T-Com: Internet-TV bald über normales DSL-Netz?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Bacardi Joe, 14. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2007
    Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, denkt die T-Com darüber nach, ihr Fernseh-Angebot mehr Kunden als bislang zur Verfügung zu stellen. Derzeit kann T-Home nur zusammen mit einem VDSL-Anschluss bestellt werden, der erst in 10 Großstädten verfügbar ist.

    Ein Sprecher sagte, dass man darüber nachdenkt, das kombinierte Angebot aus Telefonie, Internet und Fernsehen auch über das herkömmliche DSL-Netz anzubieten. Allerdings muss die Region zumindest mit der ADSL2+-Technik ausgerüstet sein, so dass Übertragungsgeschwindigkeiten von 16 MBit/s möglich sind.

    Die Financial Times Deutschland berichtete bereits am Freitag, dass die T-Com bisher nur rund 25.000 Kunden für das neue Angebot T-Home gewinnen konnte. Der ehemalige T-Com-Chef Walter Raizner sprach bereits im Sommer darüber, dass man das von Premiere produzierte Bundesliga-Angebot auch via DSL verbreiten könnte, um so mehr Kunden ansprechen zu können.

    Quelle: WinFuture
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Januar 2007
    AW: T-Com: Internet-TV bald über normales DSL-Netz?

    hi

    tja ein angebot ,eine einigung auf comerzielle medien (vergewaltigungmarktung)
    ich finde es sollte ertmal eine gescheite transperente angebotspallete von den vermarktern von internetfernsehn geben ,und anständige und preisangemessene angebote dazu.
    ich finde es aber sehr interessant das internetfernsehn und es wird viele möglichkeiten im netz dafür geben b.z.w gebts!. na ja hab was gefunden dazu zum : FERNSEHN DER ZUKUNFT.

    http://chaosradio.ccc.de/cr113.html

    ...pease...
     
  4. #3 15. Januar 2007
    AW: T-Com: Internet-TV bald über normales DSL-Netz?

    Na super :/
    Wenn jeder über Inet TV guggt und das mal so 1200 kb/s braucht, dann sind leitungen schnell überlastet.
    Die knoten sind ja auch nicht unendlich schnell.
    Auserdem, jetz gibts HDTV.
    Muss man da wirklich noch TV über DSL bringen?
    ..
    Eher gibts nen TVanschluss, wenn auch nur antenne als nen DSL2+ anschluss.
     
  5. #4 15. Januar 2007
    AW: T-Com: Internet-TV bald über normales DSL-Netz?

    achwas das kommt sowieso nich, wie sturmnacht schon sagt die knoten sind auch nicht unendlich schnell und wenn ich schon seh wieviel 16 Mbit also ADSL 2+ Leitungen ich am Tag seh/schalte/entstör wird das eh nix zumindest nicht in Hauptstädten .. aufem Land denke ich wird das kommen für die Kunden die nich grad Glasfaser bis vor der Haustür liegen haben ...
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce