Suche Rechtshilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von JayJow, 14. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. November 2007
    hallo zusammen,

    ich habe folgendes anliegen.
    ich suche dringend eine rechtshilfe im netz für einen ebaystreitfall... :(
    hab mal gehört das es sowas umsonst gibt.
    habt ihr bereits erfahrungen damit gemacht und was würdet ihr mir empfehlen??

    wäre euch sehr dankbar und BW gibts natürlich auch...

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    Verstehst du unter Rechtshilfe, dass dir jemand die rechtliche Lage erklärt bzw. dir sagt ob du im Recht legst, mit welchem Gesetz man das belegt etc.

    Oder willst du einen Anwalt, der das Ganze für dich umsetzt?

    Also den rechtlichen Rat gibts im juraforum wenn du lieb fragst, hier kannst du aber auch fragen, ich studier das Zeug nebensächlich.

    Aber quasi nen Gratis-Rechtsanwalt - gehört ab ich das noch nie, könnt aber durchaus JungJuristen geben die das machen
     
  4. #3 15. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    vielen danke für deinen rat erstmal.

    also es geht um ein ebayrechtsstreit, das ganze ist eine ganze weile her und ich hatte bereits ein anwalt eingeschaltet... der fall ging ans gericht nach frankfurt soweit ich weiss. komischerweise habe ich diesen streit verlohren und muss eine gewisse summe zahlen. daraufhin habe ich wiederspruch erhoben und nun befinde ich mich in der jetzigen situation.

    ich sehe mich in dem fall nach wie vor unschuldig, mein anwalt war der selben meinung nur hat er meines erachtens mist gebaut, jetzt versuch ich eine lösung zu finden..

    ich habe mir gedacht erst meine rechte zu erfahren, wie meine chancen liegen und was ich alles tun kann um daraufhin einen anwalt einzuschalten.
     
  5. #4 18. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    Da du den Fall vorerst verloren hast, fallen die Verfahrens- und Gerichtskosten nicht der Staatskasse zur Lust sondern dem Kläger, in diesem Fall dir. Soweit ich weiß kommt man um diese Kosten allerdinger nicht drumrum, auchnicht wenn du Revision ankündigst.

    Es ist natürlich dir freigestellt, eine Neuaufnahme des Verfahrens bzw. Revision zu beantragen. Aber das ist natürlich wieder mit Kosten verbunden, es muss ja schließlich alles bezahlt werden, solange man nicht gewinnt. Anwaltskosten sind davon unabhängig.

    Dass dein Anwalt Mist gebaut hat, dagegen gibt es leider (glaub ich) kein Gesetz. Nur wenn du nachweislich alles belegen kannst, dass er zu deinen Ungunsten gehandelt hat, wäre evtl. Schadensersatz drin, aber im Zivilrecht gilt: Wer nix beweisen kann, hat verloren. Also scheidet das Ganze im prinzip aus.

    Wenn du deinem Anwalt allerdings nicht traust ist es dir natürlich freigestellt, einen anderen zu nehmen. Quasi entlässt du Anwalt1 und stellst Anwalt2 ein. Das bringt aber natürlich Kosten und Zeit mit sich, da A2 sich natürlich auch erst einarbeiten muss.


    War das was du wissen wolltest oder hab ich nun dran vorbeigeredet?
    Einfach melden :)
     
  6. #5 18. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    Wenn du mal deinen fall schildern magst können wir dir eventuell weiterhelfen.

    gruß
     
  7. #6 19. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    also ich kann werd mal mein anliegen schildern.

    ich habe im sommerurlaub in den USA gut eingekauft.
    unter anderem waren Abercrombie & Fitch klamotten.

    in DE habe ich nach einige der sachen, ca. 10 - 11 neue teile in ebay gestellt. da ich einfach beim einkauf einwenig übertrieben hatte.

    nachdem die sachen weg wahren bekam ich eine email vom gersteller A&F das ich diese sachen gewerblich zum verkauf gestellt habe obwol ich privates mitglied bin und untermeinen auktionen auch stand das es privat und ohne jegliche gewährleistung sein.

    daraufhin bekam ich post von denen indem ich angeklagt war und eine summer von ca. 1000 euro bussgeld zahlen muss. :S

    ich hab ein anwalt eingeschaltet der meinte das er zuversichtlich meiner seite sei.
    jedoch wurde es nicht vom frankfurter landgericht anerkannt es blieb bei den 1000 euro.

    ich bin nicht bereit diese zumme zu zahlen und allein die anwaltskosten sind schon zuviel.
    ich habe nicht zugestimmt und nun steh ich da.

    das kann doch nicht das ich kleinkonsument 1000 euro die auch völlig überzigen ist, zahlen muss an einen weltkonzern das millionen macht??? meiner meinung nach ist das eine unverschämtheit.

    jetzt hab ich all den mist am hals.
    das geld dafür kann ich sowieso nicht aufbringen da ich noch zur schule gehe.
    das verfahren läuft gegen meiner mom da sie der ebayaccound gehört.

    naja was sagt ihr dazu :(
     
  8. #7 19. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    Habt ihr den kein Rechtschutz ?

    Aber da du ja schon einmal Verloren hast, wirst du bei einem Wiederspruch auch weiter Verluste einfahren, auch wenn du beim zweiten mal gewinnen solltest.

    So oder so , die *****karte hast leider du.

    Beim Rechtschutz wirst halt nicht sooo teuer für dich und du könntest die einen anderen Anwalt besorgen.

    Am besten du schreibst deinen Beitrag noch mal im juraforum -siehe skavender-
    Da kann dir bestimmt besser geholfen werden.
     
  9. #8 19. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    ja das ist blöd...
    10 teile sind viel und das kann durchaus unter gewerblichem verkauf geahndet werden.

    da hast du leider wenig chancen gegen anzukommen. die strafe musst abstottern, erspar dir eine gegenklage, denk nicht dass du eine chance hast.

    was du machen kannst, schreib nen lieben brief an A.F ...jung,dumm,bla :) vielleicht bringts was...


    wünsch dir alles gute!

    Viper
     
  10. #9 21. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    rate mal wie die millionen zu stande kommen :D

    haben die klamotten einheitliche größen? wenn du jetzt zb 10 hosen in verschiedenen größen oder tshirts in den größen s, m, l, xl, xxl reingestellt hast, wirst du sicherlich verdächtiger sein als wenn du 4 shirts in der größe m rein tust und sagst haben dir doch nicht gefallen..
     
  11. #10 21. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    ne sind schon recht einheitich, ich meine S und shorts glaub ich, ich werd mal ins jura forum posten, danke dafür
     
  12. #11 21. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    Zitat aus §15 (2) Satz 1 EStG

    Eine selbstständige nachhaltige Betätigung, die mit der Absicht Gewinn zu erzielen, unternommen wird und sich als Beteiligung im allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr darstellt, ist Gewerbebetrieb,...

    Da du vermutlich nicht nachhaltig, also regelmäßig, das ganze Zeug verkaufst, gilst du nach Gesetz nicht als Gewerbetreibender.

    In deinem Fall würde ich es wirklich mal mit deinem netten Brief an die Firma versuchen, weil rechtliche Mittel wie gesagt sehr teuer sind.

    Ich möchte aber hinzufügen, ich bin Hobbyjurist, ich kann also für nichts garantieren.

    Aber ich würde das wirklich so ansehen, dass du nicht gewerblich handelst, sondern das wirklich eine einmalige größere Privatauktion war.

    Evtl. kannst du mal bei der örtlichen Polizeidienststelle nachhaken oder mal einen RA fragen, der dir net gleich ne Rechnung wg Auskunft austeilt.
     
  13. #12 22. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    dann frag ich mich wieso das Landsgericht mich für schuldig ansieht :(
    naja mal schauen hab mal in juraforum gepostet...
     
  14. #13 23. November 2007
    AW: Suche Rechtshilfe

    Aus reinem Interesse und nur wenn es Dir nichts ausmacht, würde ich gern die Meinung des jura-forums hören.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rechtshilfe
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    796
  2. Rechtshilfe!

    knippus , 11. Juli 2006 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    257