Standardzoom für Nikon

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von galvanize, 31. Oktober 2016 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2016
    Hallo zusammen! :) Nachdem mein Experiment mit dem 35mm f/1.8G DX als Immerdrauf nicht erfolgreich war, brauchen ich ein Standartzoom-Objektiv. Die Kit-Objektive von Nikon fallen aus, da sie nicht besonders lichtstark sind. Es bleiben das Sigma 18-35mm f/1.8 ART, die 17-50mm f/2.8 und das Sigma 17-70mm f/2.8-4. Das Nikon 16-80mm f/2.8-4 schließe ich wegen dem Preis aus. Jetzt zu den Kandidaten - das 18-35mm ART ist laut Reviews und Meinungen eines der besten Objektive für APS-C. Der Brennweitenbereich ist natürlich relativ klein, aber mir fehlte beim 35er den Weitwinkel- und nicht Telebereich. 17-50 - es gibt einige mit und ohne Stabi und sie scheinen der Kompromiss zwischen Lichstärke und Zoom zu sein. Es bleibt das Sigma 17-70mm Contemporary, das ein bisschen mehr Brennweite bietet. Da muss man allerdings auf die durchgehende Blende verzichten. Was ist eurer Meinung nach die beste Variante für mich? :) Danke im Voraus und ich versuche in den nächsten Tagen aktiv zu bleiben und schnell zu antworten.
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. November 2016
    AW: Standartzoom für Nikon

    Na ja vielleicht irre ich mich ja, aber ein Weitwinkel als Immerdrauf kann meiner Meinung nach nicht gut gehen. Unabhängig von der Qualität des Objektivs, versteht sich.

    Wenn um eine durchgehende Lichtstärke in Kombination mit dem größtmöglichen Brennweitenbereich geht, dann ist das 17-50 mm f2.8 von Sigma für dich die bessere Option. Beim 18-35 mm f1.8 Art hättest du wiederum mehr Lichtstärke.

    Was bzw. wie fotografierst du am Meisten? Oder ist das quer durchgemischt?
     
  4. #3 8. Februar 2017
    AW: Standartzoom für Nikon

    Ein kurzes Update: Es ist das Sigma 17-70mm Contemporary geworden. Zu Weihnachten habe ich ein gutes Angebot gefunden und es gekauft. Warum? - Das 35mm war mir oft etwas zu kurz. Ich habe auch ein 50er und der Unterschied ist nicht so groß. Deswegen habe ich mich für den größeren Brennweitenbereich entschieden. Sigma 18-35mm ART ist auch deswegen ausgefallen, auch wenn es optisch besser ist. Die Lichtstärke ist mir ausreichend (Porträts @70mm und f/4 sind ganz gut, wenn der Hintergrund entfernt ist) und die Naheinstellgrenze ist ganz nett, wenn ich z.B. im Wald bin.

    @rotznase, danke für deinen Beitrag! Mit dem Immerdrauf will ich alles fotografieren. Für geplante Shootings habe ich schon genug Festbrennweiten (das 35mm ist auch immer noch da). Daher auch meine Entscheidung :)
     
  5. #4 22. März 2017
    AW: Standardzoom für Nikon

    Alles klar, dann wünsche ich dir noch viel Freude mit dem 17-70 mm f2.8-4.0 Contemporary von Sigma.

    Es muss letztendlich jeder für sich entscheiden, was hier seine oberste Priorität ist... Nachdem es dir um einen größeren Brennweitenbereich gegangen ist, hast du mit diesem Objektiv definitiv keinen Fehler gemacht.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Standardzoom Nikon
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    832
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.147
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    897
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    597
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    796