Telefon über Strom oder Funk?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von rtm, 28. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. November 2009
    Hallo!
    Wir haben zu Hause eigentlich nur eine Telefonleitung ein Anschluss für ein Telefon und das gehört meinen Eltern!

    Gibt es eine Möglichkeit via Strom oder Funk ein Telefon zu haben? Ich meine nicht ein Handy mit 0676 ect sondern auch ein Funk aber dafür Ortwahl/Telefonnumer

    Gibt es so eine Möglichkeit?


    lg rtm
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 28. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    Wie wärs mit nem Satellitentelefon?
    Hast du kein Handy?
     
  4. #3 28. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    holt euch doch ISDN, dann habt ihr 2 nummern.. oder voip, da kann man soweit ich weiss auch mehrere einstellen... dürfte billiger kommen, als einen neuen anschluss zu kaufen
     
  5. #4 28. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    Er wollte wissen ob es mit seinem normalen Telefonanschluß geht und nicht ob er sich ISDN etc. holen soll;)

    Also zum thema.. So wie ich das jetz verstanden hab hast du einen normalen analogen telefonanschluß.. und möchtest jetzt darüber 2 telefone anschließen!? Falls du es so meinst würde es nicht gehen da dann wenn ein anruf ankommt alle beide telefone klingen würden.. Hab auch mal gegoogelt da ich mir selber nicht zu 100% sicher war.?( Das hab ich gefunden:

    Ein paralleler Anschluß von beiden ist jedoch nicht gestattet und belastet unnötig das Netz.
    Ehe jetzt die Frage kommt: Ja es ist möglich das per messung festzustellen, wenn es zu Leitungsproblemen kommt.

    Du kannst aber über die a1 b1 durchaus noch ein weiteres Anschliessen. Dadurch wird eine Zwangsläufigkeit erreicht die gewährleistet das Gerät 2 nur dann läuft wenn Gerät 1 abgesteckt ist. Im inneren kannst Du Dir das als normalen Wechsler bzw Unterbrecherkontakt vorstellen.
    Einfacher, jedoch etwas teurer ist so ein kleiner Telefonverteiler/Minianlage. Damit kannst Du zwischen verschiedenen Geräten wechseln. Sind alle Amtsberechtigt und Direktwahltauglich, Faxfähig, etc. Je nach Programmierung. Und Du kannst auch interne Telefonie betreiben.

    Hoffe ich konnte dir helfen..

    MFG
     
  6. #5 28. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?


    Ja ich habe ein Handy und will auch kein Handy mehr ! Ich will ein eigenes Telefon zu hause aus haben

    Die Frage ist nicht gestellt worden


    Nein bereits die Frage habe ich nicht gestellt daher nein


    Bingo..

    Also gibt es kein Telefon das auch über Satelliten funktioniert oder ? Das auch dabei wäre Ortwahl/Telefonnummer ?

    lg rtm
     
  7. #6 28. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    Also da ich öfter in kroatien bin kenne ich diese satalittentelefone von dort, da gibt es die.. aber ob es sowas hier gibt weiß ich leider nicht. Aber ich werde mich mal informieren..
     
  8. #7 28. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?


    Ja würde es gerne wissen das es auch möglich wäre das in Österreich zu machen
     
  9. #8 29. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    ein satelliten telefon hat keine ortswahl rufnummer und ist eig eher weniger bezahltbar für den normalen gebrauch
    und ein zweites teleofn an den normalen netzanschluss geht schon dann haste die aber gleichzeitig heisst die klingeln nur auf eine numme rund wenn einer telefoniert und du abnimmst kannste mithören.
    also doch sinnvoller voip zu holen, dann kannste deine telefone an den router anschließen. da stellste dann dein basisteil an den router und machst das klingeln nur auf dem mobilteil an
    tada eigene nummer im zimmeR!
     
  10. #9 29. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    Ja das will ich auch nicht!
    Gibt es leider keine andere Möglichkeit eine Ortswahl+Rufnummer zu haben?

    Ich überlege mir gerade ob ich mir einfach ein zweites Handy holen soll und bei meinem Vertrag dann einfach eine Partner Karte anmelden soll wäre viel einfacher oder?

    Aber würde gerne eigentlich für andere Zwecke wenn ich zu Hause bin das ich mit dem Festnetz telefonieren kann zu Festnetz!

    Leider gibt es keine Möglichkeit

    Leider ist die Technik nicht os weit das man es einfach per Strom anschließen kann xD
     
  11. #10 29. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    Per Strom gibts schon Netzwerk, nur bringt dir das ja nix wenn du @ home eh keine zweite nummer hast.
    Ich meine die Technik kann auch weniger irgendwann so weit sein, dass du über Strom ein Telefon hast, weil ja irgendwo geroutet werden muss, was wohin geht und das ist im Stromnetz eher weniger möglich!

    Ein zweites Handy mit "Zuhause Option"? Das gabs bei uns mal in Deutschland, das weiß ich Ein Freund hatte bei T-Mobile einen Vertrag und wenn er in seiner "Home-Zone" war war er unter einer bestimmten Festnetz Nummer erreichbar und es kostete für uns ihn anzurufen nur Festnetz Tarif. Für ihn aber gabs glaub ich auch irgendwie so billigere Tarife ach musste dich einfach mal schlau machen bei deinen Netzanbietern. Brauchst dann für zu Hause wahrscheinlich kein super mega handy da kannste dnan auch sparen!
     
  12. #11 29. November 2009
    AW: Telefon über Strom oder Funk?

    also 2 telefone an einer telefonleitung geht.
    was mann dafür braucht ist eien awado umschaltdose für telefonanschlüsse.
    die giebt es für bis zu 4 telefone.
    klingeln tun dann alle telefone, sind aber keine dauerlast für das telnetz sondern sind entkoppelt angeschlossen.

    die dinger kommen noch aus der zeit der analoganschlüsse.
    beim anschluss muss mann höllisch auf a/b-ader achten und nicht verpolen.
    da dir sonst die awado kaput geht.

    telefon über powerline giebt es so noch nicht, da die eigenfrequenz des stromnetzes zu starke einstrahlungen giebt.

    wenn der anschluss nicht zu weit entfernt ist, kommt auch eine DECT-Lösung in betracht.
    es giebt z.b. bei aldi bald telefone mit 2 dect an einer basis.

    das ist wohl das einfachste für dich.

    wenn es darum geht einen eigenen anschluss mit festnetznummer zu bekommen:
    in deiner wohnung liegt ein 2da-kabel also 2 anschlüsse.
    dazu muss vom techniker die tae-dose getauscht werden.
    dann kannst du über den 2. Anschluss deine eigenen nummern und auch eigenes dsl fahren.
    dazu muss keine neue leitung gezogen werden.
    die telekom hatte schon seit 1960 2 da-leitungen in die wohnungen gelegt.
    seit 1980 auch z.t 4da.

    pro da ist ein amtsanschluss möglich. mit allem was da sonst noch geht.

    das einfachste ist sonst echt isdn und ne minilösung von fritz.
    für homebereich reicht das.

    okay und hoffe es hat geholfen.

    p.s. google spuckt zu sowas nix aus, da es sich um interne tk-technik handelt.
    2 nummern über einen analogen telefonanschluss geht nicht!
    das ist dann digital möglich und nennt sich isdn.

    wenn internet da ist > 2 mbit ist über voip nach zu denken. terrasip z.b. bietet dir da einiges an.
    dann brauchst du nur ein voip taugliches tel. z.b. siemens gigaset 470ip.
    viel spass noch.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Telefon Strom Funk
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    904
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    493
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.746
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.083
  5. Telefonverarschen

    Michi , 12. März 2016 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    15.690