln und windows läuft langsam

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von HuntOr, 1. April 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. April 2008
    Also zurzeit hab ich das problem das z.b meine spiele wie World of warcraft lange ladezeiten haben und am anfang und auch mal zwischen drin ruckeln. Das gleich ist in etwa beim windows winmap brauch schon 2-3 sekunden bis es offen ist. Meine derzeitige vermutung is die festplatte. Ich frage mich warum ich jemals von 1gb auf 2gb aufgrüstet habe. Wenn es überhaupt nicht besser läuft vorallendingen WoW freut sich sehr über 2gb anstatt 1gb, aber der unterschied is gleich null. Ich denke wie schon erwähnt das wohl die festplatte der falschenhals ist. Obwohl ich mir erst eine neue gekauft haben. Weil ich mein system einfach mal aufteilen wollte. Vorher war windows ebenfalls auf der 320gb platte von western digital drauf, nun hab ich mir eine neue von samsung gekauft (80gb) und dort hab ich jetzt nur windows und spiele installiert, aber ein unterschied zu vorher nicht wirklich. Defragmentiert ist alles ordentlich. Ich hab auch schon hijackthis durchlaufen lassen und ein probleme behoben, aber bringt alles nicht. Man höhrt jedesmal die platte deutlich rattern bzw. scharben um die daten zu laden.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 1. April 2008
    AW: spiele ruckeln und windows läuft langsam

    also ich drück es jetzt mal ganz vorsichtig aus und ich will dich damit nicht angreifen aber der kauf einer 80er platte mit der hoffnung, es würde danach schneller laden, ist völlig unsinnig. 80er platten sind von der technik her veraltet und werden seit jahren gleich gefertigt. die 80er ist würde ich mal sagen sogar langsamer als deine 320er. wenn du willst, dass man aus der 320er noch ein bisschen leistung rausgekratzt bekommt, dann musst du sinnvoll partitionieren. um die lesekopfbewegung möglichst klein zu halten, solltest du die partition für system und spiele möglichst klein halten. also am besten 20gb fürs system. dann ne 60er-80er partition für spiele z.b. . hast du ide platten? wenn das so ist, hast du die 320er an einem separaten kanal laufen oder gar mit nem cd/dvd-rom laufwerk zusammen? du kannst das gleiche auch mit der 80er machen. mit der 320er wirst du aber bessere ergebnisse erzielen. hast du die platten auch auf dem richtigen dma modus laufen? schau im geräte manager nach unter ide ata/ atapi controller --> primärer/sekundärer ide kanal --> erweiterte einstellungen, ob dort mindestens "ultra-dma modus 5" steht.

    kann auch sein, dass dein antivirus falsch konfiguriert ist und somit eine immense rechenleistung braucht, wenn der livescanner arbeitet. solltest dann am besten die virenheuristik runterstellen und dass nicht alle dateien vollständig on the fly geprüft werden sollen.

    mfg Mr. Riddick
     
  4. #3 1. April 2008
    AW: spiele ruckeln und windows läuft langsam

    also meine 80GB platte is von samsung und hatt SATA2 umgenau zu sein handelt sich dabei um eine samsung HD080HJ und die 320 gb platte von western digital is auch ne SATA 2 platte. Ehm und ja ich hab nen antivirus programm hinten laufen es das kostenlose programm antivir personalEdition classic und ich hab da auch das teil an was immer im hintergrund die daten durchsucht also diesen guard manager, aber soll das der ausschlagegebende punkt sein? glaub eher nicht
     
  5. #4 1. April 2008
    AW: spiele ruckeln und windows läuft langsam

    gut du hast sata. somit können sich die laufwerke nicht gegenseitig bremsen. du kannst testen, ob dein antivir zu viel leistung zieht, indem du ne größere datei von einer platte auf die andere kopierst und währendessen im taskmanager beobachtest, ob irgendein prozess viel prozessorleistung benötigt. ne alternative wäre natürlich auch, antivir und alle seine tochterprozesse zu beenden und dann mal z.b. wow auszuprobieren. wenn sich die leistung erhöht, dann ist es wohl antivir. müsstest dann die erkennungsgenauigkeit runterstellen.

    seit wann exisitiert das problem denn? kann ja sein dass du was großartiges an der hardware geändert hast, dass es dazu gekommen ist.

    eine andere theorie ist, dass du sehr viele hintergrundanwendungen laufen hast, die zusammen mit wow mehr als 2gb ram benötigen. so lagert windows auf das swapfile aus, was zu laderucklern am anfang und während des spiels führt. braucht winamp beim starten sehr lange oder beim maximieren, wenn es schon getartet ist? beim ersteren liegt es daran, dass winamp einfach nicht die schlankeste software ist und eben länger zum laden braucht.

    mfg Mr. Riddick
     
  6. #5 4. April 2008
    AW: spiele ruckeln und windows läuft langsam

    downloade dir mal ad aware und lass es durchlaufen hatte auch eine zeit das bei mir alles sehr langsam lief und die spiele geruckelt haben denke mal das du viren auf dein pc hast weil antivir erkennt auch nicht soviel weil ich hatte auch immer antivir und hatte trotzdem viren
     
  7. #6 4. April 2008
    AW: spiele ruckeln und windows läuft langsam

    es könnte auch daran liegen das er nicht die aktuellen treiber hat und die vielleicht probleme machen kann des sein??
     
  8. #7 5. April 2008
    AW: spiele ruckeln und windows läuft langsam

    Laufen deine Platten mit AHCI oder im IDE Legacy Mode?

    Vielleicht hast du auch einfach ne SchrottCPU ;)

    Ram Upgrade bringt auch nur Vorteile, wenn dein RAM regelmaessig komplett voll ist. Ansonsten merkst du keinen Unterschied, was auch eigentlich logisch is. Max. 5% Steigerung durch Dual Channel, aber das merkst du auch net.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - spiele ruckeln windows
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.360
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    996
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    943
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    987
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    504