[SUCHE]Programm für ein Zeitungslayout

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von D!d0w3, 5. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2007
    Morgen,

    Also ich muss eine Art "Zeitung" eigentlich mehr ein Heft erstellen was nachher gedruckt werden soll. Das ganze soll shcon etwas profesionell werden. Allerdings weiß ich nicht was man da am besten an Programmen benutz um das Vorhaben zu verwirklichen.

    Hat irgendwer ne Idee dafür?

    Gruß D!d0w3
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Januar 2007
    AW: Programm für ein Zeitungslayout

    Musste sowas für die Schule auch schon ein paar mal machen und ich muss gestehen, dass sich dafür sogar Word eignet :eek: - sofern man sich ein wenig damit beschäftigt ;)
    Ich kenne ansonsten aber auch kein "Zeitungsprogramm"
     
  4. #3 5. Januar 2007
    AW: Programm für ein Zeitungslayout

    Die Sache ist das ein wirkliches Layout nicht wirklich schön wird mit Word... Wenn das 1000x bzw evtl sogar 10.000 gedruckt wird find ich das peinlich mti Word^^
     
  5. #4 8. Januar 2007
    AW: [SUCHE]Programm für ein Zeitungslayout

    Hallo

    Du kannst es entweder mit Photoshop, QuarkXPress oder InDesign realisieren. Die Programme sind für neulinge jedoch recht komplex.

    n€wy0rK
     
  6. #5 8. Januar 2007
    AW: [SUCHE]Programm für ein Zeitungslayout

    Es gibt auch RagTime(Privat) war sogar mal kostenlos.... ka wies jetzt ist
     
  7. #6 9. Januar 2007
    AW: [SUCHE]Programm für ein Zeitungslayout

    genau die zwei programme würde ich dir empfehlen, denn das sind genau die programme (vor allem quark) die auch große zeitungen benutzen, um ihr layout zu verwirklichen...

    bei quark musst du dir jedoch bewusst sein, dass du keine grafischen effekte (schatten z.b.) benutzen kannst, weil das programm mit vektoren arbeitet und auf überflüssigen schnickschnack verzichtet (wobei mir zu ohren gekommen ist, dass die aktuelle/neue version auch schatten unterstützt), es ist recht einfach, mit wenigen klicks (bißl kenntnis ist immer vorraussetzung) kannst du dir ein gutes layout erstellen...
    indesign ist natürlich wieder von photoshop "beeinflußt"... wenn du photoshop verstehst, gibt es an indesign theoretisch nichts neues, außer, dass photoshop pixelbasiert ist, und indesign vektorbasiert.
    indesign hat natürlich nicht alle umfänge von photoshop, aber sachen wie schatten, denke ich, lässt sich machen.
    wenn du effekte brauchst, würde ich dir zu indesign raten, (und das trifft wohl eher zu) als zu quark... quark ist auf millimeter genaues arbeiten und saubere layouts konzipiert...
     
  8. #7 9. Januar 2007
    AW: [SUCHE]Programm für ein Zeitungslayout

    Okay, vielen Danke. Werd mir die Programme mal anschauen. Ich denke da wird was für mich dabei sein.

    Gruß und Bewertung an alle^^
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...