Tattoo als Jugendlicher?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von jow., 5. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2009
    Hallo liebe RR-ler,

    schreiben morgen Probearbeiten in English und hab erfahren, dass das Thema sein wird, die Vor- und Nachteile das tattoowierens für Jugendliche aufzuschreiben. Zu den Vorteilen fällt mir leider gar nichts ein, könntet ihr mir vllt helfen?:D

    Für Hilfe BW sicher


    Mfg jow.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    ein vorteil davon ist manchmal
    dass jemand mit tatoo selbstbewusster ist.
    aber auch nur wenn man dass tattoo sieht und nicht gerade arg klein ist..
     
  4. #3 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Naja, die Jugendlichen wollen oft einfach nur dazugehören, cool sein, irgendwie auffallen. Das sind eig. die "Vorteile" von einem Tattooo, viel bringt es ja nicht...
     
  5. #4 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Kommt ganz drauf an was es für ein Tattoo ist. Wenn es einen Lebensabschnitt oder ein besonderes Ereignes eines Jugendlichen darstellt hat es einen ziemlichen Erinnerungswert!
     
  6. #5 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Nachteil, unüberlegtes Motiv, dass einem später nicht mehr gefällt.
    -
    Nachteil, durch das Wachstum kann das Motiv "gedehnt werden".
     
  7. #6 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    der jugendliche hebt sich aus der masse hervor und es stärkt sein selbstvertrauen :)
     
  8. #7 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    oder auch etwas Geschehends zu verarbeiten
     
  9. #8 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    zu den vorteilen würde ich noch sagen
    das er sich als einzigartig fühlt und wie schon gesagt selbstbewusster
     
  10. #9 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Nachteil: Im Alter sieht es irgendwann einfach nicht mehr schoen aus. Außerdem ist die Haut von Jugendlichen oft noch, wie der gesamte Körper, in der wachstumsphase und verändert sich.
     
  11. #10 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    warum denkst du nicht ganz simple? Es ist einfach eine Verschönerung des Körpers - auch für Jugendliche!
    Das wäre doch ein Argument, oder?
     
  12. #11 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Vorteil: Selbstbewustsein steigt;Ansehen in der Gruppe steigt;



    Nachteile:AIDS-Risiko(wenn schlechtes Studio oder Hinterzimmer);Alter nicht mehr schön(verblasst);Tatoo könnte sich verziehen(wegen dem Wachstum)


    Hoffe ich konnte dir helfen.
     
  13. #12 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    denke viele bereuen es später ein tattoo gemacht zu haben
    kann man als nachteil sehen
     
  14. #13 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Vorteile:
    Bei genauer überlegung --> zufriedenheit
    selbstbewusstsein

    Nachtteile:
    bei unnentwickeltem wachstum kann es ausgedehnt werden und nich mehr so schön aussehen
    an stellen wo man es immer sieht (unterarm, oberarm etc) kann es später als ältere/r mann/frau nich mehr so schön aussehen


    Also ich habe selbst ein Tatoo (bin 17) auf dem rücken es ist eine art tribut für meinen opa der verstorben ist und es war mir wichtig das ich seinen namen auf meinen rücken tatoowieren lassen will.
    ich habe es jetz seit 2 monaten bin wie am anfang ganz stolz drauf.
    wird sich auch nichts dran ändern da es meinem opa gewidmet ist ;)
     
  15. #14 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Vorteil:
    -selbstbewusster dadurch dass man sich mti dem ding wohlfühlt
    -man wird selber für sich verantwortlich und denkt auch genau über die vor-und nachteile nach und überdenkt seine entscheidung gründlich
    -verkörpert den lebensstil (zb tattoowieren sich dann emos sternchen weil das iwie n markenzeichen ist (ich kenn echt keinen emo der keinen stern tattoowiert hat) und punks vllt iwas anderes usw)

    Nachteile:
    -teuer
    -man könnte di eentscheidung nacher bereuen
    -man kann es nicht merh wegmachen wenn es einem nciht gefällt
    -man entwickelt sich immer weiter und wenn man das tattoo mit zb 16 gemacht hat gefällts einem in 4 jahren höchstwahrscheinlich nicht mehr
    -körperverstümmelung / verunstaltung des körpers
    -manche haben keien erfahrung mti tattoos und können zb nicht unterscheiden was ein gutes und was ein schlechtes tattoostudio ist -> folgt zu nem schlechten tattooergebnis


    ich finde die nachteile sind deutlich aussagekräftiger,von daher würde ich, wenn ich du wäre, für die nachteile argumentieren ;)

    Aber was issen das für ne Schule/Arbeit? Ihr erfährt das Thema für die Arbeit schon vorher? :O Dann würd ich ja immer nur einsen schreiben :D :D :D

    Oder ist probearbeit was anderes?^^
     
  16. #15 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    jo vorteil...würd ich sagen als jugendlicher...wenn man was wichtiges in seinem leben verloren hat sag ich mal und sich das tattoowieren lässt..zb erlternteil oder so....
    oder was in seinem leben gefunden hat was einem in dieser zeit sehr ans herz gewachsen is...sowas ka

    mfg:SheiLynN
     
  17. #16 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    nee, die vom Ministerium in SH sind nur so schlau, dass sie die Termine für die Arbeiten net genau festgelegt haben, nur die Reihenfolge (erst Ma, dann Deu, dann Eng) und die Länge (jeweils 3 Schulstunden). Dass heißt, die im Ort ca. 20 km von uns Entfernt, schreiben genau die Arbeit, die wir auch schreiben, nur einen Tag vorher =)=)=)
     
  18. #17 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Hmm nachteil:

    Kann in übermengen zur erhöten Gefahr des Haut krebs führen.


    Mfg
    Fanatico.
     
  19. #18 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Ein Tattoo ist einfach cool. Das ist der Vorteil. Der Nachteil ist, dass es immer auf der Haut bleibt (außer du lässt es dir schmerzhaft entfernen).

    Denn eigentlich bringt es einem auch nur als Jugendlicher was, sich tätowieren zu lassen. Später legt man da gar keinen wert mehr drauf. Es gibt natürlich Ausnahmen.
     
  20. #19 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Hey, habe hier noch einige Vorteile:

    -Entfaltung der Individualität
    -Beisteuerung zur Kulturentwicklung der Gesellschaft
    -Unterstützung für Selbstständige Künstler

    Hoffe das hilft dir etwas
     
  21. #20 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    mir hilft mein tattoo manchmal mich aufzumuntern.
    außerdem kann man stolz auf eine tattoowierung sein, wenn sie einen was bedeutet und nich nur ein hirnloses tribal ist oder so.
    außerdem kann man gute tattoowierungen wirklich als kunst betrachten.


    greetings ESP


    EDIT: ach ja : es sieht auch einfach obergeil aus :D
     
  22. #21 5. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Logische Vorurteile wie viele Nachteile, etwa gesundheitliche Risiken, es sind, gibts da nicht.
    Viel mehr geht es darum, was auszudrücken, z.B. die Zugehörigkeit zu irgendeiner Bewegung, einer Meinung, etc. . Ich denke da z.B. an typische Tattoos wie "Rock´N´Roll" oder so. Ein weiterer Aspekt wäre bei manchen die Ästethik. Manche finden es vielleicht schön, den eigenen Körper zu einem (mehr oder weniger) Kunstwerk zu machen.

    l.d. _riddick².
     
  23. #22 6. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Ein Typ mit Tatto wirkt meist ein wenig rebellisch außerdem macht er den Eindruck als wüsste er was er will und geht das Leben mit Selbstbewusstsein an.
    Das kannste schreiben.

    Oder die Realitätsversion:

    Sie tätowieren sich um "anders " zu sein als die anderen damit die Mädchen auf sie fliegen.
     
  24. #23 6. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    Zu den Vorteilen würde ich zählen:

    1. die individuelle Verschönerung deines Körpers, mit dem du zB dein Lebensmotto zeigen kannst oder wichtige Ereignisse aus deinem Leben festhälst

    2. die Wirkung auf die Frauenwelt ist nicht zu unterschätzen, die meisten stehen drauf auch wenn nicht alle es zugeben würden, vorrausgesetzt man lässt sich nicht "Alles *****es außer Mutti" tätoowieren, ein Tattoo macht dich zum Rockstar!!

    so long

    hoffe konnte helfen
     
  25. #24 6. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    ich hab mich selber mit paar kollegen mit 14 damals tattoowiert

    vorteil is das man mit seienn jungs oder alleien von der masse heraussticht , bestimmte arten von ladys stehn auf einen so das man schon mal ein gesprächsthema hat (am anfang reden is das a und o hehe)
    man findet neue freunde die auch tattos haben weil man da auch ins reden kommt
    und ganz klar auch stärkt am anfang das selbstbewusstsein man fühlt sich einfach einzigartig wenn man inna u bahn sitzt ^^

    nachteil
    abgehsehn das es bissl wehtut is das man nach paar jahren kein bock mehr drauf hat wenns zu früh gestochen wird das man es hässlich dindet und eine zeitlang niemanden zeigen will ^^
    entzündungsgefahr ganz klar
    und ein riesiger nachteil is noch was die familie darüber denkt !!!! und man es ewtl. vor der family verstecken muss
     
  26. #25 6. März 2009
    AW: Tattoo als Jugendlicher?

    sieht geil aus, und macht wie die anderen user schon gesagt haben vllt. deinen Typen selbstbewusster !:cool:

    Lg eXa
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tattoo Jugendlicher
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    6.625
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    8.830
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    533
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    17.223
  5. Motorola: Körper-Tattoo als Mikrofon

    Phame , 8. November 2013 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.688