Sterilisation

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Surfer, 27. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2009
    Tag zusammen...
    das klingt jetzt zwar bisschen verrückt aber als ich grad im fernseher etwas sinnvolles suchte bin ich auf das thema sterilisation getroffen.
    Jetzt mal im ernst? Warum machen das Menschen? Hab grad auf Wikipedia gelesen, dass 2 % aller Männer sterilisiert sind...
    Wollte eigentlich das Thema als Diskussion nutzen und mal gucken was andere dazu sagen;)
    ALSO viel spaß beim schreiben und hängt euch gesund durchs leben;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    vielleicht um unfruchbar zu werden ?
     
  4. #3 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    du suchst im fernseher nach was sinnvollem?
    beim aufgeschraubtem tv an der hardware? oder wie kann man im tv programm was suchen? noch dazu was sinnvolles? :-D

    naja 2% wohl daher, weil sie sich einfach dafür entschlossen haben nie kinder zu bekommen, oder eben schon welche haben und sich sagen...mehr will ich einfach nicht, dass reicht mir.
    danach kann die partnerin die pille oder sonstiges absetzen und man(n) muss sich keine gedanken mehr machen.

    2% ist auch nicht sonderlich viel. kann ja alles sein. das jemand ein call-boy ist und somit nie gefahr laufen will ungewollt von einer kundin vater zu werden oder genetisch bedinkte erbkrankheiten, die man einfach nicht weiter vererben will, sie keinem antun will. usw usw. gibt echt verdammt viele gründe.
     
  5. #4 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    jep, seh ich auch so:)

    wenn ich generell kein kinder haben will, oder schon genug hab, dann kann ich mich sterilisieren lassen. wenn natürlich noch hinzukommt, dass beide partner keine krankheiten haben, könnte man es auch des ungeschützten sex wegen machen^^
     
  6. #5 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    bevor sich einige mit dem stumpfen küchenmesser von mutti irgend ne sichtbare ader durchschneiden, sag ich mal lieber, dass es auch mit pille möglich ist. ^^
     
  7. #6 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    Du weißt aber schon, dass eine Frau nicht ihr Leben lang die Pille nehmen soll, weil es dadurch zu schweren Nebenwirkungen kommen kann?
    pro familia

    Erst informieren, dann posten.

    Sterilisation ist auf jeden Fall eine gute Alternative für (Ehe-)Partner, die keine Kinder mehr haben möchten.
     
  8. #7 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    Jo so siehts aus, mein Vater hat sich sterilisieren lassen nach dem ich geboren bin. Er hat sich dann zwar von meiner Mum getrennt und hat nun ne neue Freundin, aber er meinte 1 Kind reicht ihm:)

    Denke wenn du wirklich überzeugt bist ist es ne gute möglichkeit. Fallen diese ganzen etlichen Verhütungssachen weg. Natürlich nicht jetzt nicht was geschlechtskrankheiten angeht
     
  9. #8 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    ich geh stark davon aus, dass von den leuten die hier diskutieren keiner älter als 35 ist.
    noch dazu ist das auch kein grund sich sterilisieren zu lassen. gibt immerhin diaphragma usw...

    was mir auch noch einfällt...samen einfrieren lassen, sterilisieren lassen und schon kommt nichts ungewolltes mehr zu stande :p
     
  10. #9 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    1. Geht es hier nicht darum, ob wir User das jetzt sofort machen würden, sondern allgemein um die Sterilisation als Verhütungsmittel.
    2. Ist es nervig sich um Verhütung zu kümmern! Ob man sich jetzt die Lümmeltüte mittendrin noch schnell überstülpen muss, oder ob die Frau mitten im Vorspiel dann doch noch mal ins Bad geht, oder..
    Mit der Sterilisation fällt wirklich alles weg und man kann pimpern ohne sich irgendwelche Sorgen machen zu müssen.
     
  11. #10 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    ist doch ne gute methode der verhütung. wenn man eh schon zig bälger hat, wieso nicht?!
    eine andere interessante sache:
    die indische regierung hat in den 80ern acht millionen inder sterilisieren lassen, um das bevölkerungswachstum einzudämmen.
    als entschädigung haben sie ein radio bekommen... :p
     
  12. #11 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    also ich denke, dass es ne sehr sinnvolle sache ist,...zur empfängisverhütung.
    ich meine, wenn man eh schon einige kinder hat und keine weiteren möchte, ist es eine gute möglichkeit um es halt auch in die tat umzusetzen.

    so spart man sich auch einiges an kohle, wenn man sich mal denkt, wie viel geld man für gummis ausgibt.
    ich weiss zwar nicht wie viel eine vasektomie kostet aber eine überlegung ist es schon wert.

    joa es gibt einige risiken, die sind mir aber nicht bekannt.

    da schneidet der herr DR. den sack auf, nimmt den samenleiter raus und zwickt nen centimeter ab^^..
    klingt schon hart...wird aber ambulant vorgenommen.
    danach muss man 2 oder 3 mal eine samen-probe abgeben um sicher zu gehen, dass alles gut funktioniert hat.

    da das risiko einer rekanalisation besteht,...d.h. dass die abgetrennten, verödeten enden der samenleiter wieder zusammenwachsen.

    joa...außerdem kann es auch bei einem geringen anteil von männern dazu kommen, dass die eier kleiner werden...allerdings nicht viel.

    joa und am aussehen und an der konsistenz des ejakulat ändert sich da nicht viel^^..

    woher ich das weiss -> ne habs nicht gemacht...hat mich einfach mal interessiert und habs halt nachgelesen^^
     
  13. #12 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    ich denke das trifft den nagel auf den kopf.

    mehr spaß beim sex weil das kondom weggelassen werden kann ohne dass die chance auf ein kind erhalten bleibt?
    nach einer gewissen menge kinder angst vor einem "unfall" und einem weiteren kind? da lasse ich mich lieber sterilisieren, als dass meine frau dann ein kind abtreiben muss weil ich es mir aus welchen gründen auch immer einfach nicht leisten kann noch eins am ***** zu haben...
     
  14. #13 27. März 2009
    AW: Sterilisation

    Stell dir mal folgende Situation vor: Du bist 50, hast schon (mehr oder minder Absichtlich) 5 Kinder gezeugt, und weißt, dass du in deinem Alter keine weiteren Kinder mehr haben willst, und stehst nicht auf Gummis.

    Dann kannst du dich durch eine Sterilisation feucht fröhlich durch dein weiteres Leben :love:n, ohne dir Sorgen machen zu müssen, welche Glückliche als nächstes deinen Samen in sich trägt.

    Gibt also durchaus gute Gründe, sich sterilisieren zu lassen.
     
  15. #14 28. März 2009
    AW: Sterilisation

    ha bei 5 kindern mit 50 geht ja noch aber überleg ma du bist anfang 30 und hast ein kind und machst so was?! .. HALLO man weiss ja nie was passiert... da kann man ja nicht direkt für sein leben etwas bestimmen... verhüten kann man auch anders...
     
  16. #15 28. März 2009
    AW: Sterilisation

    wenn jemand keine Kinder will, aber trotzdem :love:n - tada, eine wunderbare möglichkeit auf ein Kondom und die Pille zu verzichten. :>
     
  17. #16 28. März 2009
    AW: Sterilisation

    Musste nur aufpassen mit Aids ;)
     
  18. #17 28. März 2009
    AW: Sterilisation

    boah ich würde nie meine soldaten opfern ^^
    die sind da um alles zu verkleben :D
    und ich versteh auch nicht mehr wozu die das machen
    vielleicht ekeln sie sich davor xD
    ich mein die Frau kann ja die pille nehmen ^^
     
  19. #18 28. März 2009
    AW: Sterilisation

    nach einem solchen eingriff ist nach wie vor das ejakulat vorhanden und tritt bei einem orgasmus aus.
    lediglich ohne erfolg auf befruchtung.
     
  20. #19 29. März 2009
    AW: Sterilisation

    ja aber warum die entscheidung treffen NIE WIEDER KINDER ZU haben ..wenn es leichter geht..z.B. durch die pille... vor allem heutzutage wäre das sinnlos, weil wissenschaftler an einer spritze für männer arbeiten die eine wirkung wie die pille zeicgen soll , die für männer gedacht ist.... ich wär mir schon unsicher bei der spritze aber warum sterilisatiohn.. ne ne das wär nichts für mich.. ich würd mich nicht mehr MÄNNich fühlen.. es geht ums prinzip..
     
  21. #20 29. März 2009
    AW: Sterilisation

    Ach gibts doch oft. Ist meistens bei sehr religiösen Familien, die zb keien Kondome benutzen.Da meinen die Frauen dann immer ,,ja, ich hab schon 6 kinder geboren, ich musste bei der geburt immer leiden, damit das nicht passiert (weil sie schon zu alt sind um gesunde kinder zu bekommen) lässt du dich sterilisieren". Kam oft genug im Fernsehen und die Männer sehen das dann später auch ein und tun es dann wirklich.
    Liegt denk ich an der Lebenseinstellung usw. Ich persönlich würde es nicht wollen dass mein Freund bzw später mein Mann sich sterilisieren lässt.


    Manche Frauen vertragen die pille nicht und es besteht immer eine geringe chance doch schwanger zu werden ^^. Und für Frauen gibts auch so ne Spritze..von daher isses sinnlos wenn die für männer entwickelt wird,denk ich. Und vorallem ist es ein ganz anderes Spielchen bei den Männern, die brauchen ja keine Hormone um nicht schwanger zu werden undso :D
     
  22. #21 30. März 2009
    AW: Sterilisation

    Es lassen sich Leute sterilisieren, weil sie sich dafür eindeutig entschieden haben, in ihrem Leben niemals Kinder zu bekommen. Für mich kommt sowas nie in Frage, es kommt immer irgendwann das Bedürfnis auf, eine Familie zu gründen und eigene Kinder zu zeugen.
     
  23. #22 30. März 2009
    AW: Sterilisation

    !!!!!!!! 100 punkte


    ja, schon richtig aber warum man das dann macht ist ja trotzdem ein punkt.
    Ich denke mal weil die meisten einfach wild rum:love:n und keine kinder wollen? :)
     
  24. #23 30. März 2009
    AW: Sterilisation

    ja gut das stimmt zwar aber nur weil ich mich wild rum:love:n will heißt das ja nicht 1. dass ich mich unfruchtbar machen lasse und dass nen grund dafür ist rum zu :love:n... wenn dann geht das auch mit kondom was ja sogar besser ist weil man sich verhütet und wenn nicht dann kann ja die frau verhüten:) Naja manche leute werd ich nie verstehen können
     

  25. Videos zum Thema