Suche Erklärung für Gitarrenbegriffe

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von H1tmaN89, 24. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2006
    Also erstmal vorneweg ich hab eigentlich keine Ahnung von Gitarrennoten oder sonstigem ;) Also wäre es net wenn ihr dementsprechende Antworten gibt.

    Was bedeutet..

    hb=half bend
    fb=full bend
    r=release bend
    ~~=vibrato
    ^=harmonic
    ()=Acciaccatura
    []=tied note
    :::::=hold bend over notes, then release
    :
    /=legato slide
    \=shift slide
    XXX=pickscrape

    Bewertung gibts!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Dezember 2006
    AW: Suche Erklärung für Gitarrenbegriffe

    Ich kann dir glaub mal nur das vibrato da erklären:

    denk mal du sollst da mit der hand verzerren!

    EDIT// ooh und das XXX bedeutet dass du die Saiten zuhalten musst! ^^
    den rest kann ich mir auch nicht erklären ...
     
  4. #3 24. Dezember 2006
    AW: Suche Erklärung für Gitarrenbegriffe

    da kann ich dir weiterhelfen:

    hb=half bend - Das Ziehen/Drücken der Seite nach oben oder unten. Dabei wird genau der Ton erzeugt, der einen Halbton höher ist als der des gegriffenen Bundes der gegriffenen Saite

    fb=full bend - Das Ziehen/Drücken der Seite nach oben oder unten. Dabei wird genau der Ton erzeugt, der einen Ganzton höher ist als der des gegriffenen Bundes der gegriffenen Saite

    r=release bend - Der Ton wird bereits im hb oder fb angeschlagen und dann wieder um normalen Bundton zurückgeführt

    ~~=vibrato - Die Frequenz "vibriert". Das kann man duch verkürzen und verlängern der Saite erreichen. Entweder durch wackeln oder leichtes benden

    ^=harmonic - gezieltes Herausgreifen von Obertönen, Flagolett
    natural Harmonic - leichtes Auflegen des Fingers auf einen Bund, dann anspielen und loslasen
    Artificial Harmonic- Daumen nach dem Plec Anschlag über den Anschlagspukt führen...Nur hörbarer mit gepflegter Verzerrung und nicht ganz einfach

    ()=Acciaccatura - musst ich mich selbst informieren: Verzierung mit unmittelbar vorausgehendem oder gleichzeitigem kurzen Anschlag der harmoniefremden Untersekunde zur Hauptnote. Noch nie gesehen wie das in Gitarrenspiel integriert wurde. An Stück von Steve Vai erinnert mich daran

    []=tied note - Synokopisierung

    :::::=hold bend over notes, then release- einfach die Begriffe von oben kombinieren
    :

    /=legato slide - langames Rutschen von einen in den anderen bund

    \=shift slide - schnelles Rutschen " " " " " " "

    XXX=pickscrape - Mit dem Plec auf der Saite langfahren. Kommt nur gut mit Verzerrung

    hoffe ich konnte dir helfen
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...