Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 17. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2009
    Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones (Up.)
    Auch Merkel setzt auf Krypto-Endgerät zur Kommunikation
    Die Bundesregierung schafft eine neue Generation von Smartphones an, die durch starke Verschlüsselung vertrauliche Kommunikation gewährleisten soll. Beauftragt wurde die Telekom-Großkundensparte T-Systems.


    Die Telekom wird die Bundesregierung mit mehreren tausend Smartphones mit Verschlüsselungsfunktionen ausstatten. "Das Bundesinnenministerium hat mit uns einen Rahmenvertrag abgeschlossen, der rund 350 Organisationen des Bundes den Einsatz hochsicherer Smartphones ermöglicht. Den Anfang machen 13 Bundesministerien", sagte T-Systems-Vorstandschef Reinhard Clemens der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ). "Jetzt wollen wir mehrere tausend Endgeräte ausliefern."

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erhalte auch eines der Smartphones, das verschlüsselte E-Mails verschicken kann, will die Zeitung erfahren haben. Toppolitiker wollten über absolut sichere Kanäle kommunizieren, so Clemens.

    [...]


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Seit wann haben wir über 1000 Toppolitiker?
    Mich würd mal der Preis von ein so nem Gerät intressieren. Wahrscheinlich viel zu hoch für nen bisschen verschlüsselt
     
  4. #3 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    ähm wtf? wenns nur das ist, was die telefone können, wundert mich das echt, dass die da geld für ausgeben. ne pgp-app sollte doch theoretisch auf nem "normalen" handy auch laufen können oder? und wozu mehr verschlüsselung?

    zunächst dacht ich ja, dass die denn on-the-fly das gespräch ver-/entschlüsseln, aber wenns nur irgendwelche emails sind, ist das ganze doch geldverschwendung oder seh ich das falsch?
     
  5. #4 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    @bloodyphoenix

     
  6. #5 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    das es sowas bis jetzt noch nicht gab wundert mich ein bisschen
     
  7. #6 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Ach wie schön, den kleinen Mann von nebenan ausspionieren und überwachen mit allen Mitteln die es gibt, selbst aber ***** zukneifen und alles verschlüsseln was geht damit ja keiner was von den geheimein Geschäften mitkriegen kann...:rolleyes:
    Ich sehs schon kommen...

    Finds ein wenig lächerlich und zugleich lustig...da fehlen einem echt die Worte
     
  8. #7 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    hab ich heute inner zeitung gelesen :D

    ein chip kostet ca 3000€ und die wollten soviele bestellen das es ein 2 stelliger millionen betrag wird :D :D
     
  9. #8 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Verschlüsslung?! Haben die nen Schaden? Also hat man etwas zu verbergen! Ich plädiere hiermit zu einer flächendecken Überwachung aller Politiker (Mittels Bewegungsprofilen, Verbindungsdaten, usw) um meinen naheliegenden Generalverdacht der Korruption und des Landesverrats entkräften zu können.

    Ein Widerspruch gegen diese Maßnahme würde selbstverständlich als Schuldeingeständnis gewertet was zur unverzüglichen Einweisung in ein Internierungslager zur Folge hätte um unmoralisches Verhalten auszumerzen.
     
  10. #9 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    öhm? Blackberry versendet verschlüsselte Mails und mit modifizierung kannse aus so nem Tel auch verschlüsselte Telefonate führen.. meine :sprachlos:

    Spacken so geld ausm Fenster schmeissen. Da bekomm ich echt nen Wutanfall was da abgeht ja.
    Da kannse den doch alle mal die :sprachlos: polieren MAN
     
  11. #10 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Gegen Verschlüsselung ist jawohl nichts zu sagen. Erst Recht nicht bei Politikern. Die Gefahr, dass Nacktbilder von angieW55-bund3sk4nZl3r1n@bundesregierung.de oder ähnlich brisante digitale Inhalte an den falschen Mann geraten und dadurch jemanden erpressbar machen ist zumindest nicht zu unterschätzen.
    Politikern das Recht auf Privatsphäre abzusprechen wie einige das hier wohl als wünschenswert empfinden ist, auch wenn diese ein öffentlich repräsentatives Amt bekleiden meines Erachtens totaler Schwachsinn.

    Hau rein Fraggdieb, bring eine Petition ein, wenn's dich so ärgert.
     
  12. #11 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Führen den Überwachungsstaat ein, wollen aber selber nicht überwacht werden. Das ist ne echte Lachnummer und ein hartes Armutszeugnis!
     
  13. #12 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Der größte Witz ist an der Sache ist doch wohl, dass die Smartphones von der Telekom kommen.
    (Stichwort: Spionage)

    @Dilly_Concane: Ok, überzeugt. ;)
     
  14. #13 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Letztendlich fällt aber jedes Telefonat und jede E-Mail unter Privatsphäre, sofern es sich nicht um eine öffentliche Diskussion handelt. Sich genauer darüber auszusetzen, inwiefern ein Politiker eher oder weniger die Pflicht hat, über sein geschäftliches (bzw. politisches) Tun, welches er über sein Diensthandy erledigt Rechenschaft für die Öffentlichkeit abzulegen, macht deshalb meiner Meinung nach keinen Sinn.
    Die Telekommunikation eines Politikers ist genauso schützenswert wie die eines jeden anderen Bürgers auch.
     
  15. #14 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Ja, und deshalb wird die Kommunikation von "jedem anderem Bürger" auch verschlüsselt und nicht abhörbar gemacht
     
  16. #15 17. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    nein
    aber jeder brüger hat das recht dies zu tun.
    außerdem geht es manchmal auch um etwas heickle sachen.
    z.b. die verhandlungen zum opel deal. was wäre wenn solche sachen rauskomen würden?
     
  17. #16 18. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    find ich vollkommen okay, da die Politkier des öfteren mit hoch brisanten Inhalten jonglieren!

    Das mit dem Überwachungsstaat aer selbst nicht überwacht werden wollen ist doch einfach nur lächerlich!!

    DU kannst dir ja auch ein Handy mit passender Verschlüsselung zulegen! Und bei Geschäftshandys vollkommen verständlich!
     
  18. #17 18. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Andere Firmenbosse haben sich auch Handys mit Verschlüsselung zugelegt. Warum dann nicht auch Politiker?
     
  19. #18 19. November 2009
    AW: Telekom liefert Regierung Verschlüsselungs-Smartphones

    Denke dass dies einfach der Standart ist mit dem sich heutige Regierungen konfrontieren müssen.
    Informationen werden immer einfacher zum entschlüsseln, da seh ich eine solche Sicherheitsmaßnahme nichts schlechtes entgegen.
    Viel spaß den Verschwörungstheoretikern bei dieser Meldung, die werden sich drauf stürzen :D
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Telekom liefert Regierung
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.644
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.123
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    6.329
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.718
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.944
  • Annonce

  • Annonce